War Thunder background
A129 Mangusta
Aufmerksamkeit! Veraltetes Nachrichtenformat. Der Inhalt wird möglicherweise nicht richtig angezeigt.

Der A129 ist ein früher Prototyp des italienischen Kampfhubschraubers "Mangusta", der von der Firma Agusta Anfang der 80er Jahre entwickelt wurde. Im kommendem War Thunder Update 1.93 haben die Spieler bald die Möglichkeit, den bedrohlichen Mangusta als ersten italienischen Hubschrauber im Spiel zu fliegen!

Kurz gesagt: Ein früher Prototyp des Kampfhubschraubers Mangusta, der sich durch hervorragende Flugeigenschaften und Bodenangriffsmöglichkeiten auszeichnet.

A129 Mangusta, Kampfhubschrauber, Premium, Italien, Rang VI.

Pro

  • Ausgezeichnete Flugeigenschaften
  • Gute Bewaffnungsauswahl
  • Perfekt für Bodenangriffe

Contra

  • Verwundbar gegen feindliche Lufteinheiten
  • Keine Luft-Luft-Raketen
image
image
Geschichte

Nach dem Scheitern eines kurzen gemeinsamen deutsch-italienischen Entwicklungsprojektes für einen neuen leichten Kampfhubschrauber begann der italienische Hubschrauberhersteller Agusta Ende der 1970er Jahre mit einer Eigenentwicklung. Obwohl zunächst die Entwicklung einer kampforientierten Version des bestehenden A-109-Typs geplant war, änderte sich bald die Entscheidung, ein völlig neues und ehrgeizigeres Design zu entwickeln, das zum A129 führen sollte.

Im September 1983 wurde der erste Prototyp des A129 gebaut und erprobt. Die Tests wurden Mitte der 80er Jahre fortgesetzt, während das italienische Militär, das von den Qualitäten des A129 überzeugt war, einen Auftrag von über 60 Exemplaren erteilte, während die Erporobungen noch im Gange waren. Während dieser Zeit galt der A129 auch als Grundlage für ein multinationalen europäischen Kampfhubschrauberentwurfs, welcher nie realisiert wurde.

Die Produktion und Auslieferung des A129 Mangusta begann Anfang der 90er Jahre, mit den anfangs bestellten 60 Maschinen. Während der Entwicklung und Produktion entstanden mehrere weitere Varianten des Mangusta, darunter ein spezielles türkisches Exportmodell.

Seit seiner Einführung wurde der A129 bei mehrere erfolgreiche Einsätzen mit den italienischen Streitkräften im Rahmen verschiedener UN-Missionen eingesetzt und hat sich als effektiver und zuverlässiger Kampfhubschrauber bewährt. Bis heute sind die Italienische und Türkische Armee die einzigen Nutzer des Mangusta. Insgesamt wurden 60 A129 Mangusta sowie rund 50 türkische Exportmaschinen produziert.

In War Thunder wird der A129 Mangusta als erster italienischer Hubschrauber im Update 1.93 ins Spiel kommen. Im Gegensatz zu einigen der anderen neueren Neuzugänge in War Thunder bietet das frühe Serienmodell des Mangusta einen "analogeren" Ansatz zur Bekämpfung seiner Feinde, aber täuscht euch nicht - trotz all dieser eher "konventionellen" Kampfmittel, ist er immer noch ein hochentwickelter Hubschrauber, der in der Lage ist, mit den Top-Gegnern Schritt zu halten.

Das Herz des Mangusta sind seine beiden Rolls-Royce Gem 2 Turboshaft-Triebwerke - ähnlich denen des Westland Lynx - mit jeweils fast 900 PS. In Verbindung mit dem eleganten aerodynamischen Design des Mangusta erreicht der Hubschrauber nicht nur eine Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h, sondern kann auch beeindruckende Kunstflugmanöver durchführen - eine nützliche Eigenschaft, wenn es darum geht, feindlichen Feuer auszuweichen.

Download Wallpaper:

Funfact: Der A129 Mangusta war der erste Kampfhubschrauber, der vollständig in Europa entwickelt und gebaut wurde.

Wie bereits erwähnt, ist die Bewaffnung des A129 etwas "old school" und schränkt daher die allgemeinen Kampffähigkeiten des Mangusta leicht ein. Unabhängig davon ist der Mangusta in der Lage, eine breite Palette von Waffen zu tragen, die perfekt für fast jedes Bodenziel geeignet sind, von TOW und HOT Lenkraketen, über Hydra-Raketen bis hin zu zusätzlichen 12,7 mm Geschützgondeln.

Während der Mangusta jedoch eine beträchtliche Feuerkraft zur Verfügung hat, um mit feindlichen Bodenzielen fertig zu werden, ist seine Wirksamkeit gegen Luftziele wesentlich geringer, wegen des Fehlens von Luft-Luft-Raketen in seinem Waffenarsenal. Der Mangusta ist nicht nur standardmäßig nur mit einem einzigen MG ausgestattet, sondern hat es auch schwer, die Luftherrschaft über das Schlachtfeld zu übernehmen. Infolgedessen müssen die angehenden Mangusta-Piloten ihre Zusammenarbeit mit verbündeten Lufteinheiten und anderen Piloten koordinieren, um gegen Bedrohung durch feindliche Luft geschützt zu sein, damit man die tödlichen Panzerabwehrwaffen voll ausschöpfen kann.

Vorbesteller - Mangusta Paket
War Thunder - Mangusta Pack
Das Paket beinhaltet:
  • A129 International (Rang VI Italien) - verfügbar nach Update 1.93;
  • Premiumkontozeit für 15 Tage;
  • 2000 Golden Eagles;
  • Vorbestellerbonus: einzigartiges Abzeichen "Manguste";
  • Vorbestellerbonus: einzigartiger Titel "Furchtlos".

Der A129 Mangusta wird allen Piloten als Teil eines speziellen Pakets in unserem Online-Shop zum Kauf angeboten und ist gleichzeitig der erste italienische Hubschrauber, der im Update 1.93 in das Spiel aufgenommen wird. In der Zwischenzeit solltet ihr auf jeden Fall auf dem Laufenden bleiben, um mehr Informationen über das nächste große Update zu erhalten, das sehr bald zum Spiel kommen wird. Bis dahin Piloten, horrido!


Devblogs zum Update 1.93:

 

Mehr lesen:
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024

Kommentare (63)

Kommentieren ist nicht mehr möglich