War Thunder background
T-90M: Modernisierter Durchbruch

Wir freuen uns, euch eines der ersten brandneuen Bodenfahrzeuge auf Rang VIII zeigen zu können, die mit dem nächsten großen Update ins Spiel kommen. Das ist der modernste Vertreter der T-90-Kampfpanzerfamilie, der im Rahmen des Modernisierungsprogramms "Breakthrough" entwickelt wurde!

T-90M Ein Kampfpanzer für die UdSSR auf Rang VIII

Features:

  • Neues Turmdesign
  • Relikt-ERA-Panzerung an der Front
  • Rohrgestützte PALR
  • Laserwarnsystem (LWS)
  • Reduzierte Anzahl von Schwachstellen
  • Sehr geringe Rückwärtsgeschwindigkeit
Fahrzeuggeschichte

Der Kampfpanzer T-90M wurde vom Ural Konstruktionsbüro für Transporttechnik im Rahmen des Modernisierungsprogramms "Breakthrough" entwickelt. Im Zuge dieser Entwicklung erhielt die T-90-Familie einen neuen geschweißten Turm mit der Reaktivpanzerung Relict, einen verbesserten Motor und ein modernes Feuerleitsystem, das ein Panoramavisier für den Kommandanten und ein Mehrkanalvisier für den Richtschützen umfasst. Diese modernisierte Variante wurde 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt, und seit 2019 wir der T-90M bei den Streitkräften der Russischen Föderation eingesetzt.

image
image

Lernt den T-90M kennen!

Der T-90M ist eine fantastische, völlig neue T-90-Variante und wird mit dem nächsten großen Update auf Rang VIII des Forschungsbaums der russischen Panzerforschungsbaum zu War Thunder hinzugefügt. Der T-90M steht an der Spitze der T-90-Panzerfamilie und verfügt über einen neuen geschweißten Turm mit eingebauter modularer Reaktivpanzerung und ein neues Feuerleitsystem. Werfen wir einen Blick darauf, was dieses gewaltige Ungetüm zu bieten hat!

Eines der ersten Dinge, die Ihnen beim T-90M auffallen werden, ist, dass sein Turm etwas anders aussieht als bei seinen Vorgängern, und das ist richtig! Dieser Panzer verfügt über einen neuen geschweißten Turm mit einer Verlängerung an der Rückseite, die eine gewisse Menge an Munition aufnehmen kann. Dank dieser Ergänzung wurden einige Granaten, die sich zuvor im Hauptkampfraum befanden, in diesen neuen, getrennten Bereich verlegt, was dazu beiträgt, die Überlebensfähigkeit des T-90M zu verbessern, wenn er von vorne durchschlagen wird.

Ein neuer geschweißter Turm braucht auch eine Art von reaktiver Panzerung, und genau das wurde dem T-90M hinzugefügt. Dieser Panzer ist mit der Relict Reaktivpanzerung ausgestattet, welche über die Seiten und die Vorderseite des Turms sowie über die obere Frontplatte angebracht ist, was wiederum dazu beiträgt, dass man zusätzliche Treffer durch von Panzern und Hubschraubern abgefeuerte Panzerabwehrraketen überleben kann.

Download Wallpaper:

Nun zu den Waffen und der Munition, die der T-90M vom T-90A geerbt hat: die 125-mm-Glattrohrkanone, die 9M119M1 Panzerabwerraketen mit Tandemsprengkopf, HEAT-FS, Spreng- und zwei APFSDS-Granaten verschießen kann. Die größte Neuerung ist jedoch das Feuerleitsystem. Der Kommandant verfügt jetzt über ein neues Panoramavisier, der Richtschütze und der Kommandant über ein fantastisches Wärmebildvisier und einen sehr praktischen Laserentfernungsmesser. Vielleicht ist euch auch aufgefallen, dass das aktive Schutzsystem Shtora-1 (die rot blickenden Augen) beim T-90M fehlt, aber dieser Panzer verfügt weiterhin über ein Laserwarnsystem, mit dem ihr auf Bedrohungen durch Raketen im Voraus reagieren könnt.

Was die Mobilität betrifft, so verfügt der T-90M über einen neuen Motor, dessen zusätzliche Leistung ausreicht, um die erhöhte Masse auszugleichen. Trotz des höheren Gewichts ist dieser Panzer so schnell und leistungsfähig, wie man es von russischen Kampfpanzern gewohnt ist. Die brennende Frage, die ihr euch vielleicht stellt, ist jedoch, ob seine Rückwärtsgeschwindigkeit besser geworden ist, und die Antwort lautet: nein. Die Antwort lautet: Nein. Tragischerweise ist er dort mit 4 km/h genauso schnell wie seine Vorgänger, was ihr im Kampf unbedingt berücksichtigen solltet!

In euren Matches von Nikolay, Ground Forces Game Designer: Mein Ratschlag ist ähnlich wie beim T-72 und T-90: Nutzt bei mittlerer Reichweite die Mobilität des Panzers zu eurem Vorteil, wenn ihr unter Beschuss steht, und macht es gleichzeitig schwer, auf verwundbare Schwachstellen zu zielen. Auf kurze Distanz solltet ihr euch in der Nähe eurer Verbündeten aufhalten, denn die langsame Rückwärtsgeschwindigkeit und die nicht gerade optimale Nachladegeschwindigkeit lassen euch keine Chance, wenn euer Schuss in einem 1v1-Szenario nicht durchschlägt oder ihr plötzlich auf mehrere Gegner trefft.

Der furchteinflößende T-90M wird im nächsten großen Update auf dem neuen Rang VIII in den Forschungsbaum der UdSSR für Bodentruppen aufgenommen. Bis dahin haltet weiterhin Ausschau nach Entwicklerblogs auf unserer Website und bis bald!

Startet eure Forschung der sowjetischen Bodentruppen mit diesem Starterpaket:

Sowjetisches-Starterpaket
USSR Starter Pack
Das Paket beinhaltet:
  • T-126 (Rang II, UdSSR)
  • Zhukovsky's I-153-M62 (Rang I, UdSSR)
  • Premiumkontozeit für 7 Tage
  • 120000 Silver Lions

Mit diesem Premiumpake könnt ihr die Erforschung des T-90M erheblich beschleunigen:

T-72AV (TURMS-T) Paket
T-72AV (TURMS-T) Pack
Das Paket beinhaltet:
  • Т-72АВ (TURMS-T) (Rang VII, UdSSR)
  • Premiumkontozeit für 15 Tage
  • 2000 Golden Eagles
Mehr lesen:
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024
F-4F KWS LV (ICE): Arch-Phantom!
  • 12 Juni 2024

Kommentare (1)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich