War Thunder background
Arsenal VB.10-02: Professioneller Schläger

Erste Testflüge des Prototypen der VB.10 zeigten vielversprechende Ergebnisse, aber es gab noch Raum für Verbesserungen - deshalb hat Arsenal das Flugzeug überabreitet, die zu der leistungsfähigeren VB.10-02 führten. Obwohl die lange Entwicklungszeit des Flugzeugs einen Einsatz verhinderte, wurden beide VB.10 in War Thunder Update 1.73, "Vive la France" Teil des französischen Luftfahrtbaums.

Geschichte

Arsenal ersetzte zuerst die doppelten Hispano-Suiza 12Y-31 860 PS Motoren durch die neue 12Z-12/13 Variante, welche an der VB.10-02 PS 1150 PS leisteten. Die Cockpithaube wurde ebenfalls in eine Tropfenform umgestaltet und das Flugzeug bewaffnet.

 

Noch bevor der zweite Prototyp getestet wurde, bestellte die von den prognostizierten Leistungsdaten beeindruckte französische Regierung 200 Exemplare des Flugzeugs. Weil der Strahlantrieb immer mehr als die Zukunft der Kampfflugzeuge angesehen wurde, sank das Interesse an Kolbenmotorjägern danach stetig. Während die französische Luftwaffe eine eigene Flotte von Strahlflugzeugen aufbaute, setzten sie zusätzlich auf amerikanische und britische Kolbenmotorjäger als Übergangslösung.

 

Aufgrund des schwindenden Interesses und des zwischenzeitlichen Einsatzes alliierter Flugzeuge stornierte die französische Luftwaffe schließlich im September 1948, nachdem das vierte Serienflugzeug ausgeliefert worden war, ihren Auftrag von 200 VB.10-02. So wurden nur sechs VB.10 produziert: die beiden ersten Prototypen und die vier Serienmodelle. 

image
image

In War Thunder wird die VB.10-02 ein Jagdflugzeug im französischen Flugzeugforschungsbaum auf Rang IV. Wie ihr reales Pendant überführt sie den Spieler von den Kolbenmaschinen in das Jet-Zeitalter.

Die VB.10-02 ist ein trügerisches Flugzeug; sie sieht leicht und noch leichter bewaffnet aus als sie ist. Sie gehört auch zu deneher seltsam aussehenden Flugzeugen im Spiel (in gewisser Weise ähnlich der amerikanischen Bell P-63 Kingcobra), aber immer noch ein tödliches und fähiges Jagdflugzeug.

Auf Rang IV ist die VB.10-02 einer der zerstörerischsten und schwer bewaffneten Jagdflugzeuge, die ihr fliegen könnt, bewaffnet mit vier 20-mm-Maschinenkanonen und sechs schweren 0.50-cal-MGs. Schon ein kurzer Feuerstoß aus dieser Batterie reicht aus, um jedes Flugzeug, auf das die VB.10 im Kampf treffen wird, schwer zu schaden oder zu zerstören.

Ein solches Zerstörungspotential bringt jedoch noch immer Nachteile mit sich. Wie die meisten schweren Kampfflugzeuge ist das Flugzeug, aufgrund seiner enormen Größe und des Gewichts der Bordwaffen und doppelten Triebwerken, langsamer und weniger manövrierfähig als andere Flugzeuge.

 

Wallpaper herunterladen:

Für einen schweren Jäger ist die Steuerung und Höchstgeschwindigkeit der VB.10-02 ausreichend, aber sie wird sich nicht gut gegen schnelle, manövrierfähigere, einmotorige Jäger behaupten können. VB.10-02-Piloten sollten es vermeiden mit solchen Flugzeugen in Luftkämpfe hineingezogen zu werden. Wenn man bereits schwere Jagdflugzeuge geflogen ist, weiß man, dass keine gute Idee ist sich auf ausgedehnte Luftkämpfe mit wendigeren Gegnern einzulassen.

Man sollte die VB.10-02 besser zum Abfangen von anderen schwerfälligen Jägern und Bombern nutzen.Nicht einmal die stärksten Flugzeugzellen, die bei diesen Flugzeugtypen zu finden sind, können die Feuerkraft der VB.10-02 ignorieren. Sturzangriffe in größer Höhe sind gegen Gegner am effektivsten, danach kann man schnell wieder an Höhe gewinnen.

Habt ihr die VB.10-02 schon geflogen oder seid ihr der Schlacht gegen begegnet? Teilt eure Erfahrungen mit Anderen in den Kommentaren - wir sind gespannt auf eure Geschichten! Bis zum nächsten Mal!

Schaut euch die französischen Premiumflugzeuge in unserem Shop an!

Entwicklertagebücher:

Mehr lesen:
Inferno Cannon: PLZ83-130
  • 24 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: Kungstiger
  • 19 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: P-51C-11-NT Mustang (China)
  • 18 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: USS Flagstaff
  • 17 April 2024

Kommentare (11)

Kommentieren ist nicht mehr möglich