6 Juni 2018

Messerschmitt BF 110: Aktualisiertes Flugzeugmodell und neue Varianten

 

Die Messerschmitt Bf 110 verdankt ihr wertvollstes Kapital - die Vielseitigkeit - der Entwicklung unzähliger Modifikationen, die an nahezu jede denkbare Kampfrolle angepasst wurden. Mit dem Update 1.79 "Projekt X haben die Fans der deutschen Luftfahrt die Möglichkeit, diese bekannte Vielseitigkeit mit einigen neuen Modifikationen der Bf 110 noch besser zu erleben. Schauen wir es uns genauer an!

Die erste neue Modifikation, über die wir sprechen werden, ist eine nahe Verwandte der bereits in War Thunder vorhandenen Bf 110, nämlich die Bf 110 C-7. Die 1941 in Dienst gestellte C-7 war eine weiterentwickelte Jagdbomberversion der Bf 110, die als taktischer Bomber die Effizienz des Flugzeugs steigern sollte. Erreicht wurde dies durch die Erweiterung der Nutzlastmöglichkeiten der Bf 110, die es ermöglicht, eine erhöhte Bombenlast unter dem Rumpf zu tragen, sowie durch zusätzliche 50 kg Bombenhalter unter den Tragflächen. Um dem damit verbundenen Mehrgewicht gerecht zu werden, wurden leistungsstärkere Daimler-Benz DB 601N-Motoren eingebaut, die die Leistung der einzelnen Motoren auf bis zu 1.175 PS steigern.

image
image

Bis Anfang 1942 hatte die Luftwaffe geplant, die mittlerweile veraltete Bf 110 durch eine von Messerschmitts neuen Entwürfen - die Me 210 - zu ersetzen. Angesichts der schweren Leistungs- und Massenproduktionsprobleme während der Tests wurde jedoch schnell klar, dass die Me 210 nicht rechtzeitig für den geplanten Einsatz an der Front bereit sein würde. Daraufhin erteilte die Luftwaffe den Auftrag zur Entwicklung einer neuen Zersörer-Version der Bf 110, die mit der Entwicklung der Bf 110F zu einer unerwartet langen Lebensdauer des Flugzeugs führte.

Die Bf 110 F-2, die in War Thunder mit dem Update 1.79 "Projekt X" erscheinen wird, bringt  eine Reihe von Verbesserungen mit sich, die es dem Flugzeug ermöglicht, in der Rolle des schweren Jägers/Abfangjägers besser zu funktionieren. Erhöhter Panzerschutz, eine verstärkte Flugzeugzelle und die Möglichkeit, ein doppeltes 20mm MG 151 Geschütz unter dem Rumpf zu montieren, werden dazu beitragen, dass die Bf 110 einen noch berüchtigteren Ruf bei ihren Gegnern erhält. Wie schon bei der Vorgängerversion haben sich die deutschen Ingenieure entschieden, die Bf 110F auch mit einem Satz leistungsstärkerer DB 601 E-Motoren auszustatten, um das zusätzliche Gewicht der vorgenommenen Änderungen auszugleichen.

Wallpaper herunterladen:

Fast unmittelbar nach Indienststellung der Bf 110F wurden die Arbeiten zur weiteren Verbesserung des schnell alternden Designs der Bf 110 fortgesetzt. Die Arbeiten begannen im Frühjahr 1942 und endeten mit der Entwicklung einer völlig neuen Version des Flugzeugs im Dezember desselben Jahres. Die Bf 110G, wie sie genannt wurde, war nicht nur die leistungsstärkste und vielseitigste Modifikation des Flugzeugs, die je entwickelt wurde, sondern zufällig auch die letzte. Das Highlight dieser Modifikation war zweifellos der Einbau der DB 605-Motoren, die die Motorleistung auf 1.475 PS pro Motor erhöhten.

Ein weiterer Aspekt des Flugzeugs, der stark verbessert wurde, war die Feuerkraft. Zunächst wurden die zunehmend veralteten 20mm MG FF/M Kanonen durch neuere MG 151/20s ersetzt. Diese bieten, wie viele Piloten bereits wissen, eine erhöhte Feuerrate sowie verbesserte ballistische Eigenschaften gegenüber dem MG FF/M, wodurch sie sich ideal für die Schlagkraft des Bf 110 eignen.

image
image

In den späteren Kriegsjahren wurde vor allem die Vielseitigkeit für immer mehr deutsche Flugzeuge immer wichtiger. Vor diesem Hintergrund konzipierten die Messerschmitt-Ingenieure die Bf 110 G-2 mit mehreren zusätzlichen Feuerkraft-Aufrüstungen, die bei Bedarf im Feld eingesetzt werden können. Dadurch hatte die Bf 110 G-2 die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Waffenladungen umzuschalten und zu wechseln, wobei sie je nach Aufrüstungs-Paket eine Kombination von 20, 30 und 37 mm Autokanonen tragen konnte.

Diese Upgrade-Pakete werden auch im Spiel als erforschbare Modifikationen dargestellt, die es den Piloten ermöglichen, ihre Bf 110 G-2 nach ihrem persönlichen Geschmack anzupassen oder sie einfach für die jeweilige Mission zu optimieren. Wenn ihr ein Fan von Bodenzielen seid, dann hat die Bf 110 G-2 ein Ass im Ärmel. Die Bf 110 G-2 kann nicht nur mit Kanonen bestückt werden, sondern auch vier 21 cm lange ungelenkte Raketen tragen, die ideal geeignet sind, um die härteren Nüsse auf dem Schlachtfeld zu knacken.

Natürlich haben wir mit all diesen neuen Modifikationen der Bf 110 auch diejenige nicht vergessen, die von Anfang an Teil von War Thunder war. Damit ist auch die alte Bf 110 C-4 im Update 1.79 "Projekt X in neuem Licht zu sehen, da wir uns entschlossen haben, das 3D-Modell komplett zu überarbeiten, damit es unseren neuesten Qualitätsstandards entspricht. Wir hoffen, es gefällt euch!

Im kommenden Update 1.79 "Projekt X" findet ihr einige der am meisten erwarteten Modifikationen der BF 110. In der Zwischenzeit solltet ihr die Neuigkeiten genau im Auge behalten, um immer auf dem neuesten Stand zu sein, was das nächste große Update für War Thunder noch bereit hält Bis dahin --- und gute Jagd!


Weitere Entwicklertagebücher:


Euer War Thunder Team

Kommentare (41)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!