War Thunder background
Fiat CR.32: Die Spanische Grille
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Bestellt das Fiat CR.32 bis Starter Pack vor

Die CR.32 ist ein italienisches Doppeldecker-Jagdflugzeug und war das meist verbreitete Flugzeug im Spanischen Bürgerkrieg. Es wurden 1,211 Stück dieser flinke “Grille” hergestellt und nach China, Ungarn, Österreich, Paraguay und Venezuela exportiert, außerdem in Spanien in Lizenz produziert und bildete ebenfalls das Rückgrat der italienischen Luftwaffe in der zweiten Hälfte der 1930er Jahre.


Historischer Hintergrund

Die Geschichte dieses beeindruckenden Doppeldeckers begann am 28. April 1932, als die erste experimentelle CR.32 (die Buchstaben “CR” stehen für den Hauptkonstrukteur, Celestino Rosatelli) ihren 30 minütigen Erstflug absolvierte. Sofort war klar, dass diese leichte und etwas kleinere Variante der CR.30 ihre Vorgängerin ausstechen würde. Die ersten Bestellungen gingen bald ein und das erste Baulos der neuen Fiats wurde 1935 nach China geliefert und ließen auf ein Einkommen erhoffen, das Italien dringend benötigte. Unglücklicherweise mussten die chinesischen Piloten und Mechaniker wegen ihrer unzureichenden technischen Fähigkeiten die Hoffnung aufgeben die innovativen italienischen Flugzeuge zu nutzen. Auf der anderen Seite schätzten die italienischen Piloten die Qualitäten der neuen Fiat sofort. Bereits Ende 1935 bestand der Großteil der italienischen Jagdflugzeugflotte aus CR.32. Die verschiedenen Varianten der CR.32 waren auch in der ganzen Welt gefragt. Seit Mitte der 30er Jahre wurde der italienische Doppeldecker neben China auch nach Ungarn, Österreich, Paraguay, und Venezuela geliefert, während die CR.32quater Flugzeuge Francos, die Spanien während dem Bürgerkrieg erreichten, in Lizenz unter der Bezeichnung HA-132-L produziert wurden.

Die ursprüngliche Variante der CR.32 erschien 1935 und war mit zwei synchronisierten 7.7 mm Maschinengewehren von Vickers unter der Motorverkleidung des Flugzeugs. Die folgende Variante CR.32bis ging 1936 in Produktion und hatte eine verstärkte Bewaffnung von vier 7.7 mm MGs (zwei davon wurden später durch 12.7 mm Breda-SAFAT Maschinengewehren ersetzt). Sie wurde außerdem mit einem verbesserten Motor ausgestattet, der eine kurze Schubverstärkung zuließ. Die dritte Variante war die CR.32ter (“ter” für Vogel), und erschien 1937. Sie war leichter als die CR.32bis und hatte eine verbesserte Bordausrüstung. Ab der dritten Variante bestand die Hauptbewaffnung aus zwei synchronisierten großkalibrigen Breda-SAFAT Maschinengewehren in der Motorabdeckung. Die letzte Variante ging Ende 1937 in Produktion, die CR.32quater (“quater” für Vier), welche eine größere Wasserkühlung und die Möglichkeit kleine Bomben mitzuführen besaß. Zwischen 1935 und 1939 wurden insgesamt 1,211 CR.32 Jagdflugzeuge hergestellt, 159 davon wurden ins Ausland exportiert.

Der erste Einsatz erfolgte 1936 während des Spanischen Bürgerkrieges. Am 20. August, schoss eine CR.32 eine republikanische NiD 52 ab. Die italienischen Flugzeuge mussten zu Beginn nur gegen veraltete Muster der republikanischen Luftwaffe antreten, ein Misserfolg schien da ausgeschlossen – jedoch änderte sich im Herbst die Lage. Die Republikanischen Streitkräfte erhielten die äußerst schnellen sowjetischen Bomber vom Typ SB und die italienischen CR.32 hatten keine Hoffnung diese einholen zu können. Bald erschienen auch die sowjetischen Jagdflugzeuge vom Typ I-15 und I-16, die die italienischen CR.32s und deutschen He 51 in ihren Flugeigenschaften übertrafen. Die italienischen Jagdpiloten wehrten sich mit Händen und Füßen gegen die sowjetischen Jagdflugzeuge, und im Januar 1938 begannen die Spanier die CR.32 ebenfalls zu schätzen und gaben ihr den Spitznamen “Grille.” Die spanische Grille wurde das meistgeflogene Flugzeug im gesamten Bürgerkrieg (375 CR.32 wurden nach Spanien geliefert) und wurde de facto zum Symbol des Krieges.

Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges wurden die meisten veralteten CR.32 als Schulflugzeuge genutzt, auf Nebenschauplätzen wurden sie jedoch bis 1941 im Kampf eingesetzt.

Im Spiel wird die CR.32 ihren rechtmäßigen Platz am Anfang des italienischen Forschungsbaums der Flugzeuge einnehmen. Dieses Jagdflugzeug wird ausgezeichnete Flugeigenschaften ind er Horizontale besitzen, wie man es von Doppeldeckern gewohnt ist. Auf der anderen Seite ist es am besten vertikale Manöver zu vermeiden, da man dadurch schnell an Geschwindigkeit verliert und das Flugzeug praktisch nutzlos wird. Verglichen mit seinem wichtigsten historischen Rivalen, der sowjetischen Polikarpow I-15, ist die CR.32 nicht so wendig, aber hat eine höhere Geschwindigkeit in niedrigeren Höhen und kann gut stürzen. Vergleicht man die CR.32 mit den früheren I-16 Eindeckern, ist die Situation umgekehrt: die I-16 ist sicher das schnellere Flugzeug, während das italienische Flugzeug bessere Manöver fliegt.



Die Frontalbewaffnung – zwei großkalibrige Breda-SAFAT Maschinengewehre – wird eine Machtdemonstration in den Händen der Spieler werden, da selbst ein kurzer Feuerstoß der 12.7 mm MGs die Flügel des Gegners beschädigen oder den Treibstofftank in Brand setzen kann. Die Möglichkeit einige kleine Bomben mitzuführen wenn nötig, erlaubt euch die CR.32 temporär als Schlachtflugzeug zu nutzen um Widerstand am Boden zu unterdrücken.

Das Flugzeug ist in Metallbauweise ausgeführt, daher kann es viel Schaden aushalten und es zurück zum Fliegerhorst schaffen, während vergleichbare Jagdflugzeuge sprichwörtlich längst vom Himmel fallen würden.
 
Die CR.32 wird am Himmel von War Thunder im kommenden Update 1.69 erscheinen. Es wird ein Reserve-Flugzeug im italienischen Forschungsbaum. Alle Piloten sind angehalten die Sonnencreme einzupacken, da sie sich bald am drückend heißen Himmel von Spanien wiederfinden werden, während sie sich in packenden Kurvenkämpfen messen müssen.


Wallpaper herunterladen 1280x1024 | 1920x1080 | 2560x1440


Euer Team von War Thunder

Mehr lesen:
Vorbesteller: Centauro RGO und Strv 121B Christian II
  • 22 Februar 2024
Sword of Justice: Jaguar IS
  • 22 Februar 2024
Tests der neuen "Schwerer Schaden"-Mechanik
  • 20 Februar 2024
Die War Thunder Roadmap für Frühjahr bis Sommer 2024
  • 30 Januar 2024

Kommentare (3)

Kommentieren ist nicht mehr möglich