War Thunder background
Ta 152C: Die Evolution der Dora
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Das Jagdflugzeug Ta 152 war eine Weiterentwicklung der berühmten Fw 190 ‘Dora’. Mit War Thunder Update 1.57 werden wir eine weitere Ausführung dieser Maschine präsentieren - die für mittlere Höhen ausgelegte und mit fünf Maschinenkanonen bewaffnete Ta 152C.



Um 1944 erkannte das Oberkommando der Luftwaffe, dass die Fähigkeiten der Fw 190 nicht länger den Anforderungen des Schlachtfelds entsprachen. Die Höchstgeschwindigkeit der alliierten Jäger hatte bereits die Marke von 700 km/h überschritten und es war an Focke-Wulf, die Fw 190 konkurrenzfähig zu halten. Neben der Entwicklung von Strahljägern und der vielversprechenden Do 335 wurde auch für die Verbesserung der Fw 190D mit einem neuen Motor und einem modifizierten Flugzeugrumpf beschlossen - eine Entwicklung, die schließlich zur Ta 152 führen sollte.

Im Spiel ist die als Höhenjäger konzipierte Ta 152H schon seit einer ganzen Weile verfügbar und die Maschine wird von ihren virtuellen Piloten sehr geschätzt, wodurch sie in den meisten Schlachten auf ihrem Rang präsent ist. Mit Update 1.57 werden wir nun die für mittlere Höhen ausgelegte Ta 152C vorstellen, die über einen anderen Motor, stärkere Bewaffnung und, im Vergleich zur Ausführung H, über eine kleinere Flügeloberfläche verfügt.



Die Ausführung C verfügt gegenüber der Ausführung H über markante Unterschiede. Während die Ta 152H mit verlängerten Flügeln ausgestattet ist, um den Flug in großen Höhen zu erleichtern, verfügt die Ausführung C über die kürzeren und strapazierfähigeren Flügel der Fw 190, die über bessere dynamische Eigenschaften verfügen. Die Ta 152C ist ein Abfangjäger für mittlere Höhen, dessen Aufgabe es ist, zügig an Höhe zu gewinnen, das Ziel zu erreichen und dann zu zerstören.



Durch den Einbau eines neuen Daimler-Benz DB 603 LA musste der Lufteinlass auf die linke Seite bewegt werden. Unsere 3D-Grafiker haben neben diesem Detail auch die Öffnungen für die Maschinenkanonen in der Motorabdeckung akkurat wiedergegeben. Die deutlich sichtbare Auswuchtung an der linken Seite der Kühlluftregelklappe beherbergt die Aufhängung für das Triebwerk. Das 3D-Modell der neuen Ta 152C wurde von Grund auf neu erstellt und erfüllt die neuen Qualitätsansprüche, die wir für unsere Fahrzeugmodelle im Spiel festgelegt haben.



Ein Hauptvorteil der Ta 152C ist die verbesserte Bewaffnung. In den Flügelwuzeln befinden sich zwei 20mm MG 151/20 Maschinenkanonen mit je 175 Schuss pro Lauf, während zwei weitere MG 151/20 mit 150 Schuss pro Lauf über dem Motor platziert sind. Als durch die Flugzeugnase feuernde Motorkanone ist eine 30mm MK 103 Maschinenkanone mit 85 Schuss installiert.



Die Ta 152C wird ein Jagdflugzeug auf Rang IV im deutschen Flugzeugbaum. Sie folgt umgehend nach der Ta 152H und wird vor allem auf mittleren Höhen überzeugen. Die hohe Geschwindigkeit in Kombination mit starker Bewaffnung wird das Flugzeug zu einem wahrhaft gefährlichen Gegner sowohl für Propellermaschinen als auch für frühe Strahlflugzeuge machen. Freut euch auf diesen Neuzugang mit Update 1.57! Wir sehen uns dort!


Stellt eure Fragen zum Entwicklertagebuch direkt an die Entwickler! Wir werden alle eingehenden Fragen begutachten und die interessantesten und passensten Fragen beantworten und hier zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. Da die Fragen direkt an die Entwickler gehen, haltet sie bitte auf Englisch!


Weitere Entwicklertagebücher zu Update 1.57:

Mehr lesen:
Schaut euch Air Superiority 2024 an und erhaltet einzigartige Preise von Twitch Drops!
  • 10 Mai 2024
Option für kleinere Teams in den Realistischen Luftschlachten
  • 27 Mai 2024
The Shooting Range #408
  • 26 Mai 2024
Thunder Show: KATZ&MAUS
  • 24 Mai 2024