War Thunder background
Kampfgruppenfahrzeuge: T-90 Bhishma

Eine spezielle Variante des Kampfpanzers T-90, der bei der indischen Armee im Einsatz ist, kommt als neues Kampfgruppenfahrzeug ins Spiel und wird im kommenden großen Update von War Thunder erhältlich sein!

T-90 Bhishma: Kampfpanzer, Großbritannien, Rang VII

Features:

  • Gute Panzerung gegen andere Panzer.
  • Fortschrittliche Munition!
  • Fehlender Soft-Kill APS.
  • Langsame Rückfahrgeschwindigkeit.
Geschichte

2001 unterzeichneten Indien und die Russische Föderation einen Vertrag über die Lieferung von 310 T-90S-Panzern, die für die Anforderungen der indischen Armee angepasst wurden. 124 Panzer wurden als Fertigmodelle geliefert, die restlichen 186 sollten in der Kommune Avadi, Tamil Nadu, aus Einzelteilen gefertigt werden. Zu den Änderungen, die an der Konstruktion der serienmäßigen T-90 vorgenommen wurden, gehörten ein neuer geschweißter Turm, ein verbesserter Strahlenschutz, die Entfernung des Shtora-1 APS, ein Infrarot-Suchscheinwerfer, ein überarbeitetes Laufwerk und ein verbesserter Motor. Als Teil der indischen Armee erhielt der Panzer seinen eigenen Namen Bhishma (Sanskrit "der Schreckliche"), zu Ehren eines der Helden des Nationalepos Mahabharata.

image
image

Der indische Panzer T-90 Bhishma ist eine spezielle Variante des russischen T-90, die an die Bedürfnisse der indischen Armee angepasst wurde. Der T-90 Bhishma wird im kommenden großen Update von War Thunder als neues Kampfgruppenfahrzeug in das Spiel kommen. Sein Reaktivpanzerung, Lenkraketen und das moderne Feuerleitsystem machen den Panzer zu einer exotischen und begehrenswerten Ergänzung für das Hightier im britischen Forschungsbaum der Panzer!

Zuallererst möchten wir euch die Gründe nennen, warum wir dieses Fahrzeug dem britischen Baum hinzufügen werden. Die britischen Kampfpanzer im Hightier sind in der Regel Nischenfahrzeuge, die auf gezielte methodische Kampfeinsätze ausgerichtet sind. Aus diesem Grund werden zusätzliche Export-Kampfpanzer und andere Fahrzeuge, die eine Verbindung zu einigen Commonwealth-Nationen haben, mehr Optionen und neue Ansätze für das britische Gameplay bieten. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir weiterhin daran arbeiten, den Baum der britischen Bodentruppen zu füllen, der verschiedene gepanzerte Fahrzeuge, Schützenpanzer und leichte Panzer enthalten wird. Diese sind für die Zukunft geplant.

Werfen wir einen Blick auf die Hauptunterschiede des indischen T-90 Bhishma. Erstens fehlt dem Bhishma das bekannte aktive Soft-Kill-Schutzsystem (diese gruselig aussehenden roten Augen), und zweitens die russische APFSDS-Munition 3BM60. An der Stelle, an der sich die APS-Strahler befinden würden, hat die Indische Armee zusätzliche Reaktiv-Kacheln gefordert, was wiederum die Schutzwirkung des Turms vor Frontalbeschuss verbessert. Außerdem wurde ein Infrarot-Suchscheinwerfer auf dem Drehzapfen der Kommandantenluke montiert, um Ziele in der Dunkelheit besser ausleuchten zu können. Zu den weiteren Unterschieden gehören ein anderer Winkel der Rauchgranatenwerfer, ein anderes Design des Räumschaufel und eine verstärkte Strahlenschutzpanzerung, die den Schutz des Panzers leicht verbessert.

Download Wallpaper:

Da der T-90 Bhishma ein moderner Panzer ist, bietet er guten Schutz in Form der Reaktivpanzerung Kontakt-5 sowie ein fortschrittliches Feuerleitsystem, das eine gute Gefechtsdynamik verspricht. Der T-90 Bhishma verfügt außerdem über einen Autolader mit großer Kapazität und kann mit der Hauptkanone hervorragende Panzerabwehrraketen mit Tandemsprengköpfen abfeuern.

Allerdings hat der T-90 Bhishma auch einige Nachteile. Neben dem bereits erwähnten Fehlen eines APS verfügt der T-90 Bhishma auch über eine schlechte Rückwärtsgeschwindigkeit, was für T-90-Fans leider ein unausweichliches Erbe der T-72-Serie ist. Wie Kenner des T-72 und T-90 wissen, kann dies den Einsatz des T-90 Bhishma erschweren, wenn man sich nach einem Schuss hinter eine Deckung zurückziehen will. Der T-90 Bhishma bringt auch einen schlechten negativen Richtwinkel und Turmschwenkgeschwindigkeit mit sich.

image
image

Genau wie andere Kampfgruppenfahrzeuge kann der T-90 Bhishma kostenlos erworben werden, indem man genügend Kampfgruppenaktivitätspunkte sammelt, aber er kann auch für GE erworben werden. Wenn ihr noch keine Kampfgruppe habt, ist der T-90 Bhishma ein guter Grund, sich in War Thunder einer anzuschließen anzuschließen - oder sogar eine eigene zu führen. Wir sehen uns im nächsten Entwicklerblog!

Mehr lesen:
Allgemeiner Spieltest von Luft-Luft-Raketen mit ARH-Suchköpfen (FOX-3)
  • 1 März 2024
Vorbesteller: Typ 90B "Fuji" und Merkava Mk.3 Raam Segol
  • 1 März 2024
Vorbesteller: F-20A Tigershark
  • 1 März 2024
Die ungarischen Flugzeuge kommen zum italienischen Forschungsbaum!
  • 29 Februar 2024

Kommentare (1)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich