War Thunder background
BA-11: Panzer auf Rädern

Der sowjetischer Premium-Panzerwagen BA-11, basierend auf dem Fahrgestell eines geländegängigen Lastwagens, wird eine der Belohnungen für die Teilnehmer der neuen Season des “Weltkriegsmodus” sein.

image
image

Panzerwagen waren in der Vorkriegszeit einer der weltweit beliebtesten Typen bei der Entwicklung von gepanzerten Fahrzeugen. Das sowjetische schwere Panzerfahrzeug BA-11 war eines der typischen Beispiele für diesen Fahrzeugtyp. Es entstand auf der Grundlage eines verkürzten Fahrgestells aus dem militärtransporter ZIS-6 - einem dreiachsigen Lkw, der nach dem Schema 6x4 (Hinterradantrieb) konstruiert wurde. Das neue Fahrgestell, das von Ingenieuren des Moskauer Automobilwerks entworfen wurde, sollte dem Panzerwagen eine größere Nutzlast und eine bessere Geländegängigkeit verleihen, was eine Verbesserung der Panzerung des Fahrzeugs ermöglichte.

Download Wallpapers:

Im Vergleich zu den gepanzerten Fahrzeugen der Modellreihen B-6 und B-10, die auf der Grundlage des GAZ-AAA-Lastwagens konstruiert wurden, wurde die Panzerung des BA-11 um das 1,5-2-Fache erhöht, und an einigen Stellen war der BA-11 besser gepanzert als die Panzer T-26 und BT-7. Mit dem erhöhten Gewicht von bis zu 8 Tonnen behielt das Fahrzeug trotzdem gute Fahreigenschaften bei: eine Geschwindigkeit von bis zu 64 km/h auf der Straße und 26 km/h im Gelände. Wie beim BA-10 haben die Konstrukteure auch beim BA-11 Ketten vorgesehen, die dem Panzerwagen helfen konnten, besonders schwieriges Gelände zu meistern. Der Turm des Fahrzeugs bekam außerdem eine 45-mm-Kanone 20-K vom BA-10.

Der schwere Panzerwagen BA-11 wurde 1939 in geringer Stückzahl hergestellt und wurde in den ersten Jahren des Zweiten Weltkriegs eingesetzt. 1942 wurden die verbliebenen Fahrzeuge ausgemustert.


Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024
Vextra 105: Nahfeuerunterstützung!
  • 13 Juni 2024
CV9035DK: Der Nordische Revolverheld
  • 13 Juni 2024

Kommentare (10)

Kommentieren ist nicht mehr möglich