17 September 2018

Me 163B-0, Modellupdate

Das Update 1.81 "Die Walküren" bringt ein kleines Schmankerl für alle deutschen Piloten und Fans des tödlichen Krafteis mit sich. Mit der Veröffentlichung von War Thunder's nächstem großen Update freuen wir uns, eine neue Version der Me 163B Komet, zusammen mit einem verbesserten Modell für die bestehende Modifikation vorzustellen!

Kurz gesagt: Die Vorserienversion der berühmten Komet die sich vom Serienmodell in der Primärbewaffnung unterscheidet, die aus 20 mm statt 30 mm Kanonen besteht.

image
image

In War Thunder Update 1.81 "Die Walküren" planen wir, eine neue Modifikation des Fan-Favoriten Me 163B Komet Raketenjägers einzuführen. Die neue Me 163B-0 stellt das Vorserienmodell des Flugzeugs dar, das aus einigen Dutzend Einheiten bestand, bevor die reguläre B-1-Modifikation 1944 in die Serienproduktion ging.

Die B-0 ist in Konstruktion, Layout und Leistung fast identisch zu ihrem Seriengegenstück. Der bemerkenswerteste Unterschied zwischen den beiden Versionen besteht in ihrer primären Bewaffnung. Die Me 163B-0/R1 ist nämlich mit vier 20mm MG151/20 Kanonen bewaffnet, im Gegensatz zu zwei 30mm MK108 Kanonen des Serienmodells.

image
Download Wallpaper:

Obwohl die B-0-Kanonen kleiner im Kaliber sind und eine geringere Berstmasse erzeugen, wird dieser Nachteil durch die viel gutmütigeren ballistischen Eigenschaften der 20mm-Kanone, die sie einfacher zu bedienen machen als die MK108er, sowie durch die erhöhte Munitionsmenge, die das Flugzeug tragen kann (100 Schuss pro Kanone), gut ausgeglichen.

Mit der neuen B-0-Modifikation wird die Komet für eine größere Anzahl von Piloten zu einer leichter zugänglichen Maschine, während erfahrene Me 163 Veteranen mehr Auswahl haben. Wer früher über die Me 163 übersprungen ist, weil er die Eigenschaften der MK108s nicht mag, kann jetzt die Freude am Raketenantrieb erleben, ohne sich um die schwerfälligen ballistischen Eigenschaften seiner Kanonen sorgen zu müssen.

Natürlich haben wir auch eine der ältesten Maschinen von War Thunder nicht vergessen! Neben der neuen Modifikation erhält die klassische Me 163B-1 auch ein komplett neues 3D-Modell mit mehr Details, verbesserten Texturen und sogar einem neuen Cockpit! Als zusätzlichen Bonus erhalten beide Maschinen auch eine Reihe neuer Tarnanstriche, die die Spieler für Golden Eagles kaufen können. Wir hoffen, sie gefallen euch!

Die Me 163B-0 wird in Kürze allen War Thunder-Spielern als forschbares Fahrzeug auf Rang V des deutschen Luftfahrtbaums im Rahmen des kommenden Updates 1.81 "Die Wallküren" zur Verfügung stehen. Bis dahin Piloten


Lest auch unsere anderen Entwicklertagebücher zu 1.81 "Die Walküren":

 

 

 

Euer War Thunder Team

Kommentare (24)

You have to be logged in for posting comments

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!