QA
17 April 2018

Antworten der Entwickler

Liebe Spieler,

es gibt eine weitere Runde von Fragen und Antworten, mit War Thunder Produzent Vyacheslav Bulannikov!


F. Wie weit sind die Arbeiten rund um Helikopter forangeschritten?

Wir machen weiter mit den Tests. Außerdem haben wir für jede Nation mindestens 2 geeignete Luftfahrzeuge gefunden (in einigen Fällen bis zu 4 Fahrzeuge), einschließlich Italien und Frankreich, die in unser Projekt passen.


F. Was ist mit dem IS-7?

Vielleicht wird er auftreten, und wenn, dann könnte es dieses Jahr noch passieren.


F. Stimmt es, dass es Pläne gibt, den Panther II und den Königstiger 10,5 cm zu entfernen?

Solche Pläne werden seit langem erwogen, aber es gibt keine endgültige Entscheidung darüber. Tatsache ist, dass diese Fahrzeuge in die frühen Phasen des Spiels einbezogen wurden und es war während dieser Zeit notwendig. Aber es gibt viele Beschwerden über die "realistischen" Komponenten. Und jetzt haben wir ein paar andere Fahrzeuge, um sie zu ersetzen. Auf jeden Fall, wenn wir uns entscheiden, sie zu entfernen, werden sie einfach im Forschungsbaum versteckt, bleiben aber für Spieler spielbar, die sie bereits besitzen.


F.Welche Änderungen werden am Abrams gemacht werden und wie werden wir damit umgehen im Т-64?

Es erfolgt eine Fertigstellung des "Spall Liners" (im Fahrzeuginneren). Zum Beispiel, wenn er von einem Schuss durchschlagen wird, hilft das nicht und rettet die Besatzung vor einem Feuer. Auch wird es nicht möglich sein, Munition zu löschen, bis sie ausgebrannt ist, so dass der gesamte gelagerte Bereich der Munition zerstört wird, so dass jede weitere brauchbare Munition aus der Wanne kommt. Zum Zeitpunkt des Munitionsfeuers muss der Turm vom Motor weggedreht werden (wie in der Realität), um das Triebwerk und das Getriebe zu schützen, bis das Munitionsfeuer vollständig erloschen ist. Zusätzlich erhält der T-64B eine erforschbare Modifikation zum T-64BV.


F. Wie war dein Eindruck bezüglich der U-Boote als Aprilscherz?

Im Allgemeinen war alles in Ordnung, obwohl ich nach einer Weile denke, dass einige Dinge verbessert werden könnten. Aber wenn man bedenkt, dass dieses Event in kürzester Zeit stattfand, war es ein Erfolg. Und Statistiken zeigen, dass es von mehr Spielern gespielt wurde als im letzten Jahr.


F. Kannst du uns etwas über die nächsten Pläne sagen?

Wir arbeiten an dem neuen großen Update, das hoffentlich im Mai abgeschlossen sein wird. Ich kann euch schon mal sagen, dass eine neue Variante des T-62 geplant ist.


F. Irgendwelche neuen Informationen über die Marine? Jemand erwähnte Seezielflugkörper.

Ich möchte im Moment nichts Neues sagen - die Tests gehen weiter. Wir hoffen, dass es möglich sein wird, regelmäßig Marinetests mit zusätzlicher Forschung durchzuführen. Es ist noch zu früh, um über Seezielflugkörper zu sprechen, es gibt viele Schwierigkeiten wie die Mindestreichweite, die Eigenschaften des Schießens jenseits des Horizonts und Möglichkeiten, ihnen zu begegnen.


F. Vor kurzem erhielten die "Thunderbolts" einen höheres BR, aber der Grund für ihre übermäßige Effizienz, dem "Ungleichgewicht" gegenüber ihren engsten Konkurrenten, scheint in der "Browning", und gelegentlich an Lufteinstiege, zu liegen.

Es ist schwer zu beantworten, wir müssen uns die Statistiken genauer ansehen und alles überprüfen. Wir werden dem Vorrang einräumen.


F. Zu den BRs des T-55 und Leopard 1A1. Der Т-55 hat keine besonderen Vorteile, aber der BR hat einen deutlichen Unterschied.

Für dieses Fahrzeug gibt es derzeit keine Lösung. Laut Statistik hat der Tank eine durchschnittliche Leistung. Darüber hinaus wird es immer einen gewissen Unterschied in den Fähigkeiten und dem Fahrzeug BR geben, da verschiedene Fahrzeuge für unterschiedliche Aufgaben und Situationen hergestellt wurden.


Ihr könnt eure Fragen an die Entwickler im offiziellen Forum stellen! (ENG)

Kommentare (61)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!