7 Mai 2019

Bradley ADATS: Einer, sie alle zu knechten ...

 

Eine Lenkrakete, um Panzer und Flugzeuge zu zerstören? Ganz genau! War Thunder steht kurz davor, ein Panzer-/ Luftabwehrsystem auf Basis des Bradley IFV-Chassis einzuführen.

Geschichte

Das ADATS wurde Ende der 80er Jahre als Allzweckwaffe entwickelt, um sowohl tief fliegende Luftziele als auch gepanzerte Gegner zu bekämpfen. Daher die Abkürzung: "Air Defence Anti-Tank System". Das System bestand aus einem Radar zur Zielerfassung und -verfolgung, einer komplexen Funkanlage zur Koordination mehrerer Fahrzeuge und acht Lenkflugkörpern MIM-146 in Transport- und Startbehältern. Die US Army Version wurde auf dem Bradley IFV Chassis aufgebaut und mit einer 25mm Autokanone ausgestattet. Ungeachtet der Tatsache, dass es nach einem Wettbewerb der US-Armee für das Forward Area Air-Defence-Programm ausgewählt wurde, wurde festgestellt, dass es zu teuer in der Herstellung war und es nie in die Serienproduktion auf dem Bradley-Chassis ging.

ADATS (Bradley). Air defence anti-tank SPG system, USA, Rang VII.

Pro

  • Eine Rakete für jedes Ziel!
  • Radar
  • Mit der Kanone in der Lage, als Schützenpanzer und Flugabwehrfahrzeuge zu fungieren.

Contra

  • Kaum gepanzert
  • Auffälliges Profil
image
image

In War Thunder wird der ADATS Bradley im Update 1.89 auf Rang VII des amerikanischen Bodenforschungsbaum erscheinen. Er ist durchschnittlich in Bezug auf Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit, seine Panzerung hält nur Kugeln stand, und die unhandlichen ADATS-Behälter machen ihn ziemlich auffällig, besonders wenn die Radarantenne aktiv ist.....

Aber wer kümmert sich darum, wenn man eine Waffe hat, die in der Lage ist, alles auszuschalten, was eure Position durchquert? Acht Universal-Lenkflugkörper mit Funkzündern werden ihren Weg zum heimtückischsten Hubschrauber am Himmel finden, flüchtende Flugzeuge und sogar Panzer verfolgen - sie dringen bis zu 900 mm gewalzten homogenen Stahl ein.

Download Wallpaper:

 

Und das rhythmische Stakkato der 25mm-Autokanone wird das Letzte sein, was feindliche Flugabwehrfahrzeuge und IFVs dank der APCR-Granaten hören, die sogar mit dem Standartgurt mitgeliefert werden. Fantastisch! Sicher, die Feuerrate lässt etwas zu wünschen übrig, aber diese Kanone zu haben, ist sicher nützlich, wenn man sie wirklich braucht.

 

Der ADATS Bradley ist eine würdige Antwort auf die Tunguska, wenn es um die Schlachtfelder von War Thunder geht. Eine Rakete für jedes Ziel ist eine ungewöhnliche und vielversprechende Lösung. Also, werden wir sehen, was mit dem Update 1.89 passiert und dieses Fahrzeug in einigen höherrangigen Schlachten auf Herz und Nieren prüfen?


Euer War Thunder Team

Vorherige Entwicklertagebücher:

Kommentare (32)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!