PTZ-89: Hungriger Drache

Der PTZ-89 ist ein chinesischer Jagdpanzer, der in den 1980er Jahren entwickelt wurde, um die gängigen Kampfpanzer der zweiten Generation bekämpfen zu können. Bald wird dieser tödliche Scharfschütze mit dem kommenden großen Update "New Power" in die Topränge der chinesischen Bodentruppen aufrücken!

Kurz gesagt: Ein chinesischer Jagdpanzer der späten 1980er Jahre, ausgestattet mit einer leistungsstarken 120-mm-Kanone und mit guter Beweglichkeit auf Kosten des Panzerschutzes.

PTZ-89, Selbstfahrlafette, China, Rang VI.

Pro

  • Durchschlagskräftige 120-mm-Kanone
  • Hohe Feuerrate
  • Hohe Mobilität

Contra

  • Leichte Panzerung
Geschichte

In den späten 1970er Jahren begannen chinesische Ingenieure mit der Entwicklung eines neuen Kampffahrzeugs, das in der Lage sein sollte, einige der am häufigsten eingesetzten Kampfpanzer der zweiten Generation, wie z.B. die sowjetischen Kampfpanzer T-62 und T-72, bekämpfen zu können. Die Grundkonstruktion wurde ein turmartiger, leicht gepanzerter und dennoch mobiler Jagdpanzer.

Die Entwicklung ging nur langsam voran und zog sich aus verschiedenen Gründen, unter anderem aus Geldmangel, durch die erste Hälfte der 1980er Jahre. Ende der 1980er Jahre nahm das Projekt jedoch wieder Fahrt auf, und es wurden mehrere Prototypen und Vorserienfahrzeuge zur Erprobung und Evaluierung gebaut.

Nach einer erfolgreichen Erprobungsphase wurde das Fahrzeug unter dem Namen PTZ-89 Anfang 1990 zur Produktion freigegeben, wobei eine Kleinserienproduktion begann und die ersten Fahrzeuge 1991 die Einheiten erreichten. Mit dem Ende des Kalten Krieges sank jedoch der Bedarf an einem Fahrzeug wie dem PTZ-89, was zu einem frühen Produktionsstopp Ende der 1990er Jahre führte.

image
image

In War Thunder wird der PTZ-89 ein neuer Jagdapnzer, der mit dem kommenden Update "New Power" ins Spiel kommt und in der Folge auch zum neuen Kronjuwel der chinesischen Jagdpanzerlinie wird. Da es sich beim PTZ-89 um ein inländisches chinesisches Panzermodell handelt, wird bei ihm großen Wert auf Feuerkraft und Mobilität gelegt, wobei man sich auf die durchschlagskräftige Kanone verlässt, um Gegner auszuschalten, und schnell die Position wechselt, um der Aufklärung durch den Feind zu entgehen!

Das herausstechende Merkmal des PTZ-89 ist seine in zwei Ebenen stabilisierte 120-mm-Glattrohrkanone. Der PTZ-89 feuert in erster Linie Subkalibermunition und verfügt über eine der höchsten Mündungsgeschwindigkeiten im Spiel, was ihm eine hervorragende Durchschlagskraft verleiht.  Schließlich runden ein schlagkräftiges 12,7 mm schweres Maschinengewehr und acht Nebelgranatenwerfer das Waffenarsenal des PTZ-89 ab.

Download Wallpaper:

Doch während sich die Kommandanten des PTZ-89 wahrscheinlich keine Gedanken darüber machen müssen, ob sie gegnerische Fahrzeuge durchschlagen können, muss sich der Feind keine Gedanken darüber machen, ob er im Gegenzug den PTZ-89 ebenfalls durchschlagen kann. Dies ist vor allem auf den extrem dünnen Panzerschutz des Fahrzeugs zu zurückzuführen. Da der PTZ-89 nur durch höchstens 35 mm Stahl an der Wannenfront geschützt ist, ist er bestenfalls vor MG-Beschuss und Schrapnelle geschützt, während Panzerabwehrkanonen und Raketen keine Probleme haben werden, das Fahrzeug zu einem brennenden Haufen Metallschrott zu verwandeln.

Auf der anderen Seite ermöglicht die fehlende Panzerung dem PTZ-89 ein wesentlich geringeres Kampfgewicht von 31 Tonnen im Vergleich zu den meisten anderen Kampfpanzern. In Verbindung mit dem 520-PS-Dieselmotor kann der PTZ-89 dadurch eine Höchstgeschwindigkeit von 56 km/h auf der Straße erreichen. Das bedeutet, dass angehende Kommandanten dieser Maschine wie eine klassische "Glaskanone" behandeln und auf eine Hit 'n' Run-Taktik setzen müssen. Mit anderen Worten, man muss die tödliche 120-mm-Kanone gut nutzen, um den Gegner auszuschalten und die Position wechseln, bevor man den nächsten angreift. Dies ist ein todsicherer Weg, um das Beste aus dem Fahrzeug herauszuholen!

Der PTZ-89 erreicht mit dem kommenden War Thunder Update "New Power" Rang VI des chinesischen Bodentruppenbaums. Bleibt in der Zwischenzeit auf dem Laufenden und informiert euch über die neuesten Entwicklungen rund um das nächste große Update, das sehr bald auf das Spiel kommt. Bis dahin & Weidmannsheil, Panzerjäger!


Euer War Thunder Team

Bisherige Entwicklertagebücher

 
Mehr lesen:
Сrafting Event: XM8 AGS
  • 15
  • 30 März 2021
Сrafting Event: JDS Yūgure (DD-184)
  • 29 März 2021
Сrafting Event: Die frühe F-4F Phantom II
  • 41
  • 26 März 2021

Kommentare (15)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!