War Thunder background
CM25: Panzer-Sensenmann

Der CM25 ist eine Jagdpanzer-Variante des CM21 - ein taiwanischer Transportpanzer, der auf dem weit verbreiteten amerikanischen M113 basiert. Mit dem kommenden Update wird der CM25 bald allen erfahrenen Panzerkommandanten als neuer Top-Jagdpanzer der chinesischen Bodentruppen zur Verfügung stehen!

Kurz gesagt: Ein taiwanischer Transportpanzer, ausgestattet mit TOW-Raketen, um ihm eine Panzerabwehrfähigkeit zu verleihen.

CM25, Jagdpanzer, China, Rang VI.

Pro

  • Durchlagskräftigee Variante der TOW
  • Niedrige Silhouette
  • Amphibisch

Contra

  • Leichte Panzerung
  • Geringe Munition
Geschichte

Seit den 1960er Jahren operieren die Streitkräfte in Taiwan mit einem großen Fuhrpark von Transportpanzern des Typs M113 aus amerikanischer Produktion, die mehrere Varianten umfassten. Da Taiwan mit der Leistung und Zuverlässigkeit des Fahrzeugs sehr zufrieden war, beschloss es, einen eigenen Transportpanzer zu entwickeln, der sich am bewährten Design des M113 orientiert.

1979 wurde der erste Prototyp der späteren Transportpanzer-Serie CM21 gebaut und anschließend erprobt. Nachdem einige Verbesserungen vorgenommen worden waren, ging der CM21 in die Massenproduktion und wurde 1982 offiziell in Dienst gestellt. Bis zur Einstellung der Produktion im Jahr 1999 wurden etwa 1.200 Exemplare der Transportpanzer CM21 gebaut.

1987 wurde die Grundkonstruktion des CM21 so modifiziert, so dass das Fahrzeug Panzerabwehraufgaben übernehmen konnte, ähnlich wie der damals bereits in Dienst gestellte M113A1 TOW. In ähnlicher Weise wie der M113 wurde das Fahrzeug mit einem einzigen TOW-Raketenwerfer ausgestattet und erhielt die neue Bezeichnung CM25.

Bis 2019 wurden alle Transportpanzer M113A1 der taiwanischen Streitkräfte durch neuere Fahrzeuge ersetzt. Die Transportpanzer der Baureihe CM21, einschließlich des CM25, sind bis heute im Einsatz.

In War Thunder wird der CM25 der neue Top-Jagdpanzer sein, der mit dem nächsten großen Update in den Forschungsbaum der chinesischen Bodentruppen kommt. Obwohl er sowohl in Leistung als auch im Aussehen dem bereits einigen Panzerjägern bekannten M113A1 TOW sehr ähnlich ist, unterscheidet sich der CM25 von seinem Vorgänger dadurch, dass er eine leistungsstärkere Version der Panzerabwehr-Lenkwaffe TOW mit sich führt!

image
image

Wie bereits erwähnt, weist der CM25 große Ähnlichkeit mit dem M113A1 TOW auf, der bereits in den Top-Rängen der chinesischen Bodentruppen vertreten ist. Abgesehen von den visuellen Unterschieden ist die CM25 etwas schwerer als sein amerikanisches Pendant, was auf den größeren Schottpanzerelementen an den Seiten der Wanne zurückzuführen ist. Dies bietet zwar eine zusätzliche Verbesserung der Panzerung, aber die Wirkung wird von Panzerfahrern im Eifer des Gefechts nicht wirklich zu spüren sein. In allen anderen Aspekten ist der CM25 nahezu identisch mit seinem amerikanischen Pendant.

Download Wallpaper:

Was den CM25 jedoch auszeichnet, ist seine Bewaffnung. Obwohl der CM25 auch nur mit einem einzigen TOW-Werfer und einem .50 Kaliber-MG bewaffnet ist, ist er mit moderneren Variante der TOW-Rakete ausgestattet. Nach dem Freischalten des CM25 werden Panzerfahrer jedoch standardmäßig erst mal mit der ebenfalls recht leistungsstarken I-TOW in die Schlacht ziehen.

Panzerfahrer werden jedoch auch die Möglichkeit haben, noch leistungsstärkere Versionen der TOW-Rakete freizuschalten, wodurch die Panzerabwehrfähigkeiten des CM25 erheblich verbessert werden. Eine solche TOW-Variante wird der TOW-2B sein. Diese spätere Variante der TOW-Rakete ermöglicht so genannte "Top-down-Angriffe", d.h. die Rakete explodiert über dem Ziel, so dass der Hohlladungsgefechtskopf die Panzerung des Ziels an der schwächsten Stelle durchschlägt und dadurch erheblichen Schaden anrichten kann. Abgesehen von seiner verheerenden Wirkung wird dieses Waffensystem es Panzerjägern auch ermöglichen, feindliche Ziele hinter einer Deckung zu bekämpfen, z.B. in hügeligem Terrain, ohne dass eine direkte Sicht auf das Ziel erforderlich ist.

Der CM25 wird im Rahmen der nächsten großen Updates von War Thunder in den Top-Rängen des chinesischen Bodentruppenbaums auftauchen und zum krönenden Juwel der chinesischen Jagdpanzerfamilie werden. In der Zwischenzeit solltet ihr auf dem Laufenden bleiben, um mehr über das bevorstehende große Update zu erfahren. Bis dahin & Weidmannsheil, Panzerjäger!


Euer War Thunder Team

Bisherige Entwicklertagebücher

Mehr lesen:
Wessex HU.5: Der Hubschrauber Ihrer Majestät
  • 27 Februar 2024
Vorbesteller: Centauro RGO und Strv 121B Christian II
  • 22 Februar 2024
Sword of Justice: Jaguar IS
  • 22 Februar 2024
Tests der neuen "Schwerer Schaden"-Mechanik
  • 20 Februar 2024

Kommentare (13)

Kommentieren ist nicht mehr möglich