War Thunder background
Großes Boot: MZ1
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Wir freuen uns euch die schwer bewaffneten Boote zu präsentieren, die sehr bald in der Closed Beta der War Thunder Schiffe auftauchen werden: das sowjetische Projekt 122bis U-Jagdboot und das deutsche Mehrzweckboot MZ1.​


Das MZ1 ist ein fortschittliches deutsches Boots-Projekt vom Ende des Zweiten Weltkriegs. Das erste Boot der Klasse wurde 1943 auf Kiel gelegt und ging ab Ende August 1944 in eine Erprobungsphase. 



Insgesamt konnte von den Deutschen nur eines von zwölf geplanten Booten gebaut werden. Drei weitere waren noch in Bau. Alle gebauten Boote wurden den britischen Besatzungstruppen übergeben. MZ1 wurde für Tests nach England geschafft, die anderen Boote wurden verschrottet.


Lade das Wallpaper herunter: 1280x1024 | 1920x1080 | 2560x1440


Das erste der Mehrzweckboote ist nun ein neues Schiff im Forschungsbaum der Kriegsmarine in War Thunder. Die Bezeichnung MZ ist schlicht die Abkürzung des Namens der gesamten Klasse: Mehrzweckboot 1943. Dieser beschreibt auch genau das geplante Einsatzspektrum.



Das MZ-1 ist ein waffenstarrende Plattform mit Kanonen verschiedenen Kalibers, Torpedos und Wasserbomben und kann so die Aufgaben einer kleinen Flotte übernehmen. In der Seeschlacht feuert das MZ1 eine konstante Breitseite mit seinen beiden 8,8-cm-Geschützen, einer 3,7-cm-Flak und einigen 2-cm-Flaks auf seine Feinde. Die beiden Torpedorohre und sechs Wasserbomben vervollständigen das Arsenal dieses schwimmenden Monsters. Es gibt keine Ziele im Spiel, um die sich das MZ1 nicht kümmern könnte!



Bisherige Entwicklertagebücher:

Mehr lesen:
RN Bolzano: Das letzte Gefecht
  • 18 März 2024
Imperial Flagship: SMS Baden
  • 14 März 2024
AH-1W Super Cobra: Der giftige Marine
  • 12 März 2024
Kampfgruppenfahrzeuge: F-5E FCU
  • 11 März 2024

Kommentare (38)

Kommentieren ist nicht mehr möglich