War Thunder background
Vorbesteller: AMX A-1A
Download Wallpaper:

Heute stellen wir die Premium AMX A-1A vor, eine brasilianische Variante des leichten Kampfflugzeugs, das Italien und Brasilien in den 1980er Jahren gemeinsam entwickelt haben, um ihre Luftflotten zu modernisieren. Sie wird mit dem großen Update „Seek & Destroy“ ins Spiel kommen und kann ab heute vorbestellt werden!

AMX A-1A: Ein Premium-Schlachtflugzeug für Italien auf Rang VII

Features:

  • Ausgezeichnete Flugeigenschaften
  • 30-mm-Kanonen
  • Unterschall
  • Moderne Bewaffnung
Vorbesteller — AMX A-1A Pack

Das Paket beinhaltet:
Flugzeuggeschichte

In den späten 1970er Jahren stellte die Italienischen Luftstreitkräfte eine Reihe von Anforderungen an ein neues Flugzeug, das die veralteten G.91 und F-104 in ihren jeweiligen Rollen als Schlacht- und Aufklärungsflugzeug ersetzen sollte. Aeritalia und Aermacchi gingen ein Joint Venture ein, um das neue Flugzeug zu entwickeln, und begannen 1978 mit der Arbeit an dem Projekt. 1980 wollte auch Brasilien seine Kampfflugzeugflotte modernisieren und bekundete sein Interesse, sich an der Entwicklung des neuen Flugzeugs zu beteiligen. Nachdem man sich 1981 auf die Anforderungen geeinigt hatte, trat Embraer dem Konsortium bei, das später den Namen AMX International erhielt.

Mit dem Ziel, ein leichtes und kosteneffizientes Schlachtflugzeug zu entwickeln, ging die Entwicklung des neuen Modells schnell voran. Der erste Prototyp startete 1984, und nach einer erfolgreichen Erprobungsphase ging die AMX 1988 in Produktion. Aufgrund der gemeinsamen Entwicklungsarbeit unterscheiden sich die italienische und die brasilianische Variante des Flugzeugs nur in wenigen Aspekten. Nach ihrer Indienststellung wurden italienische AMX in den Balkankriegen der 1990er Jahre und in Libyen im Jahr 2011 eingesetzt, wo sich der Typ im Gefecht bewährte. Die AMX ist bei den brasilianischen Luftstreitkräften bis heute im Einsatz, während sie in Italien erst 2024 außer Dienst gestellt wurde.

Lernt die AMX A-1A kennen!

Die AMX A-1A ist die brasilianische Variante eines leichten Schlachtflugzeugs, das gemeinsam von Italien und Brasilien entwickelt wurde, um ältere Modelle bei Bodeneinsätzen und Aufklärungsflügen zu ersetzen. Schon bald könnt ihr euch auf diese brasilianische Variante freuen, die mit dem großen Update Seek & Destroy als Premium-Flugzeug ins Spiel kommt und ab heute vorbestellt werden kann. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Unterschiede dieser Variante der AMX!

Im Großen und Ganzen ist die AMX A-1A ihrem italienischen Pendant sehr ähnlich. Auch dieses Flugzeug wird vom Rolls-Royce Spey 807 angetrieben und erreicht damit eine Höchstgeschwindigkeit von 1.150 km/h auf Meereshöhe. Durch die gleiche aerodynamische Konstruktion weist die A1A die gleichen Flugleistungen auf wie die AMX, die ihr wahrscheinlich bereits kennt. Man kann sich also darauf verlassen, dass dieses Flugzeug ideal für Einsätze im Tiefflug optimiert ist und sich gleichzeitig auch im Luftkampf behaupten kann.

Eines der charakteristischen Merkmale der brasilianischen Variante ist ihre Hauptbewaffnung. Anders als die italienische AMX ist die A1A mit zwei 30-mm-Kanonen ausgestattet. Die 30-mm-Kanonen erreichen zwar nicht die Feuerrate der Vulcan-Kanone der AMX, haben aber eine höhere Durchschlagskraft und können mit der richtigen Munition auch stärker gepanzerte Ziele bekämpfen. Zusätzlich zu den Kanonen bietet der A1A eine Fülle von Möglichkeiten zum Einsatz aufgehängter Kampfmittel, von konventionellen Bomben bis hin zu hochpräziser Lenkwaffen wie der BA-FG-230-Lizard-2-Lenkwaffenbombe, die neu in das Spiel aufgenommen wird.

Besonders interessant ist in diesem Fall, dass die AMX A-1A völlig einzigartige brasilianische Munitionsoptionen bieten wird, wie die neue MAA-1 Piranha-Rakete, ungelenkte Raketen oder eine ganze Reihe neuer Bomben, darunter zum Beispiel Brandbomben. Die AMX A-1A kann auch mit dem LITENING II-Zielgerät ausgestattet werden, das bei vielen Spielern bekannt und beliebt ist!

Die AMX A-1A wird bald als neues Premium-Flugzeug in den italienischen Forschungsbaum der Flugzeuge aufgenommen. Ihr könnt sie ab heute vorbestellen und erhaltet einzigartige Vorbestellerboni. Das ist alles für den heutigen Devblog. In der Zwischenzeit solltet ihr die News verfolgen, um die neuesten Informationen über das kommende Update zu erhalten. Bis dahin: Gute Jagd und klare Sicht. Horrido!

Mehr lesen:
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024
F-4F KWS LV (ICE): Arch-Phantom!
  • 12 Juni 2024

Kommentare (1)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich