12 Oktober 2018

HMCS Haida - Veteran des Commonwealth


Die HMCS Haida ist ein Zerstörer der Tribal-Class der Royal Canadian Navy, die nicht nur während des Zweiten Weltkriegs eingesetzt wurde, sondern auch an Operationen im Koreakrieg teilnahm.

Am Ruder der legendären Haida werden Kapitäne den Vormarsch der Royal Navy in die Seeschlachten von War Thunder im kommenden Update für die Marine anführen!

 

Kurz gesagt: Ein kanadischer Zerstörer der Tribal-Class mit verbesserten Flugabwehrwaffen, der sich im Forschungsbaum der Royal Navy befinden wird und dank seines Premium-Status zusätzliche Vorteile im Spiel bietet.

Vorbesteller - Marinepaket HMCS Haida
Pre-order - Naval Pack HMCS Haida
Das Paket beinhaltet:
  • Zerstörer HMCS Haida (Rang III Großbritannien)
  • Premiumkontozeit für 15 Tage
  • 2000 Golden Eagles
  • Zugang zur CBT der Royal Navy nach Update 1.83
  • Vorbestellerbonus: Haida-Abzeichen
  • Vorbestellerbonus: Kampferprobung
Geschichte

Die HMCS Haida wurde am 29. September 1941 auf der Werft Vickers-Armstrong in Newcastle-upon-Tyne auf Kiel gelegt. Im August 1943 lief das Schiff vom Stapel und wurde kurz darauf in den Dienst der RCN gestellt. Das frühe Dienstzeit der Haida ist geprägt von Geleiteinsätzen im Rahmen verschiedener Konvois im Nordpolarmeer. Im Frühjahr 1944 wurde Haida mit der Durchführung von Einsätzen entlang der französischen Küste beauftragt. Die Haida versenkte den deutschen Zerstörer T-29 zusammen mit anderen Schiffen ihrer Task Force im April.

Vor dem D-Day führte Haida weiterhin Einsätze entlang der französischen Küste durch und es kam regelmäßig zu Scharmützeln mit deutschen Zerstörern und Torpedobooten. Nachdem die Haida ein deutsches U-Boot versenkt hatte, wurde sie zusammen mit dem polnischen Zerstörer Blyskawica bei Aktionen gegen deutsche Überwasserschiffe vor der Westküste Frankreichs eingesetzt. Bei einem solchen Überfall im August wurde die Haida von einem deutschen Schiff beschädigt - eine 105-mm-Granate traf das Heck und sie musste im September nach Halifax zurückkehren.

Nach Reparaturen und Umbauten setzte Haida ihren Dienst vor der norwegischen Küste im März 1945 fort, wobei sie als Eskorte und Unterstützung bei verschiedenen Operationen diente. Nach der deutschen Kapitulation im Mai wurde Haida die in Vorbereitung der geplanten Invasion der japanischen Heimatinseln in den Pazifik geschickt. Während sie tropentauglich gemacht wurde, kapitulierte Japan jedoch. Damit endete der Zweite Weltkrieg und der Dienst von Haida als Teil davon.

In den Nachkriegsjahren wechselte die Haida zwischen Reserve- und Aktivstatus und durchlief mehrere Umbauten und Verbesserungen. Der Koreakrieg forderte den Dienst der Haida ein letztes Mal. Dort operierte das Schiff als Geleitzerstörer und führte hauptsächlich Küstenbeschuss und Patrouillen durch.

Nach dem Koreakrieg wurde die Haida schließlich aus dem aktiven Dienst entlassen, man vermied es aber, sie zu verschrotten, indem sie 1965 in eine Touristenattraktion in Toronto umgewandelt wurde. In den frühen 2000er Jahren wurde Haida umfassend restauriert, bevor sie zur National Historic Site an der Hamilton Waterfront erklärt wurde. Heute ist HMCS Haida das zeremonielle Flaggschiff der Royal Canadian Navy und empfängt noch immer Besucher aus aller Welt.

image

 

image

 

Das HMCS Haida wird ein Premium-Zerstörer auf Rang III im Forschunsgbaum der Royal Navy sein, der bald zum Closed Beta Test der Royal Navy kommt. Die Haida wird, ähnlich wie die Premium-Zerstörer aus anderen Nationen, in unserem Online-Shop als Teil eines Pakets zum Kauf angeboten und bietet ihren Kapitänen ähnliche Vorteile und auch Zugang zum Royal Navy CBT.

Im Vergleich zum Standard-Zerstörer der Tribal-Class, welche die Kapitäne bereits in früheren Tests der Marine ausprobieren konnten, bietet Haida eine stärkere Flugabwehr, während andere Eigenschaften unverändert bleiben.

image
Download Wallpaper:

Fun Fact: Während des Koreakrieges wurde die Haida Mitglied im verehrten "Trainbusters Club", nachdem sie im Januar 1953 den ersten von zwei nordkoreanischen Zügen zerstört hatte.

Die verbesserte Flugabwehr ersetzt die ursprüngliche von zwei 4x12,7 mm MG-Türmen und zwei einzelnen 20 mm Oerlikon-Kanonen durch sechs einheitliche Türme mit 20-mm-Zwillingsgeschützen. Mit diesem Upgrade können angehende Kapitäne der Haida effektiver gegen Bedrohungen aus der Luft und trügerische Torpedoboote vorgehen, ohne die Hauptbewaffnung aus nächster Nähe einsetzen zu müssen.

Die HMCS Haida wird den Einstieg der Royal Navy in die Marineschlachten von War Thunder anführen und ist in unserem Online-Shop als Teil eines speziellen Pakets erhältlich, das auch den Zugang zum Royal Navy CBT ermöglicht. Die Haida mag in der kanadischen Stadt Hamilton vor Anker liegen, aber sie ist dabei, neue Abenteuer in War Thunder zu erleben! Alle Mann auf Kampfstation!


Andere Entwicklertagebücher:

 

Kommentare (0)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!