7 April 2019

HMS Tiger: Der Vernichter

Der leichte Kreuzer HMS Tiger ist der letzte traditionelle britische Kanonenboot-Entwurf aus dem 2. Weltkrieg, der aufgrund von Bauverzögerungen erst nach dem Krieg bei der Royal Navy eingesetzt wurde. War Thunder-Kapitäne haben die Chance, dieses Kriegsschiff als einen der Preise im Rahmen des Events "Battlefield Engineer" zu erhalten!

Geschichte

Die drei Kreuzer der Tiger-Klasse wurden zunächst Anfang des Zweiten Weltkriegs als Kreuzer der Minotaur-Klasse eingesetzt. Ihre Baupriorität wurde jedoch als gering eingestuft, da sich die britische Seekriegsführung damals stark auf die Bekämpfung von U-Booten konzentrierte - eine Rolle, die Schiffe dieser Klasse nicht erfüllen sollten. So würden die Schiffe bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs nur teilweise fertig gestellt sein, wobei ihr Design als veraltet erkannt wurde.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde beschlossen, den Bau der Schiffe abzuschließen, allerdings in einem anderen Design. Die Arbeiten zur Fertigstellung des neuen leichten Kreuzers der Tiger-Klasse begannen Anfang der 1950er Jahre, wobei die Schiffe bis Ende des Jahrzehnts fertig gestellt wurden. Die Schiffe wurden umfassend umgebaut und modernisiert, blieben aber aufgrund des rasanten technologischen Fortschritts und der sich ändernden Natur der Kriegsführung veraltet. Infolgedessen wurde die Klasse bald darauf in Hubschrauber-Kreuzer umgewandelt und diente bis Ende der 1970er Jahre bei der Royal Navy. Leichte Kreuzer der Tigerklasse waren die letzten britischen 6-Zoll-Kanonenkreuzer und die letzten großkalibrigen Artillerieschiffe der Welt, niemand sonst hat solche Schiffe gebaut.

image
image

Kurz gesagt: Die letzte von der Royal Navy eingesetzte Kanonenbootklasse mit halbautomatischen, hochkalibrigen Primär- und Sekundärwaffen!

War Thunder Kommandanten mögen auf den ersten Blick denken, dass die Tiger von Außen nur wie ein normaler leichter Kreuzer aussieht, der eine besorgniserregend geringe Anzahl von Waffen auf seinem Deck hat. Doch das scheint nur so, die HMS Tiger kann viel besser austeilen, als sie auf den ersten Blick enthüllen möchte.

Download Wallpaper:

Obwohl der leichte Kreuzer der Tiger-Klasse nur zwei Geschütztürme mit zwei 6-Zoll (152 mm) Kanonen trägt, die sich sowohl am Bug als auch am Heck des Schiffes befinden, kann er dank der halbautomatischen Geschütze, die für eine atemberaubend schnelle Schussfrequenz von 20 Schuss/min sorgen, einen Hagel von Großkalibergeschossen entfesseln! In jedem der drei Hilfskaliber-Türme sind zwei 76 mm halbautomatische Kanonen installiert, die eine ebenso beeindruckende Schussrate von 90 Schuss/min erreichen können. Dank einer so erstaunlichen Feuerrate wird die HMS Tiger eine ernsthafte Bedrohung für jeden Gegner darstellen, während die Kanonen des Hilfskalibers HE-Granaten mit Funkzünder abfeuern können, was eine ausgezeichnete Luftverteidigung gewährleistet.

Der leichte Kreuzer HMS Tiger - dieses Spezialschiff der Klasse IV ist eine kraftvolle und wertvolle Ergänzung zur Kriegsschiffsammlung eines jeden Kapitäns, also lasst ihn euch nicht entgehen!

Vorherige Einträge:

 

Kommentare (11)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!