Battle Pass Fahrzeuge: Zerstörer 1936А (Z25)

In War Thunder wird der Zerstörer 1936А (Z25) eine der Belohnungen für das Abschließen der Aufgaben in der neuen Battle Pass Season sein.

Klasse 1936А (Z25), Zerstörer, Deutschland, Rang III. Premium.

Pro

  • Starke Luftabwehr 
  • Harmonisch ausbalancierte Kampffertigkeiten

Contra

  • Ein Geschütz weniger im Hauptkaliber als die anderen Schiffe der Klasse
Geschichte

Der Zerstörer Z25 der Klasse 1936A wurde Anfang 1939 auf Kiel gelegt und lief ein Jahr später vom Stapel. Er wurde danach zusammen mit anderen Schiffen der Klasse 1936A der 8. Zerstörerflottille zugeteilt. Der Kampfeinsatz begann als Teil der deutschen Baltenflotte zum Schutz der schwedischen Häfen vor einem möglichen Durchbruch von Schiffen der sowjetischen Ostseeflotte aus dem belagerten Leningrad. Kurz darauf war die Z25 bei der Jagd auf arktische Geleitzüge in der Barentssee und im Weißen Meer aktiv, wo sie auf sowjetische und britische Schiffe traf. Im Februar 1942 nahm sie an der berühmten Operation Cerberus teil - dem waghalsigen Durchbruch von zwei deutschen Schlachtschiffen und einem Kreuzer unter der Deckung einer Zerstörergruppe durch den Kanal zwischen Frankreich und England. Die ständigen Angriffe britischer Flugzeuge und Zerstörer überstand die Z25 nicht nur, sondern wurde auch nicht wesentlich beschädigt. Nach dieser brillanten Operation kehrte der Zerstörer nach Norden zurück, um alliierte Konvois in der Arktis abzufangen. Nachdem Probleme mit der Antriebsanlage festgestellt wurden, wurde die Z25 zur Reparatur nach Deutschland überführt. Ab Anfang 1944 und bis zum Ende des Krieges wurde sie weiterhin in der Ostsee eingesetzt und nahm sowohl an Kampf- als auch an Evakuierungsoperationen teil.

Ende April 1945 wurde der Zerstörer Z25 ausgemustert und nach dem Krieg nach Frankreich überführt, wo er den Namen "Hoche" erhielt. Hier wurde sie mehr als 10 Jahre eingesetzt und sogar einer größeren Modernisierung unterzogen, aber 1957 wurde der Einsatz des deutschen Veteranen als wirtschaftlich unrentabel erkannt und das Schiff wurde darauf außer Dienst gestellt und schließlich 1961 abgewrackt.

Download Wallpaper:

War Thunder-Spieler sind mit den Zerstörern 1936 und 1936A bereits bestens vertraut, sind sie doch die Arbeitspferde der Kriegsmarine auf den unteren und mittleren Rängen der Hochseeflotte. Der heutige Held kommt der Version Typ 1936A (Mob) am nächsten, die nach den Vorgaben des Zerstörers Z32 gestaltet wurde. Die Z25 unterscheidet sich von dem bereits im Spiel befindlichen Schiff vor allem in der Bewaffnung - der mittlere Geschützturm wurde entfernt, um eine verstärkte Flakbatterie unterzubringen.

image
image

Somit verfügt das Schiff über insgesamt vier 150-mm-Geschütze und eine gute Flugabwehr: zehn 37-mm-Geschütze in Zwillings- und Einzellafetten, zwei Vierlings- und vier 20-mm-Zwillingsgeschütze, plus ein weiteres einzelnes 20-mm-Geschütz, um die Fliegerabwehr zu vervollständigen. Eine deutliche Steigerung der Flugabwehrfähigkeiten bei gleichzeitiger Schwächung der Hauptbatterie ist ein guter Kompromiss, oder? Die Beweglichkeit, die Torpedobewaffnung, die Besatzung und andere Leistungsdaten der Z25 blieben gleich oder ungefähr gleich dem Typ 1936A (Mob). Die Z25 ist ein vertrautes, nachvollziehbares Schiff, aber mit einer wesentlich stärkeren Luftabwehr.

Den Zerstörer Z25 der Klasse 1936A könnt ihr erhalten, wenn ihr die Aufgaben in der zweiten Season des War Thunder Battle Pass erfüllt. Wählt euren Preis - und legt los, einzigartige Fahrzeuge warten auf euch!


Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Сrafting Event: XM8 AGS
  • 15
  • 30 März 2021
Сrafting Event: JDS Yūgure (DD-184)
  • 29 März 2021
Сrafting Event: Die frühe F-4F Phantom II
  • 41
  • 26 März 2021

Kommentare (0)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!