War Thunder background
Ba.88 Lince: Ein ungezähmter Geist
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Das italienische Erdkampfflugzeug ist nach dem Luchs benannt und wurde in der frühen Phase des zweiten Weltkrieges in Dienst gestellt. Die Einsatzgeschichte des Flugzeugs ist dürftig, obwohl die Ba.88 unter anderen Umständen ihre Qualitäten hätte ausspielen können.


Die Ba.88 Lince (“Luchs”) ist ein italienisches Erdkampfflugzeug, das von dem bekannten Flugzeughersteller Breda produziert wurde. Der Erstflug des Luches war im Oktober 1936, die Serienproduktion wurde 1939 aufgenommen.


geschichtlicher Hintergrund:

Ursprünglich war das Flugzeug als schweres Jagdflugzeug ausgelegt, aber nach der Ausrüstung des Prototyps mit Bordwaffen wurde schnell ersichtlich, dass der Luchs strukturell zu sehr belastet war und unter schwere Manövrierprobleme hatte.

Die Feuertaufe war am 16. Juni 1940 beim Angriff auf französische Flugfelder. Nach einem extrem kurzen Kampfeinsatz gegen Frankreich wurden die mit der Ba.88 ausgerüsteten Staffeln in die brennend heiße Wüste von Libyen verlegt. Die Sternmotoren Piaggio P.XI-RC40 wurden nicht für das trockene und staubige Klima konstruiert und alle Bestrebungen die Ba.88 im Kampf einzusetzen schlugen fehl.

Nach dem Fiasko in Libyen wurden die verbleibenden Ba.88 nicht länger im Kampf eingesetzt, auch Modernisierungsversuche brachten keine brauchbaren Ergebnisse. Zwischen 1939 und 1940 wurden insgesamt 147 Ba.88 gebaut von denen 25 Stück zu Ba.88M verbessert wurden. Die Ba.88M kam bis zum Waffenstillstand von Cassibile zwischen Italien und den Westalliierten nicht mehr zum Kampfeinsatz.

Jedoch wird die Ba.88 Lince im Spiel bessere Qualitäten zeigen können, da sie nicht nur Anfänger fliegen werden, sondern auch kampferprobte Veteranen der Onlineschlachten! Hinzu kommt, dass die Unzuverlässigkeit der Motoren ihres historischen Vorbilds keine Rolle im Spiel spielen werden, was den Piloten die volle Konzentration auf ihre Missionsziele lässt.



Die Bewaffnung des neuen Erdkampfflugzeuges besteht aus drei offensiven 12,7 mm Breda-SAFAT Maschinengewehren und einem 7,7 mm Breda-SAFAT MG im Heckstand zur Verteidigung. Beachtenswert ist, dass nur wenige Flugzeuge dieses Typs eine Abwehrbewaffnung haben, was die Überlebensfähigkeit des Luchses auf dem Schlachtfeld verbessert. Die Ba.88 kann außerdem Bomben mitführen, wenn nötig: drei 50 Kg, drei 100 Kg oder zwei 250 Kg Bomben. Dies macht das neue Erdkampfflugzeug zu einer willkommenen Ergänzung in den Schlachten von War Thunder.


Wallpaper herunterladen: 1280x1024 | 1920x1080 | 2560x1440


Der größte Nachteil schließt die historisch überladene Konstruktion mit ein, was das erreichen des rettenden Flugfeldes mit nur einem unbeschädigten Motor praktisch unmöglich macht. Daher solltet ihr auf die beiden Triebwerke Acht geben!

Das italienische Erdkampfflugzeug Ba.88 Lince wird mit dem Update 1.69 Regia Aeronautica Einzug ins Spiel halten und auf Rang I des italienischen Forschungsbaums laden. Die Geschichte mag grausam zu dieser Wildkatze gewesen sein, aber über den Schlachtfeldern von War Thunder bekommt sie ihre lang erwartete Chance zur Rehabilitation.


Lest unsere anderen Entwicklertagebücher:

Mehr lesen:
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024

Kommentare (27)

Kommentieren ist nicht mehr möglich