War Thunder background
Centurion Action X - Der Chiefturion

Der Centurion Action X ist eine experimentelle Variante des Kampfpanzers Centurion, der in den frühen 1950er Jahren entwickelt wurde, um den neu entwickelten "blendenlosen" Turm zu integrieren. Der Centurion Action X wird die höheren Ränge der britischen Bodentruppen stärken und wird bald den Weg im kommenden Updates 1.93 zu War Thunder finden!

Kurz gesagt: Eine späte modifizierte Variante des Centurions, ausgestattet mit einem experimentellen "blendenlosen" Turm, der einen verbesserten Schutz bietet.

Geschichte

Die Entwicklung der Centurion Action X begann Anfang der 1950er Jahre. Ziel des Projekts war es, den ballistischen Schutz des Centurion zu verbessern, indem das Fahrzeug mit dem neuentwickelten "blendenlosen" Turmdesign ausgestattet wurde. Der Turm wurde auf einer Centurion Mk.7 Wanne gesetzt und verfügte über dicke, stark geneigte Panzerung, die die Wirksamkeit des Schutzniveaus weiter erhöhten.

Darüber hinaus wurde das Fahrzeug sowohl mit der QF 20-pdr als auch mit der 105mm L7 Kanone erprobt. Am Ende wurden jedoch nur ein paar Prototypen gebaut und erprobt, außerdem wurden einige wenige Türme separat für ballistische Tests verwendet. Der Centurion Action X hat die Erprobungsphase nie verlassen und wurde daher auch nicht für die Produktion bestellt. Die während der Entwicklung gewonnenen Erfahrungen, insbesondere in Bezug auf den Einsatz des blendenlosen Turms, flossen jedoch später in nachfolgende Panzerentwicklungen wie den FV4202 und den bekannten Kampfpanzer Chieftain ein.

Centurion Action X, Kampfpanzer, Premium, Großbritannien, Rang IV.

Pro

  • Gute Turmpanzerung
  • Schnell feuernde Kanone
  • Premiumboni

Contra

  • Durchschnittliche Mobilität
  • Eingeschränkte Munitionsauswahl
image

 

image

 

In War Thunder wird der Centurion Action X ein neues Premium-Fahrzeug sein, das mit dem Release von Update 1.93 bald einen Platz auf Rang IV im britischen Forschungsbaum einnehmen wird. Im Gegensatz zu den Premium-Nachbarn Strv 81 und Centurion AVRE bietet der Centurion Action X eine weitere Reihe von einzigartigen Eigenschaften, die ihn von seinen Kollegen abhebt.

Das Hauptmerkmal, das den Action X zu einer der einzigartigsten Varianten des Centurions macht, ist zweifellos sein Turm - ein für seine Zeit sehr ungewöhnlicher. Der Turm auf dem Action X ist ein sogenannter "blendenloser" Turm, den einige Panzerfahrer von War Thunder schon von den Panzern FV4202 und Chieftain kennen.

Download Wallpaper:

Ähnlich wie bei diesen Fahrzeugen weist der Turm des Action X sehr dicke und stark geneigte Oberflächen auf, was ihm einen sehr guten ballistischen Schutz bietet. Tatsächlich erreichen die schwersten Teile der Turmpanzerung ohne Neigung eine Stärke von 240 mm. Ein solcher gewaltiger Panzerschutz wird sich zweifellos als eine harte Nuss für die meisten Gegner erweisen und ist sogar in der Lage, einer potenten Munition aus der Zeit des frühen Kalten Krieges Paroli zu bieten.

Funfact: Obwohl letztendlich nicht erfolgreich, wurden die bei der Entwicklung des Centurion Action X gewonnenen Erfahrungen später bei der Entwicklung der FV4202- und Chieftains genutzt.

Da er jedoch immer noch ein Centurion-Panzer im Kern ist, sollten aufstrebende Kommandanten dieser Maschine die Schwächen, die typischerweise mit dem Centurion verbunden sind, im Auge behalten - nämlich eine eher durchschnittliche Mobilität und die vergleichsweise schwache Wannenpanzerung. Darüber hinaus bedeutet die Ausstattung mit der QF 20-pdr (84mm) Kanone, dass den Kommandanten nur eine begrenzte Anzahl von Munitionstypen zur Verfügung stehen wird. Daher sind gute Schießkünste entscheidend, um den Gegner zu besiegen, insbesondere die stärker gepanzerten, da jeder Schuss zählen muss. Glücklicherweise kann die ausgezeichnete Feuerrate der 20-Pdr-Kanone die gelegentliche verpatzte Schüsse weniger erfahrener Panzerfahrer ausgleichen, da dies eine schnelle Feuerkorrektur ermöglicht.

Daher sollten Panzerfahrer den Action X als Nachhuteinheit nutzen und die Effektivität durch eine geschickte Positionierung des Fahrzeugs in einer "Hull-Down"-Stellung verstärken. Auf diese Weise minimieren die Kommandanten das Risiko, dass die weniger geschützten Wannenelemente getroffen werden, während sie nur den Turm mit der wirklich effektiven Panzerung preisgeben.

Der Centurion Action X wird nach der Veröffentlichung des nächsten großen Updates für alle Spieler im Spiel für Golden Eagles erhältlich sein und ermöglicht es nicht nur, den Fortschritt in den höheren Rängen zu beschleunigen, sondern auch ein einzigartiges Stück britischer Panzergeschichte zu erwerben.

Das ist alles für heute, Krieger! Achtet jedoch darauf, auf dem Laufenden zu bleiben, da wir mehr Informationen darüber enthüllen werden, was euch im kommenden Update 1.93 erwartet. Bis dahin!


Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Fahrzeuge im Battle Pass: Kungstiger
  • 19 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: P-51C-11-NT Mustang (China)
  • 18 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: USS Flagstaff
  • 17 April 2024
RN Bolzano: Das letzte Gefecht
  • 18 März 2024

Kommentare (45)

Kommentieren ist nicht mehr möglich