3 August 2018

Operation S.U.M.M.E.R. - Ingenieurschule!

Die zweite Phase der Operation "S.U.M.M.E.R." hat begonnen, es ist Zeit, die Fahrzeuge zusammenzubauen!

Seid gegrüßt, Ingenieure! In der heutigen Stunde lernt ihr alles, was ihr wissen müsst, um die Panzerfahrzeuge von Operation S.U.M.M.E.R. richtig zusammenzubauen und viel weniger Zeit mit der Herstellung des gewünschten Fahrzeugs zu verbringen.

Um euren Panzer zu bauen, müsst ihr:

  1. Teile aus dem im Kampf gesammelten Material herstellen.
  2. Diese Teile zu Modulen zusammenbauen.
  3. Die Module für den Panzer-Gutschein zusammenfügen.
  4. Euren Gutschein gegen einen Panzer eintauschen oder auf dem Markt verkaufen!

Schlüsselkomponenten

Bauplan

Um die T-34E und IS-7 Gutscheine zu montieren, benötigt ihr als Erstes einen Bauplan. Ihr könnt Baupläne und viele andere Belohnungen erhalten, indem ihr die Aufgaben in der ersten Phase des Events erledigt.

In der ersten Phase des Events erhaltet ihr einen fertigen T-34E-Bauplan und einen IS-7-Rumpf-Bauplan für die Erledigung der Aufgaben. Den Bauplan für den Turm des IS-7 erhaltet ihr nach der Montage des T-34E.

Material

Dies ist die Grundkomponente, mit der ihr das Fahrzeug selbst zusammenbaut. Ihr könnt vom 3. bis 13. August mit der Materialbeschaffung beginnen, aber nur, wenn ihr einen Bauplan für den jeweiligen Panzer habt. Ein IS-7 Bauplan der Wanne reicht aus, um mit dem Erlangen der IS-7 Items zu beginnen.

Materialien können in zufälligen Schlachten mit mindestens 50% Aktivität verdient werden. Die Materialien können auf dem Markt gekauft und verkauft werden.

Ihr könnt in den Schlachten 1 bis 3 T-34E Materialien auf Rang II und III und 2 bis 5 IS-7 Materialien auf Rang IV bis VI erhalten.

50% Schlachtaktivität oder mehr ist keine Garantie auf den Erhalt von Materialien in der Schlacht.

Teile

Diese Komponenten bringen euch einem gewünschten Panzer einen Schritt näher und können aus den "Materialien", die ihr euch im Kampf verdient habt, erstellt werden. Kolben, Kanonenrohr, Geschützverschluss, Kurbelwelle - diese und andere Teile benötigt ihr für die Montage eines Panzers.

Seltene Teile (Artikel mit der Aufschrift "uncommon")

Man kann sie nicht selbst erstellen, aber man kann sie im Kampf wie einfache Materialien bekommen.

Seltene Teile können auf dem Markt gehandelt und gekauft werden. Außerdem können seltene Teile in eine kleine Anzahl von normalen Teilen zerlegt werden.

Komplette Module

Komplette Module werden aus Teilen zusammengesetzt, dieser Vorgang dauert einige Zeit.

Material
Material
Part
Teil
Rare part
seltenes Teil
Complete module
komplettes Modul

Montage

Alles hat seinen Platz. Die Montage der Panzers erfolgt in der Werkstatt. Vom Hangar aus gelangt ihr über "Inventar" → "Werkstatt/Workshop" dorthin.

In der oberen rechten Ecke seht ihr die Anzahl der verfügbaren Items: Baupläne, Materialien, Teile und Module.

 

Ihr seid in der Werkstatt. Die Mechaniker haben eine Werkbank für euch vorbereitet. Zusätzlich zu den Panzerbauplänen habt ihr auch die ersten Panzeritems vor euch, bzw. Komplette Modul "Rezepte", die euch sagen, wie ihr die von euch erstellten Teile aus Materialien zusammensetzt oder als seltene Teile zu kompletten Modulen sammelt, die ihr für die Erstellung des Fahrzeugs benötigt.

Ein guter Panzerkommandant weiß nicht nur, wie man einen Panzer fährt und genau feuert, er weiß auch, wie Panzer gebaut werden. Dieses Wissen wird euch im Moment zugute kommen.

Markiert ein Panzerteil und wählt "Rezepte". Ihr werdet verschiedene Möglichkeiten sehen, wie Teile zu kompletten Modulen kombiniert werden können. Wir benutzen eine Kanone in diesem Beispiel. Nur eine der Optionen ist richtig, und die Zusammenstellung eines kompletten Moduls nach einem Rezept braucht Zeit. Aber ihr seid gute Panzerkommandanten, also kennt ihr die richtige Kombination.

Die erste Option sieht ziemlich gut aus, aber abwarten! Ein Kolben? Ein guter Panzerkommandant weiß, dass ein Geschoss, das aus einem Lauf abgefeuert wird, Rauch abgibt, nicht eine Mischung aus Treibstoff und Luft. Kolben werden in Motoren verwendet, nicht in Kanonen! Das ist offensichtlich ein falsches Rezept, also werden wir es als solches kennzeichnen.

Der Versuch, ein komplettes Modul nach einem falschen Rezept zusammenzustellen, führt nicht zum Scheitern des Events. Ihr erhaltet einfach alle Teile, die ihr verwendet habt, zurück und verliert nur wenig Zeit für die Zusammenstellung des Rezeptes.

Lasst uns diese Methode verwenden, um alle Rezepte zu überprüfen. Schaut, einer von diesen ist "Lauf, Mündungsbremse, Verschlussblock, Verschlussgehäuse." Diese Teile passen offensichtlich zusammen, um eine Kanone zu schaffen, die ein komplettes Modul ist.

Lasst sie uns in der Werkstatt finden und verwenden wir die Materialien, die wir im Kampf gesammelt haben, um das komplette Modul zusammenzubauen.

Eventuell braucht ihr ein seltenes Teil, um das nächste Modul zu komplettieren.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du jedes seltene Teil erhältst, steigt mit jedem Kampf bis du jedes Teil erhalten hast, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit schließlich 100% erreicht. Nach Erhalt aller für die Montage eines Fahrzeugs benötigten seltenen Teile werden die Wahrscheinlichkeitswerte zurückgesetzt und steigen nicht mehr an.

Spieler, die genug Schlachten gespielt haben, um die benötigten Materialien für die Montage eines Panzers zu sammeln, sollten keine Probleme haben, seltene Teile zu erhalten. Was zusätzliche Seltene Teile betrifft (z.B. um sie auf dem Markt zu verkaufen), so hängt es ganz vom Glück ab.

Jetzt müssen wir nur noch zum richtigen Rezept zurückkehren und "Zusammenfügen" auswählen. Glückwunsch, Ingenieure! Ihr habt nun euer erstes komplettes Modul und die nächsten verfügbaren Teile sind im Workshop erschienen. Haltet euch an diese Anweisungen und Montage von Teilen, und irgendwann habt ihr alle fertigen Module, die ihr benötigt, um den gewünschten Fahrzeuggutschein zu montieren.

Die zu montierenden Gegenstände verschwinden innerhalb von 7 Tagen nach Eventende, überschüssige Gegenstände können gegen Kriegsanleihen eingetauscht werden. Die maximale Anzahl der Schlachten, für die Materialien gegeben werden, beträgt 50 pro Tag für Rang II-III und 50 für Rang IV-VI für 10 Tage. Seltene Teile sind nicht durch die Anzahl der Schlachten begrenzt.

Die maximale Anzahl der T-34E-Materialien, die durch alle Schlachtevents erhalten werden können, ist ebenfalls begrenzt, so dass ihr nur einen Panzer damit zusammenstellen könnt. IS-7-Materialien, die über alle Schlachtevents erhalten werden können, sind jedoch nicht beschränkt.

Weitere Features des Events

Wenn ihr den T-34E Coupon erstellt habt, könnt ihr diesen gegen einen anderen Gutschein eintauschen, der euch zum Erhalt eines der alternativen Fahrzeuge berechtigt. Geht dazu auf "Werkstatt" → "Artikeltausch - "Operation S.U.M.M.E.R." und klickt unter dem Fahrzeug, das euch interessiert, auf "Collect".

Features für die PlayStation 4® und Xbox One Spieler

Eine spezielle Trophäe steht euch zur Verfügung, für deren Kauf ihr einen der folgenden Artikel erhaltet:

  • Gutschein "PPD 34/38".
  • Gutschein "Reising M50".
  • Gutschein "Owen Maschinen-Karabiner"
  • Gutschein "Abzeichen der königlichen Panzerregimenter"
  • Gutschein "Abzeichen der Panzertruppen, U.S."
  • Gutschein "Abzeichen der Panzertruppen, UdSSR"

Die erhaltenen Gutscheine können aktiviert oder gegen einen Gutschein eingetauscht werden:

  • 30 konventionelle Materialien für die T-34E-Montage
  • 30 konventionelle Materialien für die IS-7 Montage
  • T-34E Metalldetektor für 1 Gutschein
  • IS-7 Metalldetektor für 2 Gutscheine

 

 

Besitzer des Metalldetektors für den entsprechenden Panzer erhalten im Kampf seltene Materialien. Aus diesen können PlayStation 4®- und Xbox One-Player seltene teile erstellen und so die Montage des Fahrzeugs erheblich beschleunigen.

Kommentare (78)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!