Antworten der Entwickler

Hallo Spieler,

Eine weitere Runde von Fragen und Antworten, mit War Thunder Produzent Vyacheslav Bulannikov!

Bewaffnung


F: Besteht die Möglichkeit eines "Panzer"-Zielsystems für SB nicht nur für Boote, sondern auch für Zerstörer? Damit meine ich ein System, bei dem es keine erzwungene Zielverriegelung gibt und bei dem der Spieler den Elevationswinkel der Bewaffnung manuell einstellen muss, wobei er sich nur auf den Entfernungsmesser verlässt, und bei dieser Entfernung (im Visier) rückwärtige und frontale Geschütze horizontal zusammenlaufen. Die Vorteile dieses Zielsystems wurden bereits bei RB demonstriert:

- Es erlaubt, auf ein halb versenktes Schiff in 6 km Entfernung zu zielen, anstatt automatisch auf einen neuen Feind in 3 km Entfernung zu schießen, der es in Sichtweite blockiert.
- Es beseitigt auch dumme Situationen, in denen man nicht weiter auf ein Schiff schießen kann, das plötzlich hinter einer Nebelwand versteckt ist (und nicht wirklich in Luft aufgelöst wurde), wenn der Entfernungsmesser anfängt, 9800 statt 4000 zu zeigen. Und wenn man in diese Richtung schießt und sieht, wie Muscheln direkt darüber gleiten, obwohl das Schiff ein paar Sekunden bevor es vom Rauch verschluckt wurde, konnte ich die Blitze meiner Treffer sehen.
- Man könnte auch schnell die Hauptbewaffnung auf sich nähernde Torpedoboote umstellen, um ohne Probeschüsse direkt zu schießen.
- Man hätte die Chance, die Hauptwaffe auf die, auf Ihr Schiff vorrückenden, Torpedobomber abzufeuern.
- Man kann auch auf jedes beliebige Objekt (z.B. Panzer) an Land schießen.

A: Im Moment sind wir der Meinung, dass das derzeitige Zielsystem in AB und RB für große Schiffe mit Langstreckenartillerie, die auf Ziele über Wasser schießen, unseren Bedürfnissen entspricht. Das Abfeuern von luftgestützten Zielen bedarf weiterer Anpassungen, und das ist in Vorbereitung. Wir haben uns viele Optionen angeschaut und unser aktuelles System gewählt, weil es in den meisten Situationen am einfachsten zu bedienen ist und im Allgemeinen nicht viel anders ist als das oben vorgeschlagene System (wobei der Bereich jedes Mal ohne automatische Auswahl eingegeben werden muss) im Falle des RB-Modus. Es ist möglich, dass wir uns entscheiden, den Spielern die Wahl zwischen dem aktuellen "Arcade"-Zielsystem und einem "realistischen" Zielsystem in RB zu überlassen.


F: Auf was wird die Bewaffnung von Booten/Schiffen beschränkt sein (wird es ATGMs geben - zum Beispiel die Bastion auf dem sowjetischen Kleinartillerieschiff Slepen oder die spanabhebende AK-603/630 und die Vulcan-Phalanx?

A: Es gibt nicht viele Einschränkungen, jede Waffe, die ein interessantes Gameplay erzeugt, kann im Spiel implementiert werden. Es gibt nichts Besonderes an Schnellfeuergeschützen oder ATGMs, sogar kommandogeführte AA-Geschütze können potentiell implementiert werden. Anti-Schiffs-Raketen sind ein dornigeres Problem, da sie für das Abfeuern über sehr lange Distanzen ausgelegt sind, aber theoretisch kann man auch für solche Waffen interessantes Gameplay finden, besonders wenn es um frühe Raketenmodelle geht.


F: Ich frage mich, welche Faktoren bei der Explosion von Artilleriemunition auf Zerstörer eine Rolle spielen. Ein bewusster Versuch, die Artillerie-Munition auf einem Zerstörer der Fletcher-Klasse zu treffen, sprengte sie nicht in die Luft, sondern zerstörte nur den vorderen Teil.

A: Im Moment haben wir eine strenge Regel, die Zerstörung eines Teils der Artilleriemunition, d. h. der geschwärzte Zustand der Treffer-Kamera zerstört das Schiff mit einer Explosion.


F: Wird es Flak-Granaten mit Flak-Kaliber (76 mm und mehr) geben? Granaten wie diese wurden früher verwendet. Früher hatten fast alle Schiffe im Spiel diese Granaten. Sogar die Yugumo besaß Flugabwehrgeschosse für das Primärkaliber (127 mm/50 Typ 3).

A: Ja


F: Wird das Feuersystem auf Zerstörer und Boote modifiziert? Boote kämpfen auch wegen der Zerstörermechanik (separate Geschütze und Reichweiteneingabe).

A: Wir können zu einem vereinfachten System für Boote übergehen, da sie ihre Waffen am häufigsten in direkter Schussweite einsetzen, und es ist wichtiger für sie, Feuer schnell zu transferieren und Schussmanöver durchzuführen.


F: Torpedomarker machen diese zu einer wirkungslosen Waffe außerhalb enger Kanäle oder minimaler Entfernungen. Gibt es Pläne, die Wirksamkeit von Torpedos durch die Überholung des Torpedo-Erkennungssystems zu erhöhen? Zum Beispiel erscheint ein Marker nur für Torpedos, die von Verbündeten gestartet wurden, und für Torpedos, deren Start oder Bewegung für den Spieler innerhalb von 5 Sekunden sichtbar ist.

A: Der Parameter für den Erfassungsbereich des Torpedomarkers variiert innerhalb bestimmter Grenzen, abhängig von den Fähigkeiten der Besatzung und den verwendeten Torpedotypen (einige Torpedos sind auffälliger als andere). Wir haben diesen Mechaniken bereits, aber er wird im aktuellen Test auf dem Produktionsserver nicht verwendet. Aber im Allgemeinen sehen wir Torpedos, vor allem in AB, als sehr effektive Waffen dank ihrer Arcade-Boosts, und in RB ist es möglich, den Erfassungsradius des Markers zu reduzieren.


F: Gibt es andere Möglichkeiten, Zerstörer und andere große Schiffe schnell und effektiv zu eliminieren, als auf Munitionsmagazine zu schießen? Explodieren die Kessel, wenn sie überflutet werden? Ist es möglich, dass Feuer, abhängig von der Quelle und dem Standort, zu Explosionen derselben Magazine oder zu anderen Zerstörungen führt?

A: Ja, Magazine, Torpedos und Wasserbomben, die nicht benutzt wurden. Ein Brand in einem Abteil, der sich auf die Magazine ausbreiten kann, ist ebenfalls möglich. Wir werden wahrscheinlich Explosionen von Treibstofftanks auf Booten hinzufügen, die mit hochoktanigem Treibstoff betrieben werden.


F: Die Flak ist zu aggressiv. Wird die Genauigkeit von Luftabwehrwaffen verringert?

A: Im Großen und Ganzen sind wir mit den Luftabwehrwaffen so zufrieden, wie sie sind. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Mannschaft mit dem meisten Training die beste Genauigkeit hat, und dass durchschnittliche Spieler aus offensichtlichen Gründen eine etwas schlechtere Genauigkeit haben werden.


F: Gibt es derzeit einen Mechanismus für Querschläger auf der Wasseroberfläche und an Land, wird so etwas in Zukunft hinzugefügt?

A: Gegenwärtig ist der Querschlägermechanismus an Land derselbe wie auf dem Wasser.


Entwicklung


F: Anton Yudintsev erwähnte auf der DMM-Konferenz Kreuzer. Werden sie in 2 Tech Bäume aufgeteilt - leicht und schwer?

A: An dieser Stelle können wir noch nicht genau sagen, bei welchen Schiffstypen wir enden werden, im Moment arbeiten wir an leichten Kreuzern und an den internen Spieltests, wenn alles gut läuft, werden wir sie den Spielern zeigen können.


F: Werden Kreuzer wie  die IJN Tone dem Spiel hinzugefügt? Wenn ja, wird der Spieler in der Lage sein, das Flugzeug zu steuern?

A: Es ist noch zu früh, um über solche speziellen Schiffe und Systeme zu sprechen.


F: Ziehen die Entwickler in Betracht, Schiffe aus früheren Perioden als die im Test befindlichen hinzuzufügen, z. B. Schiffe aus dem Ersten Weltkrieg?

A: Im Moment arbeiten wir an mehreren Schiffen, die während des Ersten Weltkriegs konstruiert und gebaut wurden und die später modernisiert und in Dienst gestellt wurden.


F: Wird es Monitore im Spiel geben? (Nicht Seepanzerboote, die als Skerry-Monitore bezeichnet wurden, obwohl sie nur eine Neukonstruktion des deutschen Schnell-Landekahnes waren, sondern echte Monitore wie die Zheleznyakovs. Apropos, epische Zheleznyakov, wäre es möglich, sie zu einem Premium-Fahrzeug zu machen (parallel zur regulären Version desselben Fahrzeugs)?

A: Wir haben es nicht ausgeschlossen.


F: Wie wahrscheinlich ist es, dass Hilfskreuzer im Spiel erscheinen? Insbesondere Raider-Schiffe wie die Atlantis (Sie würde als Premium-Rang 2-Schiff erstaunlich gut aussehen). Und was ist mit anderen Schiffen, die von Marinen im Zweiten Weltkrieg mobilisiert wurden?

A: Es gibt keine Schiffe wie diese in der Pipeline, aber wir haben sie nicht ausgeschlossen.


F: Ein Schiff (nicht ein Boot) zu entwerfen ist eine sehr ernste Angelegenheit, es kann nicht ernsthaft umgestaltet werden, wenn Fehler erst auftreten, wenn es bereits gebaut wurde. Deshalb wird alles im Voraus kalkuliert, und in Wahrheit wird ein Schiff geboren, lange bevor es die Werft erreicht, es wird in den endgültigen Bauplänen geboren. Werden die Marinebranchen auch Projekte umfassen, die nie in Metall realisiert wurden, sondern nur in Blaupausen existierten, ganz zu schweigen von jenen, die nie an den Beständen vorbeigekommen sind?

A: Ja, das schließen wir nicht aus, vor allem nicht bei Projekten, die komplett fertig waren, deren Bau aber aus dem einen oder anderen Grund nie abgeschlossen wurde.


Anderes


F: Wird es auf See unterschiedliche Wetterbedingungen geben? Im Moment finden Schlachten oft zu verschiedenen Tageszeiten statt, aber das Meer ist immer ruhig. Es wäre toll, etwas Abwechslung im Wetter zu sehen, so wie in der frühen Closed Beta Flotte.

A Ja, derzeit variiert die Bewegung des Wassers bereits so stark, dass es die Bewegung der Boote beeinflusst. Die Einführung eines sehr stürmischen Wetters für Schlachten, an denen Boote beteiligt sein können, würde bedeuten, dass sie ihre Leistung erheblich verringern. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass bei Schlachten, an denen nur Zerstörer und höherrangige Schiffe teilnehmen, schlechtere Wetterbedingungen herrschen.


F: Bei der Wahl eines zufälligen Einstiegspunkts erscheint die Mehrheit allzu oft am selben Ort, während andere völlig verlassen sein können, und während Panzer und Flugzeuge sich schnell auflösen und die entstandenen Räume füllen können, dauert es für Schiffe länger. Wird die Wahl eines Zufallspunktes die Anzahl der Spieler in jeder Richtung in der Zukunft berücksichtigen, oder große Gruppen - ist das ein Feature?

A: Die automatische Auswahl funktioniert zur Zeit nach diesem Prinzip, was leider nicht verhindert, dass alle Spieler, falls gewünscht, im selben Gebiet einsteigen.


F:Werden Sie die Animation für die Zerstörung von Schiffen, das Zerstören und Zerstören von Teilen der Rumpf- und Deckstrukturen und die Explosion und Ablösung der Hauptbewaffnungstürme, wenn Munition in die Luft gesprengt wird, verfeinern? Wird sich viel Rauch von einem Feuer über das Wasser ausbreiten und das Schiff einhüllen?

A: Ja. In den letzten Iterationen des Tests haben die Schiffe tatsächlich schon die Zerstörung des Rumpfes in Stücke, das Ablösen der Türmchen und anderer Teile während der Detonation der Magazine. Wir planen auch, die Turmablösung bei Explosionen hinzuzufügen, die nicht unbedingt zur Zerstörung des Schiffes führen.


Ihr könnt eure Fragen an die Entwickler im offiziellen Forum stellen! 

Mehr lesen:
Thunder Show: Alte Gewohnheiten
  • 16 April 2021
Spezial: Die Dassault Familie
  • 1
  • 14 April 2021
The Shooting Range #247
  • 11 April 2021

Kommentare (3)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!