11 September 2018

FV510 Warrior: Für die Zukunft gebaut!

Ein leichtes Panzerfahrzeug für britische Panzerfahrer im Top-Tier-Bereich - der Schützenpanzer Warrior mit seiner 30 mm Mehrzweckkanone und der ATGM MILAN.

Geschichte

Der Schützenpanzer FV510 wurde Ende der 70er Jahre im Rahmen eines Programms zur Beschaffung eines modernen Schützenpanzers für die britische Armee entwickelt. Das Fahrzeug ging 1986 in Serienproduktion. Das Fahrzeug war mit einer 30 mm Kanone ausgestattet, die von Magazinen mit je drei Schuss gespeist wurden. Diese Waffe wurde entwickelt, um leicht gepanzerte Fahrzeuge mit maximaler Präzision zu zerstören. Für den Einsatz im Wüstensturm wurden die Warrior mit der Chobham-Panzerung ausgestattet - zusätzlichen Panzerplatten, die die Verteidigungsfähigkeit des Schützenpanzers im Kampf deutlich verbesserten und es ihm ermöglichten, einen Treffer einer RPG-7-Granate und Schrapnellen von Sprenggranten mit großem Kaliber zu überstehen. Wenig später, 1990, beschloss das Militär, den Warrior mit Panzerabwehrwaffen auszustatten - eine 30 mm Kanone reicht für diese diese Ziele eindeutig nicht aus. Das Dach des Turms wurde mit einem Abschussgerät für die MILAN ausgestattet. Der Kommandant benutzte eine Luke, um die Rakete abzufeuern, und es wurde durch die obere Luke des Infanteriekampfraums nachgeladen. Der FV510 Warrior ist immer noch im Dienst der britischen Armee und ist der wichtigste Schützenpanzer des Vereinigten Königreichs.

image

 

image

 

In War Thunder ist der Warrior auf Rang VI im britischen Forschungsbaum der Panzer und kann als das modernste britische Fahrzeug in Linie der leichten PPanzerfahrzeuge angesehen werden. Der Warrior kann eine Geschwindigkeit von bis zu 47 mph (75 km/h) erreichen. Die Panzerung des Schützenpanzers rettet ihn nicht vor Panzergranaten, sondern schützt ihn vollständig vor Treffern durch Luftabwehrwaffen und den Explosionen von kleinen Bomben und Raketen in der Nähe des Fahrzeugs.

Download Wallpaper:

Die Rarden L21A1 30-mm-Kanone kann gegen leichte Bodenziele oder Luftziele eingesetzt werden: Ihre Munitionsauswahl umfasst hochexplosive und panzerbrechende Granaten. Die MILAN ist eine Panzerabwehrlenkrakete der zweiten Generation, mit ihr ist es einfach zu zielen.

Der Warrior ist ein ausgezeichnetes Begleitfahrzeug für Kampfpanzer in Schlachten im Top-Tier-Bereich. Sein Hauptwert liegt in seiner Universalität - er hat eine ausreichend schnellfeuernde Waffe zum Schießen auf luftgestützte Ziele (insbesondere Hubschrauber), und ist gleichzeitig auch mit ATGM's wie der Striker bewaffnet, um Panzer zu bekämpfen.


Unsere anderen Entwicklertagebücher


Euer War Thunder Team

Kommentare (23)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!