War Thunder background
Pages of History (Januar): Ein Ass an einem Tag!

In diesem Pages of History steht ihr im Mittelpunkt von Ereignissen, die auf verschiedenen Kriegsschauplätzen stattfanden. Viele wichtige Schlachten vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis hin zu großen Schlachten im Nahen Osten: Nehmt an den Schlachten mit den Fahrzeugen teil, die diesen historischen Schlachten entsprechen, und erhalten Sie Preise.

Vom 1. bis 31. Januar werden euch nacheinander 8 Aufgaben angeboten. Für jede Aufgabe erhaltet ihr eine Trophäe, und wenn ihr alle Aufgaben erfüllt, erhaltet ihr einen einzigartigen Spieleravatar.
William Arthur Shomo war ein amerikanischer Aufklärungspilot während der Schlacht um Luzon. Am 11. Januar 1945 bemerkte Shomo während eines seiner Flüge eine japanische Jagdstaffel, die einen Bomber eskortierte. Obwohl er zahlenmäßig unterlegen war, griff er an und schoss nach sechs Minuten sieben feindliche Flugzeuge ab (sein Flügelmann traf drei weitere) und wurde so zum "Ace in a Day". Für diese Heldentat wurde er zum Major befördert und erhielt die Ehrenmedaille.
William Arthur Shomo

Du kannst diesen Spieleravatar für Golden Eagles bis zum 3. Februar, 12:30 MEZ, sofort kaufen, ohne Aufgaben zu erfüllen. Um es zu finden, geht zu eurem Nickname → Errungenschaften → Pages of History

Trophäe als Belohnung für jede Aufgabe

Für die Erfüllung jeder einzelnen Aufgabe erhaltet ihr eine Trophäe mit einer der folgenden Belohnungen:

  • 20-50% RP-Booster für 3-10 Kämpfe;
  • 20-50% SL-Booster für 3-10 Kämpfe;
  • 3-5 universelle Ersatzgutscheine;
  • 1 Tag Premium Account
  • Einen zufälligen Tarnanstrich für Bodenfahrzeuge (aus der Auswahl an Tarnungen, die man derzeit im Spiel durch das Erfüllen von Aufgaben oder durch den Kauf mit Golden Eagles erhält).

Andere Bedingungen

  • Die Aufgaben sind von 12:00 Uhr MEZ bis 12:30 Uhr MEZ am letzten Tag der jeweiligen Aufgabe verfügbar.
  • Die Aufgaben können in zufälligen Kämpfen erledigt werden, mit Ausnahme des "Assault"-Modus.

1. Januar - 4. Januar
Operation Bodenplatte

Am 1. Januar 1945 begann die Luftwaffe ihre letzte große Operation, um die Bodenoffensive der Wehrmacht in den Ardennen zu unterstützen. Die Operation wurde so heimlich durchgeführt, dass einige Flugzeuge von der deutschen Luftabwehr abgeschossen wurden. Viele alliierte Flugzeuge wurden am Boden getroffen, aber diese Verluste wurden innerhalb einer Woche wieder aufgeholt - Deutschland verlor über 200 Piloten und erholte sich nie wieder davon.

4. Januar - 7. Januar
Operation Nasr

Die größte Panzerschlacht des iranisch-irakischen Krieges fand vom 5. bis 9. Januar 1981 in der Nähe der Stadt Dezful im Südwesten Irans statt. Die überlegenen iranischen Panzertruppen gingen zum Angriff über und hofften, die irakischen Truppen zurückzudrängen. Der zahlenmäßige Vorsprung war jedoch nicht groß genug, und den Iranern fehlte es auch an Artillerieunterstützung, Koordination mit der Luftwaffe und sogar an Treibstoff und Munition. Die Iraker lockten die feindlichen Truppen in eine Falle und besiegten sie anschließend.

8. Januar - 11. Januar
Schlacht um Luzon

Am 9. Januar 1945 begann die Schlacht um die philippinische Insel Luzon, die bis zum Ende des Krieges andauerte. Die japanischen Truppen kämpften bis zum Schluss und erlitten große Verluste. Am Ende der Schlacht blieben nur einige kleine versprengte Gruppen übrig, die im Dschungel Guerillawiderstand leisteten.

12. Januar - 15. Januar
Operation Blackcock

Vom 13. bis 27. Januar 1945 drängten die Alliierten die letzten Reste der Wehrmacht von der deutsch-niederländischen Grenze zurück. Die Operation, die nach dem Birkhuhn benannt ist, wurde hauptsächlich von britischen Truppen in der Nähe des Zusammenflusses von Ruhr und Maas durchgeführt. Dadurch wurde der von den deutschen Truppen besetzte Frontabschnitt beseitigt.

16. Januar - 19. Januar
Durchbrechung der Blockade von Leningrad

Die im September 1941 begonnene Blockade Leningrads schnitt die Stadt von der Versorgung mit Treibstoff und Lebensmitteln ab. Die Sowjetarmee unternahm zahlreiche Versuche, die Blockade aufzuheben, doch bis Januar 1943 blieben diese Versuche allesamt erfolglos. Im Rahmen der Operation Iskra gelang es den Truppen der Leningrader und der Wolchow-Front schließlich am 19. Januar, sich zu vereinigen. Bis Anfang Februar wurden eine Straße und eine Eisenbahnlinie in die Stadt gebaut, so dass Leningrad wieder mit Nachschub versorgt werden konnte.

20. Januar - 23. Januar
Schlacht von Anzio

Während des Italienfeldzugs landeten anglo-amerikanische Truppen in der Stadt Anzio, die an der Westküste Italiens hinter der stark befestigten Gustav-Linie liegt, und verschanzten sich dort. Das Landungskommando wagte es nicht, weiter vorzurücken, aber Anzio blieb bis zum Sieg bei Monte Cassino unter alliierter Kontrolle.

24. Januar - 27. Januar
Kesselschlacht von Heiligenbeil

Bereits 1945 rückten sowjetische Truppen durch deutsche Gebiete vor. Ende Januar wurde die 4. Armee der Wehrmacht in der Nähe der Stadt Heiligenbeil in Ostpreußen eingekesselt. Nach zwei Monaten heftiger Kämpfe wurde sie vollständig zerstört, da sich die deutsche Führung weigerte, sie zu räumen.

28. Januar - 31. Januar
Schlacht von Khafji

Die erste große Landschlacht des Golfkriegs. Am 29. Januar 1991 griffen die irakischen Truppen in der Hoffnung, die internationalen Koalitionstruppen in erschöpfende Bodenkämpfe zu verwickeln, Saudi-Arabien an und nahmen die Stadt Khafji ein. Da sie jedoch keine Luftunterstützung hatten, wurden sie innerhalb von zwei Tagen unter großen Verlusten aus der Stadt vertrieben.

Mehr lesen:
Schaut den Thunder CUP 2024 und erhaltet einmalige Preise aus Twitch Drops!
  • 13 Februar 2024
Call of the Dragon: Holt euch das Objekt 292!
  • 25 Januar 2024
The Shooting Range #395
  • 25 Februar 2024
Thunder Show: GOTTA GO FAST
  • 23 Februar 2024

Kommentare (0)

Kommentare werden vormoderiert 
youAreNotLoggedIn