Der Battle Pass in War Thunder!

Die erste “Battle Pass” Season hat begonnen! Erhaltet Ingame-Items und besondere Fahrzeuge allein durch das Spielen von War Thunder!

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir über die Entwicklung eines neuen saisonalen Ereignisses in War Thunder gesprochen - den ‎Battle Pass: Season 1, 75. Geburstag des Großen Sieges. Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass der "Battle Pass" heute, am 2. Dezember in War Thunder startet und bis Februar 2021 dauern wird!

Nehmt an dem neuen saisonalen Event teil und erhaltet nützliche Kampfitems und exklusive Abzeichen, Titel, Dekorationen, Spieler-Icons und sogar Premium-Fahrzeuge!

Was ist der “Battle Pass”?

Preise

Mit jeder Season vom Battle Pass werden neue und exklusive Preise angeboten. Hier sind einige Beispiele für die Belohnungen, die ihr in der ersten Season erhalten könnt:

image

Matilda Hedgehog (Großbritannien)

image

ORP Garland (H37) (Großbritannien)

image

F2G-1 Super Corsair (USA)

image

T-10A
(USSR)

Die einzigartige australische Modifikation des britischen Panzers Matilda, mit dem die japanischen Stellungen im Pazifik gestürmt wurden. Ein Anti-U-Boot-Bombenwerfer (!) mit 7 HESH-Bomben wurde in der Nähe des Motors und des Getriebemoduls montiert.

Dieser Mitte der 1930er Jahre gebaute Zerstörer war im Mittelmeer, im Nordatlantik und sogar in Afrika im Einsatz. Während des Krieges wurde er von der polnischen Marine eingesetzt und mehrfach schwer beschädigt, aber nicht versenkt!

Eine Version des legendären Trägerflugzeugs mit einem unglaublich starken 3000-PS-Motor. Die "Super Corsair" wurde als wirksames Mittel gegen japanische Kamikaze-Flugzeuge entworfen.

Eine verbesserte Variante des letztem sowjetischen schweren Panzers T-10. Dieser Panzerriese war mit einem Geschützstabilisator und einem Nachtsichtgerät ausgestattet.

Mehr lesen:
Battle Pass New Season: “Steel Centurion”
  • 12
  • 24 Februar 2021
Ratel 90: Der Busch-Bezwinger
  • 3
  • 26 Februar 2021
Thunder Show: Unterschätzte Maschine
  • 26 Februar 2021

Kommentare (44)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!