Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.
23 Mai 2016

Drahtgelenkt: Raketenjagdpanzer 2



Mit kommendem Update 1.59  wird auch der deutsche Fahrzeugbaum um eine neue Kategorie der Panzerabwehr-Selbstfahrlafetten erweitert. Der RakJPz 2 wird das erste deutsche Fahrzeug mit drahtgelenkter Raketenbewaffnung sein.

Die deutsche Selbstfahrlafette Hanomag-Henschel Raketenjagdpanzer 2 ist ein auf der Wanne des Kanonenjagdpanzers (JPz. 4-5) basierender Jagdpanzer, der mit zwei Abschussvorrichtungen für drahtgelenkte Panzerabwehr-Flugkörper ausgestattet ist. Mit einer effektiven Kampfreichweite von 800 bis 3000 Metern ist der RakJPz 2 als Ergänzung zu den mit Geschützen bewaffneten deutschen Kampfpanzern der Nachkriegszeit sowie dem Kanonenjagdpanzer konzipiert worden, um auch auf größere Entfernung effektiv gepanzerte Ziele bekämpfen zu können.



Im Gegensatz zum Kanonenjagdpanzer wurde beim Raketenjagdpanzer auf die Installation eines Hauptgeschützes verzichtet. Damit bot sich ausreichend Platz für eine vierköpfige Besatzung, einen automatischen Lademechanismus für die Raketenprojektile sowie ein  frontal ausgerichtetes Maschinengewehr zur Nahbereichsverteidigung. Zur behelfsmäßigen Verteidigung gegen Flugziele wurde ein Fliegerabwehr-Maschinengewehr auf Lafette auf dem Aufbau montiert.

Die Positionen von Kommandant und Fahrer befinden sich nun in der Fahrzeugfront und beide sind mit verbesserten Sichtgeräten ausgestattet. Der Richtschütze, beim RakJPz 2 auch  Lenkschütze genannt, verfügt über ein Rundblickfernrohr, über das er die drahtgelenkten Raketen sicher ins Ziel führen kann. Die veränderten Besatzungspositionen und Optikanlagen sind auf dem 3D-Modell des Fahrzeugs im Spiel deutlich als Unterschied zum JPz 4-5 zu erkennen. 



Der RakJPz 2 gehört damit neben dem sowjetischen IT-1 zur neuen Kategorie an Fahrzeugen in War Thunder, die ausschließlich mit Raketen bewaffnet sind. Der Panzerungsschutz ist im Vergleich zu Sturmgeschützen der Kriegszeit mit nur 50 mm an der Wannenfront minimal und kann selbst bei starker Anwinklung nur unzureichenden Schutz gegen direkte Treffer bieten. Diesen Nachteil macht unter anderem die ausgezeichnete Kampfkraft der Hauptbewaffnung wett: Die drahtgelenkten französischen Raketen vom Typ SS 11 sind in der Lage, bei einem direkten Treffer durch bis zu 60 Centimeter (!!!) gewalzten Panzerstahl zu schneiden! Je zwei Raketen befinden sich in Startposition und können abgefeuert werden, bevor der Nachladevorgang eingeladen werden muss. Als Zuladung stehen 14 Raketen zur Verfügung. Zweifelsohne wird der Raketenjagdpanzer 2 damit zu einem wahren Monster in den Panzerschlachten von War Thunder!

Neben der exzellenten Bewaffnung übernimmt der RakJPz 2 Vorteile von der Wanne des JPz 4-5. Mit einer ausgezeichneten Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h sowohl vorwärts als auch rückwärts ist dieser Jagdpanzer ein Symbol der Doktrin der mobilen Kriegsführung des Nachkriegsdeutschlands und eine hervorragende Ergänzung zu Leopard I und JPz 4-5. Dennoch sollte der Kommandant eines RakJPz 2 stets wachsam bleiben, um die Entdeckung durch feindliche Truppen bestmöglich zu vermeiden. Hier wird vor allem das niedrige Profil von Vorteil sein - das gewitzte Kommandanten nutzen können, um sich in Abschussposition zu bringen, ohne mehr als die Abschussvorrichtung und das Zielvisier preiszugeben.


Download Wallpaper: 1280x1024 | 1920x1080 | 2560x1440


Schon bald könnt ihr dieses deutsche Meisterwerk der Technik in Aktion erleben.
Update 1.59 ist nicht mehr weit entfernt!

Kommentare (41)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!