War Thunder background
Geburtstag der Marine der Vereinigten Staaten
Download Wallpaper:

Heute möchten wir den Geburtstag der US Navy feiern.

Heute möchten wir den Geburtstag der US-Marine feiern, der am Jahrestag der Gründung der Continental Navy während der amerikanischen Revolution begangen wird und 2 Wochen vor dem Navy Day liegt.

Der Navy Day war das ursprüngliche Datum für die Feierlichkeiten der US Navy, nachdem Forschungen in den 1970er Jahren ergeben hatten, dass der "wahre" Geburtstag der US Navy der 13. Oktober ist, und obwohl diese Feier offiziell 1949 durch den Armed Forces Day (dritter Samstag im Mai für die USA) ersetzt wurde und der Navy Day auf den 27. Oktober verlegt wurde. Die Feierlichkeiten zum Navy Day wurden fortgesetzt, insbesondere innerhalb der Navy selbst, und das Datum wurde offiziell zurückgesetzt, obwohl der Navy Day im späteren Verlauf des Monats immer noch weithin gefeiert wird.

Bis 13:00 Uhr MESZ am 19. Oktober:

Der Premiumzerstörer USS Cowel (DD-547) ist in dieser Zeit mit Golden Eagles erwerbbar

Die USS Cowell (DD-547) ist ein Zerstörer der Fletcher-Klasse, der von der zweiten Hälfte des Zweiten Weltkriegs bis in die 1950er Jahre unter der Flagge der US Navy diente und dann an die argentinische Marine verkauft zu wurde, wo sie einen neuen Namen erhielt und bis in die 1980er Jahre weiter diente.

Geschichte

Die USS Cowell wurde am 7. September 1942 auf Kiel gelegt, am 18. März 1942 fertig gestellt und am 23. August 1943 in Dienst gestellt. Sie war das zweite Schiff, genauer gesagt der zweite Zerstörer der US-Marine, der nach seinem Namensvetter, John G. Cowell, benannt wurde. Die Person, nach der sie benannt wurde, war ein Offizier an Bord der U.S.-Segelfregatte USS Essex, der während des Krieges von 1812 im Südatlantik bei einem Gefecht gegen zwei britische Schiffe schwer verwundet wurde. Obwohl er ein Bein verlor, weigerte sich Cowell, zur medizinischen Behandlung auf die unteren Decks gebracht zu werden. Stattdessen entschied er sich, auf seiner Station zu bleiben, wo er seine Mitbesatzungsmitglieder während der gesamten Schlacht weiterhin motivierte. Einige Wochen nach der Schlacht starb Cowell an seinen Wunden und erhielt ein Ehrenbegräbnis für seinen Mut in der Hauptkirche von Valparaíso, eine seltene Ehre für einen Ausländer. Was den Zerstörer USS Cowell betrifft, so wurde er zu Beginn seiner Dienstzeit hauptsächlich als Trägerkontroll- und Flugabwehrzerstörer und später als Radarwache eingesetzt. Er nahm an mehreren größeren Operationen im pazifischen Raum teil, vor allem in Okinawa, wo er sich dadurch auszeichnete, dass er mehrere japanische Flugzeuge abschoß und beschädigten Schiffen Deckungsfeuer und Hilfe bei der Schadensbegrenzung leistete. Die USS Cowell traf am 17. November 1945 in ihrem Heimathafen San Diego ein und wurde am 22. Juli 1946 aus dem aktiven Dienst entlassen. Während der gesamten Nachkriegszeit bis 1951 war die Cowell Teil der U.S. Marine-Reserve. Sie wurde im September 1951 wieder in den aktiven Dienst versetzt und nahm am Koreakrieg sowie an verschiedenen Übungen im Pazifik, Atlantik und Mittelmeer teil.

Im August 1971 wurde das Schiff schließlich aus dem Dienst der USA ausgemustert und an die argentinische Marine verkauft, wo es seinen neuen Namen erhielt - Almirante Storni. Sie diente unter der argentinischen Flagge bis 1982, als sie schließlich endgültig außer Dienst gestellt wurde. Kurz darauf wurde sie zur Verschrottung zerlegt.


Euer War Thunder Team

 

Mehr lesen:
Willkommen zu Update “Seek & Destroy”!
  • 19 Juni 2024
Thunder Show: MILK TRUCK AA
  • 21 Juni 2024
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
The Shooting Range #411
  • 16 Juni 2024

Kommentare (6)

Kommentieren ist nicht mehr möglich