War Thunder background
FV4005 - Große Überraschungskiste
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.


Wir freuen uns euch einen experimentellen Top-Tier Jagdpanzer vorstellen zu können - das FV4005 Stage II mit einer 183-mm-Kanone, welche eine modifizierte Version der Haubitze BL 7.2inch war. Vom FV4005 wurde ein einziger Prototyp hergestellt, der in Erprobung ging. Dieser basierte auf der Wanne des Centurion und hatte einen massiven Turm mit nur einer sehr dünnen Panzerung zum Schutz und einem riesigen Korb am Turmheck um die schwere Munition zu lagern.



Das Projekt startete in den frühen 1950er Jahren mit einem frühen Versuch einen Panzer mit einer schweren 183-mm-Kanone und einem Autoladesystem zu schaffen, das sogenannte FV4005 Stage 1, dieses konnte den Turm aber nur bedingt schwenken. Beide Versionen hatten große Ähnlichkeiten mit dem FV4004 Conway, welcher als Antwort auf die sowjetischen IS-3 Panzer entworfen wurde. Der Prototyp Stage 2 wurde durch den Rolls-Royce Meteor mit 650 PS angetrieben. Der Panzer konnte 29 Km/h auf flachem Gelände wie Straßen erreichen. 1957 wurde das Jagdpanzerprojekt abgebrochen, da es als unbrauchbar und Sackgasse angesehen wurde.


Wallpaper herunterladen: 1280x1024 | 1920x1080 | 2560x1440


In War Thunder wird der Panzer eine eigene Herangehensweise zum Spielen brauchen, da er ein relativ langsames Fahrzeug ist mit einer dünnen Panzerung am massiven Turm mit der mächtigen Hauptbewaffnung. Eine Art “Versteckspielen” sollte damit betrieben werden, um erfolgreich zu sein. Findet eine nützliche, taktische Stellung auf erhöhtem Gelände, die nach Möglichkeit das gesamte Fahrzeug verdeckt und arbeitet mit Verbündeten zusammen um unachtsame Opfer mit der riesigen Kanone zu überraschen. Fahrt aus der Deckung, schießt auf den Gegner (ein Treffer wird mit Sicherheit ausreichen!) und setzt zurück in eure sichere Deckung. Stellt sicher ab und zu eure Stellung zu wechseln, aber beachtet, dass große, weite Flächen keine Freunde dieses Monsters sind.

Der praktisch ungepanzerte, riesige Turm ist ein Traumziel für viele Gegner, auf die ihr treffen werdet. Dieser kann schon von schweren MGs durchschlagen werden, und alle erhaltenen Treffer werden eure dringend benötigte Besatzung dezimieren und die größte Stärke des Panzers rauben - sein Kampfraum. Findet euer Ziel, zerstört es ohne Kompromisse und macht euer Ding. Lehrt eure Gegner auf dem Schlachtfeld das Fürchten.



Wir hoffen, dass dieser einzigartige Jagdpanzer eine große Vielfalt an Taktiken in War Thunder bringen wird - Viel Glück! Oh, und beachtet: falls ihr mal keine Munition mehr haben solltet und es düster um euch wird, trifft die Kanone vielleicht einen eurer... weniger wichtigen Besatzungsmitglieder, denn so groß ist das Fahrzeug.


Bisherige Entwicklertagebücher:

Mehr lesen:
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024

Kommentare (29)

Kommentieren ist nicht mehr möglich