War Thunder background
Behoben! Nr. 85

Heute sprechen wir über die Korrekturen und Verbesserungen, an denen wir in den letzten 2 Wochen gearbeitet haben. Danke für eure Berichte!

Wenn ihr einen Fehler gefunden habt, den ihr melden möchtet, könnt ihr dies auf unserer Community-Bugreporting-Plattform tun..

Zerstörter Splitterschutz wurden aus dem Schadensmodell-Panel entfernt

image

Die Schadensmodell-Panels für eure Fahrzeuge können im Kampf sehr nützlich sein: Sie ermöglichen es euch zu verstehen, welche Module beschädigt und welche zerstört wurden, damit ihr die entsprechenden taktischen Entscheidungen treffen könnt. Aufgrund ihrer zweidimensionalen Form entstanden jedoch einige Probleme: Ein zerstörtes Splitterschutz verdeckte alles darunter. Dieses Problem wird nicht mehr bestehen, da das Modul, sobald es zerstört ist, aus den Schadensmodell-Panels ausgeblendet wird.

Totenkopfsymbole auf den Minikarten bleiben jetzt länger!

image

Die Minikarte ist das wichtigste GUI-Element für taktische Entscheidungen. Eine ihrer Fähigkeiten ist es, euch zerstörte Feinde anzuzeigen. Dies wird mit einem Totenkopfsymbol signalisiert, das jedoch nur für kurze Zeit bleibt, sogar kürzer als das Trefferzeichen, das den Typ des besiegten Fahrzeugs anzeigt.

Deshalb haben wir die Dauer der Totenkopfsymbole auf den Minikarten auf 7 Sekunden erhöht (von 2,5). Ihr werdet jetzt genug Zeit haben, um herauszufinden, wo der Feind zerstört wurde und wichtige Entscheidungen im Kampf zu treffen!

Reduzierter Schaden an Schiffen bei Kollision mit dem Ufer

image

Wir haben ein Problem gefunden und behoben, das dazu führte, dass Boote selbst bei leichtem Berühren des Terrains beim Anlanden zerstört wurden. Jetzt sind Boote wieder überlebensfähiger und der Schaden hängt direkt mit ihrer Masse und Kollisionsgeschwindigkeit zusammen. Mit anderen Worten, ihr könnt jetzt mit anständiger Geschwindigkeit in das Terrain krachen, ohne zerstört zu werden. Aber seid vorsichtig!

Änderungen am Sound von Challenger und Leopard

image

Wir haben daran gearbeitet, den Motorensound der Challenger- und Leopard-1-Serie von Panzern so gut wie möglich klingen zu lassen. Ständiges Aufheulen ist jetzt leichter zu unterscheiden, und sie passen besser zu den Geräuschen über dem Gaspedal.

Wir fanden auch heraus, dass sich der Motor des Challenger nicht ganz richtig angehört hat, da er wie ein Leopard 2 klang. Wir haben das behoben, sodass er jetzt wie der Rest der Challenger klingt.

Bezüglich des Challenger 2. Wir wissen, dass viele von euch sich über diese Serie von Panzern und den Entwickler-Blog dazu wundern. Diese Panzer haben bereits eine Reihe von Korrekturen erhalten, und bald werden wir einen Entwickler-Blog zum Challenger 2 veröffentlichen, in dem wir ausführlich über einige eurer Berichte sprechen werden. Haltet die Augen offen!

Das ist noch nicht alles

Eine vollständige Liste der Verbesserungen und Fehlerbehebungen findet ihr jetzt in jedem einzelnen Update unten. Wir gehen schnell einige durch: Rauchgranaten erzeugen keinen doppelten visuellen Effekt mehr, Flugzeugbewaffnungen, wurden für hochrangige Boden-Arcade-Kämpfe neu ausbalanciert, und Helikopterrottoren-Signaturen verblassen jetzt nicht mehr übermäßig auf Entfernungen, wo Radare sie jetzt effektiver erfassen werden.

Es gibt noch viel mehr, also schaut euch unbedingt den Rest in den untenstehenden Update-Notizen an!

Nochmals vielen Dank für alle Fehlerberichte, die ihr über unseren speziellen Service (ENG/RU) eingereicht habt. .

Mehr lesen:
Schaut den Thunder CUP 2024 und erhaltet einmalige Preise aus Twitch Drops!
  • 13 Februar 2024
Call of the Dragon: Holt euch das Objekt 292!
  • 25 Januar 2024
The Shooting Range #395
  • 25 Februar 2024
Thunder Show: GOTTA GO FAST
  • 23 Februar 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich