War Thunder background
Avro Shackleton MR Mk.2: Der Flug der tausenden Nieten

Die Avro Shackleton ist ein Langstrecken-Mehrzweck-Seepatrouillenflugzeug, das als Antwort auf die zunehmende Bedrohung durch sowjetische U-Boote in den frühen Tagen des Kalten Krieges gebaut wurde. Alle War Thunder-Piloten und Fans der britischen Luftfahrt können sich auf die Chance freuen, die wunderschöne Shackleton zu steuern, die mit dem Update "Direct Hit" ins Spiel kommt! 

Shackleton MR Mk.2, Bomber, GB, Rang IV 

Pro

  • Gute Bombenzuladung

Kontra

  • Es fehlen Türme zum Schutz der unteren Hemisphäre
Geschichte

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und zu Beginn des Kalten Krieges hatte sich die Entwicklung von U-Booten so stark beschleunigt, dass die bis dahin verwendeten U-Boot-Jäger schnell überflüssig wurden. Außerdem fehlte es Großbritannien an fähigen Langstrecken-Seeüberwachungsflugzeugen, nachdem es gezwungen war, die während des Krieges geliehenen B-24 Liberator-Bomber zurückzugeben. Es wurde eine Notlösung in Form einer modifizierten Version des Lancaster-Bombers geschaffen, aber in der Nachkriegszeit wurde der Bedarf an einem speziellen Seefernaufklärungsflugzeug immer deutlicher. 

Die Entwicklung der Avro Shackleton begann 1945, nachdem der britische Luftwaffenstab sein Interesse an der Umwandlung des Avro Lincoln-Bombers in ein allgemeines Aufklärungs- und Rettungsflugzeug bekundet hatte. Infolgedessen wurde die Avro Type 696 entworfen. Der Typ 696 basierte in erster Linie auf dem Avro Lincoln-Bomber, nahm aber auch einige Konstruktionslösungen des Avro Tudor-Flugzeugs auf, wobei die beiden letztgenannten Flugzeuge wiederum von der berühmten Avro Lancaster abgeleitet waren. Der erste Prototyp mit der Bezeichnung Shackleton GR.1 absolvierte im März 1949 erfolgreich seinen Jungfernflug und wurde kurz darauf in Produktion gegeben.

Die Avro Shackleton wurde im Februar 1951 bei der RAF in Dienst gestellt. Das Flugzeug erfüllte mehrere Aufgaben, die von seiner Hauptaufgabe - der Seeaufklärung - über Begleit- und Transportaufgaben bis hin zu Such- und Rettungseinsätzen reichten, und wurde weltweit eingesetzt. Im Laufe seines Lebens erfuhr das Flugzeug jedoch zahlreiche Modifikationen, die darauf abzielten, seine Fähigkeiten zu verbessern und Zuverlässigkeits- und Strukturprobleme zu beheben, wenn auch auf Kosten des zusätzlichen Gewichts.  Die Shackleton und ihre Varianten wurden während der Zeit des Kalten Krieges weiter eingesetzt, und in den späten 80er Jahren wurde die Avro Shackleton schließlich als veraltet betrachtet.

image
image

In War Thunder wird die Avro Shackleton mit der Veröffentlichung des Updates "Direct Hit" in der späteren Mk.2-Version für alle Spieler verfügbar sein. Auf den ersten Blick werden den Spielern bereits einige der alten Designlösungen auffallen, die von der Lincoln auf die Shackleton übertragen wurden, wie z.B. die Tragflächen, die Triebwerksgondeln und der Rückenturm. Ein einzigartiges Merkmal der Shackleton ist die Wahl ihres Triebwerks. Sie ist nämlich das einzige britische Kolbenmotorflugzeug ihrer Größe, das mit dem Rolls-Royce Griffon 57-Motor angetrieben wird, und zwar mit vier Motoren! Außerdem statteten die Konstrukteure die Shackleton mit zwei gegenläufigen Propellern für jedes Triebwerk aus, um das Motordrehmoment effektiv zu bewältigen. Zugegeben, sie sieht auch gut aus, oder?

Download Wallpaper:

Was die Bewaffnung anbelangt, so war die Shackleton für ihre Aufgabe als Seepatrouille gut gerüstet. Dank des geräumigen Bombenschachtes kann die Shackleton bis zu 12.500 Pfund Munition in die Schlacht mitnehmen, bestehend aus einer großen Auswahl an Bomben verschiedener Kaliber sowie RP-3-Raketen. Dank der langen Kampfdauer und der massiven Bombenlast fühlt sich die Shackleton überall dort zu Hause, wo sie eingesetzt wird und welche Ziele zerstört werden müssen.

Die neue Avro Shackleton wird allen War Thunder-Piloten als zwei neue Bomber der höheren Ränge des britischen Luftfahrtbaums zur Verfügung stehen und im Rahmen des "Direct Hit"-Updates ins Spiel kommen. Bleiben Sie auf dem Laufenden, um mehr über das nächste große Update zu erfahren, das bald für War Thunder erscheint. Bis dahin, liebe Piloten!

Du kannst die Recherche zu diesem Fahrzeug mit diesem Paket erheblich beschleunigen:

WYVERN PAKET
This pack includes
  • Westland Wyvern (Rang 4 GB);
  • Premiumzugang für 15 Tage;
  • 1000 Golden Eagles;
Mehr lesen:
Allgemeiner Spieltest von Luft-Luft-Raketen mit ARH-Suchköpfen (FOX-3)
  • 1 März 2024
Vorbesteller: Typ 90B "Fuji" und Merkava Mk.3 Raam Segol
  • 1 März 2024
Vorbesteller: F-20A Tigershark
  • 1 März 2024
Die ungarischen Flugzeuge kommen zum italienischen Forschungsbaum!
  • 29 Februar 2024

Kommentare (1)

Kommentieren ist nicht mehr möglich