26 Februar 2019

SM.92: Zweite Chance für ein zweites Heck.

image
Download Wallpaper:

Die SM.92 ist ein italienischer Prototyp eines schweren Kampfflugzeugs der späten Kriegsjahre, welches aus der SM.91 entwickelt wurde, die ihr vorausging. Obwohl dieser Vogel mit doppeltem Rumpf nie an die Front kam, werden italienische Piloten nach seiner Einführung in War Thunder mit dem kommenden Update 1.87 die Möglichkeit haben, sein Design unter Kampfbedingungen gründlich zu bewerten!

Kurz gesagt: Eine leichtere und weiterentwickelte Version des italienischen Prototyps des schweren Jagdflugzeugs SM.91 mit vielseitigeren Waffen.

Geschichte

Obwohl der schwere Jäger SM.91 zuvor gute Flugeigenschaften gezeigt hatte, erwies er sich als zu schwer, um effektiv in seiner beabsichtigten Rolle zur Bomberabwehr eingesetzt zu werden. Außerdem lag seine Höchstgeschwindigkeit und Steigrate unter dem, was die Regia Aeronautica ursprünglich gefordert hatte.

So wurde beschlossen, das Design weiter zu modifizieren, um diese Probleme zu lösen. Die italienischen Ingenieure erkannten bald, dass diese Probleme nur durch eine Gewichtsreduzierung des Flugzeugs gelöst werden konnten. Infolgedessen haben die Ingenieure von Savoia-Marchetti das Flugzeug grundlegend überarbeitet.

Das Cockpit wurde in den linken Rumpf versetzt, wodurch die Gondel für die Besatzung aus dem Mittelteil eliminiert wurde, ein ferngesteuerter Turm in den Seitenleitwerk des Flugzeugs integriert und mehrere andere Änderungen wurden an dem neuen Design vorgenommen. Die Neugestaltung der Flugzeugzelle und die Gewichtsreduzierung verbesserten die Flugeigenschaften des Flugzeugs.

Schließlich galt das Design als abgeschlossen und 1943 wurde ein einzelner Prototyp der SM.92 hergestellt. Zu diesem Zeitpunkt war der Krieg gegen Italien jedoch bereits vorbei und die SM.92 wurde 1944 ausschließlich unter deutscher Flagge getestet. Während eines Testfluges wurde der Prototyp jedoch versehentlich von einem verbündeten Jäger C.205 angegriffen, so dass die Maschine stark beschädigt wurde. Am Ende wurde der einzige Prototyp der SM.92 später bei einem alliierten Luftangriff vollständig zerstört.

image
image

In War Thunder wird die SM.92 mit der Veröffentlichung des kommenden Updates 1.87 auf Platz IV des italienischen Forschungsbaum in die Linie der schwere Jagdflugzeuge aufgenommen. Im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin ist die SM.92 aufgrund von Gewichtsreduzierungen etwas schneller und agiler und bietet zudem eine vielfältigere Bewaffnung als die Einheitskanonenbewaffnung der SM.91.

Der größte Unterschied zwischen der SM.91 und der neuen SM.92 betrifft die Flugleistung. Obwohl die SM.92 immer noch ein zweimotoriger schwerer Jäger ist, konnte ihr Gewicht durch den Ausbau des zentral montierten Cockpits und die anschließende Integration in den linken Rumpf um mehrere hundert Kilogramm reduziert werden. Dadurch wurde die Höchstgeschwindigkeit des Flugzeugs leicht erhöht und liegt in mittleren Höhenlagen bei bis zu 615 km/h, während sich auch die allgemeine Manövrierfähigkeit und die Steigrate verbessern.

Weitere Unterschiede zwischen der SM.92 und der vorhergehenden SM.91 finden sich in der Bewaffnung. Im Gegensatz zum flugzeugzermalmenden Komplement von sechs 20-mm-Kanonen, die auf der SM.91 zu finden sind, bietet die SM.92 ihrem Piloten mehr Kanonen auf Kosten des Waffenkalibers. Mit anderen Worten, die SM.92 ist mit nur drei 20-mm-Kanonen und vier zusätzlichen 12,7mm Breda-SAFAT schweren Maschinengewehren ausgestattet.

Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass diese gesamte Feuerkraft auf die beiden Rumpfabschnitte des Flugzeugs verteilt ist, insbesondere auf die Nasen und den Mitteltrakt, was Ablenkschüsse aufgrund des relativ großen Abstandes zwischen den Geschützen manchmal etwas schwieriger zu zielen macht.

Zusätzlich zu den nach vorne gerichteten Waffen wird das Heck des Flugzeugs durch einen einzigen ferngesteuerten schweren Maschinengewehrturm, der in den Seitenleitwerk des Flugzeugs integriert ist, geschützt. Und wenn diese ganze Feuerkraft für einige Piloten immer noch nicht ausreicht, dann werden sich diese freuen zu hören, dass die SM.92 auch die Sekundärbewaffnung von ihrer Vorgängerin übernimmt.

Wir danken Paolo Miana vom Kulturverein Gli Archivi Ritrovati für seine Hilfe bei den Archiven und Materialien von SIAI-Marchetti für die SM91/92 Flugzeuge. Ohne diese Hilfe hätte War Thunder diese einzigartigen Flugzeuge nicht.

Die SM.92 wird mit der Veröffentlichung des kommenden Updates 1.87 in die Reihen der Regia Aeronautica aufgenommen. In der Zwischenzeit solltet ihr jedoch die Nachrichten im Auge behalten, um weitere Informationen über das nächste große Update zu erhalten, das sehr bald ins Spiel kommt. Bis dahin, Piloten und immer eine freie Sechs!


Vorherige Entwicklertagebücher:

 

 

 

 

Kommentare (15)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!