War Thunder background
Ein völlig neues Kuban
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Wir haben grundlegende Veränderungen und Verbesserungen am Schauplatz Kuban, der allen Panzerfahrern wohl bekannt sein sollte, vorgenommen. Was hat sich geändert?


Als wir über Verbesserungen von Kuban nachgedacht haben, zielten wir auf eine Ausgewogenheit ab und wollten auf dem Schauplatz eine möglichst große Anzahl von Taktiken und Verteidigungsmöglichkeiten ermöglichen. Kuban wurde flacher (die größten Höhenunterschiede zwischen hohem und niedrigem Gelände sind nicht mehr vorhanden), aber wir konservierten die hügelige Natur des Schauplatzes mit all seinen Deckungsmöglichkeiten für unerwartete Flankenmanöver. Ein Pfad zu einem kleinen See wurde in einem Teil des Schauplatzes hinzugefügt, so dass amphibische Panzer diesen für Flankierungen des Gegners aus einer unerwarteten Richtung nutzen können. Auf der anderen Seite des Schauplatzes haben wir ein verlassenes Lager mit düsteren, unbewohnten Barracken und Stacheldrahtverhauen platziert. Hier ein Labyrinth von Baumstammdeckungen, in dem sich Gegner auf Schlagdistanz begegnen können. Hügel sind traditionell attraktiv für Positions- und Überraschungsfeuer.
 
Wir hoffen dass unsere Anstrengungen euch eine neue Sicht auf eine bekannte Landschaft und eine neue, interessantere Spielerfahrung auf Kuban ermöglicht.
 
Der Schauplatz wird für Boden- und verbundene Schlachten ab dem War Thunder Update 1.69: “Regia Aeronautica” verfügbar sein!


Lest unsere anderen Entwicklertagebücher:


Euer Team von War Thunder

Mehr lesen:
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024
F-4F KWS LV (ICE): Arch-Phantom!
  • 12 Juni 2024
Early Access für die französische Küstenflotte: Die VLT-2!
  • 11 Juni 2024

Kommentare (17)

Kommentieren ist nicht mehr möglich