War Thunder background
Tests der neuen "Schwerer Schaden"-Mechanik

Heute werfen wir einen Blick auf die "Schwerer Schaden"-Mechanik, die bereits letztes Jahr angekündigt wurde.

Bereits in der ersten Roadmap haben wir über eine neue Flugzeugzerstörungsmechanik gesprochen und in einem Artikel um euer Feedback gebeten. Seitdem haben wir über diese Idee nachgedacht und sie sorgfältig entworfen. Werfen wir einen Blick darauf, was wir bisher getan haben und wann und wo die Tests dieser neuen Mechanik stattfinden werden.

Die "Schwerer Schaden"-Mechanik

Kurz gesagt, die "Schwerer Schaden"-Mechanik vereinfacht das System für die Bewertung der Zerstörung eines Flugzeugs und macht es verständlicher und transparenter: Solange ein Flugzeug theoretisch weiter kämpfen kann, wird es nicht als zerstört betrachtet.

Um ein Flugzeug zu zerstören, muss man seinen Piloten treffen oder so viel Schaden anrichten, dass das Heck abgerissen wird. Bei Hubschraubern sind die Bedingungen für die Zerstörung ähnlich: Ausschalten des Piloten oder Zufügen einer großen Schadenssumme am Rumpf, die die Zerstörung der Hauptstruktur nachahmt, bei Flugzeugen führt dies in der Regel zum Abreißen des Leitwerks.

Alle Schäden, die die Leistungsfähigkeit eines Flugzeugs erheblich beeinträchtigen und formalisiert werden können, fallen in die Kategorie der schweren Schäden. Wenn man diesen Schaden anrichtet, hat man den Feind höchstwahrscheinlich so weit geschädigt, dass seine Kampfkraft stark eingeschränkt ist. Der Feind kann zwar noch weiterkämpfen, aber seine Effektivität hängt von seinen Fähigkeiten, seinem Flugzeugmodell, seiner Steuerungsmethode und der Art des Schadens ab.

Als schwere Schäden an einem Flugzeug gelten: Zerstörung aller Triebwerke (oder Zerstörung eines Triebwerks, wenn nur noch eines vorhanden ist), Zerstörung aller Elemente des Steuerungssystems (oder der verbliebenen Steuerungen), wodurch die Steuerung der Quer-, Höhen- und Seitenruder unmöglich wird, Abtrennung von mehr als der Hälfte mindestens einer Tragfläche und Zerstörung aller horizontalen Stabilisatoren (oder des verbleibenden horizontalen Leitwerks).

Als schwere Schäden an Hubschraubern gelten: Zerstörung aller Triebwerke (oder Zerstörung eines Triebwerks, wenn nur noch eines übrig ist), Abtrennung des Hecks (außer bei Hubschraubern mit Koaxialrotoren), Beschädigung der Steuerstange oder -welle des Heckpropellers, so dass dieser nicht mehr gesteuert werden kann (außer bei Hubschraubern mit Koaxialrotoren), Zerstörung einer Propellerwelle und Zerstörung eines Getriebes.

Wie Belohnungen mit dieser neuen Mechanik funktionieren

Wenn ihr einem gegnerischen Flugzeug schweren Schaden zufügt, erhaltet ihr eine neue Belohnung "Schwerer Schaden". Diese Belohnung entspricht 80% der Belohnung für eine Zerstörung. Gleichzeitig wird im Statistikfenster die Anzahl der zerstörten gegnerischen Flugzeuge durch ein "+"-Symbol um die Anzahl der aktuellen schweren Schäden ergänzt. Zum Beispiel bedeutet der Eintrag "3+2", dass 3 Fahrzeuge zerstört wurden und 2 weitere schwer beschädigt wurden und noch aktiv sind. Wenn ein schwer beschädigter Gegner zerstört wird oder sich selbst repariert, verschwindet er aus dieser Spalte.

Wenn man den Angriff fortsetzt und die Zerstörung des Feindes erreicht, erhält man die restlichen 20% der Belohnung. Die Belohnung für schweren Schaden und die anschließende eigenständige Vernichtung des Gegners entspricht also der Belohnung, die man für die Vernichtung des Gegners ohne die Mechanik des schweren Schadens erhält (80% + 20% = 100%).

Wenn ihr es nicht geschafft habt, ein schwer beschädigtes Flugzeug zu erledigen und es weggeflogen ist, bleibt dieser Status erhalten. Wenn euer Verbündeter sie erledigt, geschieht Folgendes: Er erhält eine neue Nachricht mit dem Text "Flugzeug erledigt" oder "Hubschrauber erledigt", 40% der Belohnung für die Zerstörung des Feindes und eine Erhöhung der Gesamtzahl der zerstörten Flugzeuge im Statistikfenster.

In diesem Fall erhält man die Meldung "Abschuss eines schwer beschädigten Flugzeugs/Hubschraubers gezählt" und die Zerstörung eines Flugzeugs wird im Statistikfenster gezählt, jedoch ohne dass eine zusätzliche Belohnung erfolgt, da man bei der Zerstörung des Gegners keine Rolle gespielt hat und zuvor eine Belohnung für seine Aktion erhalten hat. Die Gesamtbelohnung, wenn zwei Spieler an der Zerstörung eines Gegners beteiligt sind, ist bei der Mechanik des schweren Schadens höher: 80% für den Spieler, der den schweren Schaden verursacht hat, und 40% für den Spieler, der das Ziel erreicht hat. Folglich erhalten beide Spieler einen Kill im Statistikfenster für das Besiegen des Feindes, der beim Freischalten von Tarnanstrichen und beim Erfüllen von Aufgaben berücksichtigt wird.

Ein Flugzeug kann nur einmal schweren Schaden erleiden: Alle folgenden Schäden durch denselben oder andere Spieler können nur normalen oder kritischen Schaden verursachen oder führen zur Zerstörung des Flugzeugs. Daher kann die Zerstörung eines Flugzeugs nur zwei Spielern angerechnet werden: demjenigen, der den schweren Schaden verursacht hat, und demjenigen, der das Flugzeug erledigt hat.

Ein neuer Punkt "Schwerer Schaden" erscheint auch in der Zusammenfassung am Ende der Schlacht, wenn ihr mindestens eine dieser Belohnungen im Kampf erhalten habt. In der detaillierten Tabelle des Tooltips für den Statistikpunkt "Zerstörung von Flugzeugen" wird eine neue Spalte angezeigt: "Erledigen", die die folgenden Werte annehmen kann: "Eigenes Ziel", wenn man einen Gegner zerstört hat, der zuvor von einem selbst schwer beschädigt wurde (20% Belohnung), "Ziel des Verbündeten", wenn man einen Gegner zerstört hat, der von einem Verbündeten schwer beschädigt wurde (40% Belohnung), oder "-", wenn man einen Gegner ohne schweren Schaden zerstört hat (100% Belohnung).

Absturz von Flugzeugen mit schwerem Schaden

Wenn ein schwer beschädigtes Flugzeug abstürzt, erhält der Spieler, der den schweren Schaden verursacht hat, eine Belohnung für seine Zerstörung. Sobald dies geschieht, erhält er den Rest der Belohnung.

Reparieren von schwer beschädigten Flugzeugen auf einem Flugplatz

Nach der erfolgreichen Reparatur eines schwer beschädigten Flugzeugs auf einem Flugplatz wird dem Spieler, der den schweren Schaden verursacht hat, dieser schwere Schaden von seiner Statistik abgezogen (die ausgestellte Belohnung wird nicht abgezogen). Er erhält auch keine Zunahme der Anzahl der zerstörten Gegner in seiner Statistik, wenn nach der Reparatur die Schlacht endet und das Flugzeug abstürzt oder von Verbündeten zerstört wird.

Nachdem ein Flugzeug mit schwerem Schaden repariert wurde, kann es wieder neuen schweren Schaden erhalten, als ob es ein neues Flugzeug wäre, das gerade gespawnt ist.

Abgeschriebene Flugzeuge mit schwerem Schaden am Ende der Schlacht

Am Ende einer Schlacht werden alle schwer beschädigten Flugzeuge als zerstört betrachtet - Spieler, die sich in diesem Zustand befinden, erhalten die folgende Meldung: "Abgeschrieben wegen schwerer Beschädigung". In der Statistik wird ein Verlust gutgeschrieben, und der Spieler, der den schweren Schaden verursacht hat, bekommt ein zerstörtes Flugzeug gutgeschrieben, für das er den Rest der Belohnung erhält. Dies soll verhindern, dass Spieler mit einem schwer beschädigten Flugzeug versuchen, sich zu verstecken und dem Kampf auszuweichen, in der Hoffnung, dass sie nicht erledigt werden.

Testet diese neue Mechanik und teilt uns eure Eindrücke mit!

Damit ihr euch mit den oben beschriebenen Änderungen vertraut machen könnt, haben wir ein spezielles Event zum Testen dieser neuen Mechanik vorbereitet. Diese sind im Fenster “Events & Turniere” verfügbar. Insgesamt gibt es 3 Events: Anfangsränge, Arcade Battles (Battle Rating 1.0 bis 1.7), mittlere Ränge, Arcade Battles (Battle Rating 4.3 bis 5.3), hohe Ränge, Realistic Battles (Battle Rating 11.0 bis 12.0). Alle Events folgen den normalen Regeln des jeweiligen Spielmodus mit aktivierter Wirtschaft und Erfolgen (mit Ausnahme von Battle-Pass-Aufgaben, Herausforderungen und Stufen für das Event "Sword of Justice", um Match-Fixing-Kämpfe zu vermeiden, da dieser Test nur spärlich besucht werden wird).

Die Events sind vom 20. Februar (12:00 MEZ) bis zum 23. Februar (12:00 MEZ) verfügbar

Wir freuen uns über euer Feedback zur Mechanik "Schwerer Schaden" im Forumsthread.

Mehr lesen:
Fahrzeuge im Battle Pass: Kungstiger
  • 19 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: P-51C-11-NT Mustang (China)
  • 18 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: USS Flagstaff
  • 17 April 2024
RN Bolzano: Das letzte Gefecht
  • 18 März 2024

Kommentare (4)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich