War Thunder background
T-44 'Znamensky': Abzeichen verfügbar
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.


Wir haben euch bereits über die Restaurierung  dieses mittleren sowjetischen Kampfpanzers T-44 in Zusammenarbeit mit dem zentralen Panzermuseums in Kubinka informiert. 

Zusammen mit euch haben wir den langen Weg vom zerlegten Panzer, der kurz davor stand ein Schicksal als reiner Ersatzteilspender zu erleiden, zum vollwertigen Kampfpanzer begleitet. Er ist nun kein reines Ausstellungstück für ein Museum sondern wird auch bei Veranstaltungen eingesetzt und ist, auch dank eurer Unterstützung - voll funktionsfähig!



Der "Znamensky"  hat sich damit das Recht auf ein neues Leben, nicht nur in der realen Welt, wohl verdient!

Soldaten, es ist an der Zeit diesen Panzer auch mit War Thunder bekannt zu machen. Aus diesem Grund fügen wir das Abzeichen "Znamensky" ins Spiel ein. Jeder Panzerfahrer unter euch kann auf diese Weise ein Abbild des restaurierten Panzers in War Thunder erstellen.  

Ihr könnt dieses Abzeichen ab heute erhalten.

 Wie erhält man das Abzeichen:

  • Zerstöre 300 gegnerische Bodenfahrzeuge mit einem T-44 in Zufallsgefechten.
  • Für Realistische und Simulator Schlachten gibt es einen 2-fach Multiplikator bei zerstörten Gegnern.

Wenn ihr euch die Geschichte der Restaurierung nochmal in Erinnerung rufen wollt, könnt ihr euch folgende Videos ansehen: 

Unforgotten: T-44 Restoration Project (Part 1/4)
Unforgotten: T-44 Restoration Project (Part 2/4)
Unforgotten: T-44 Restoration Project (Part 3/4)
Unforgotten: T-44 Restoration Project (Part 4/4)
Unforgotten: T-44 'Start up and move out!' in Kubinka

Mehr lesen:
Die Werkzeugkiste!
  • 8 April 2024
Mad Thunder: Rage and Loot!
  • 1 April 2024
Thunder Show: HOT TATO
  • 19 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: Kungstiger
  • 19 April 2024

Kommentare (6)

Kommentieren ist nicht mehr möglich