War Thunder background
Neuer Standort: Wolokolamsk
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.


Moskau, Winter 1941. Die deutsche Wehrmacht rückt scheinbar unaufthaltsam gegen die sowjetische Haupstadt Moskau vor. Nicht nur das Schicksal der UdSSR, sondern auch das von Europa und wöhlmöglich auch der ganzen Welt hängt nur noch an einem dünnen Faden. In der Ferne raunen die Panzermotoren und das Grollen der Geschütze rückt mit jeder Salve näher. Der berüchtigte russische Winter wird auf dem neuen Schauplatz “Wolokolamsk” eine bisher ungekannte Hitze zeigen - neu, in War Thunder Update 1.57!

Das Wolokolamsk in War Thunder wurde auf Grundlage des Umlands der dortigen historischen Autobahn erstellt; an jener Stelle, wo die Division unter General Panfilow die Verteidigung gegen die vorrückende Wehrmacht anführte. In dieser hügeligen Region Zentralrusslands, die von drei Straßen durchzogen wird und die ein zugefrorener See ziert, befinden sich drei traditionelle russische Dörfer, die die Hauptlast der kommenden Panzerschlachten tragen werden müssen.



Um die Position der Schützengräben ihrem Original nachzuempfinden, haben wir uns erneut mit den Machern des Films “Panfilows 28” zusammengesetzt. Denn das Team hat bereits gründlich in Vorbereitung auf die eigene Produktion die historische Verteilung der dort anwesenden Streitkräfte beider Seiten analysiert, was uns erlaubt hat, die dortigen Befestigungsanlagen nachzubauen.



Um das Gebiet, an dem die Schlacht stattgefunden hat, haben unsere 3D-Grafiker Modelle ausgebrannter Panzer platziert, um das richtige Flair der Konfrontation einzufangen. Auch die um den Bahndamm gelgenenen Verteidigungsanlagen sind von schwerem Artilleriefeuer und anhaltenden Bombardements schwer in Mittleidenschaft gezogen, viele Züge und Waggons sind entgleist und Schienen wurden zerstört.

Das Geschehen in Wolokolamsk wird vor allem durch den Kampf um die auf der Karte befindlichen Dörfer die Spieler beider Seiten herausfordern. Manchmal liegt die vorteilhafteste Position dort, wo ein altes und verlassenes Landhaus steht - durch das die Spieler, genauso wie durch die übrigen Gebäude und Anlagen, mit ihren Panzern durchbrechen können.

Umkämpft wird vor allem die Anhöhe sein, auf der das zentrale Dorf mit seinen zerstörten Häusern liegt. Das Team, das sich hier eine sichere Position erkämpfen kann, wird das Umland überschauen und Feinde in der Ferne bekämpfen können. Doch auch die übrigen Dörfer bieten taktische Vorteile und nicht zuletzt die Möglichkeit, sich vor dem Fernfeuer zu verstecken und Hinterhalte zu legen.

Der Schauplatz Wolokolamsk wird im Gefecht verbundener Waffen spielbar und damit sowohl Landfahrzeugen als auch Flugzeugen zugänglich sein und ab Update 1.57 für alle Spieler verfügbar werden. Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!


Stellt eure Fragen zum Entwicklertagebuch direkt an die Entwickler! Wir werden alle eingehenden Fragen begutachten und die interessantesten und passensten Fragen beantworten und hier zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. Da die Fragen direkt an die Entwickler gehen, haltet sie bitte auf Englisch!


Weitere Entwicklertagebücher zu Update 1.57:

Mehr lesen:
Streamt Armored Apex 2024 an und erhaltet einmalige Belohnungen von Twitch Drops!
  • 12 Juli 2024
Thunder Show: GET DOWN
  • 12 Juli 2024
Der Tag der Bastille: Ein Abzeichen zum Fest, Rabatte und Fahrzeuge für Golden Eagles!
  • 12 Juli 2024
Die israelische A-4E kehrt zum Jahrestag ihres Erstfluges zurück!
  • 12 Juli 2024