War Thunder background
Waffenträger: Feisty Weapons Carrier

Die Idee eines großen Geschützes, das auf eine bewegliche Plattform montiert werden soll, ist fast so alt wie die Idee der Artillerie selbst. Anfangs wurden die Geschütze von Pferden gezogen, später von leistungsstarken Motoren: Zahlreiche Nationen, die am zweiten Weltkrieg beteiligt waren, verließen sich auf spezielle Zugmaschinen für Geschütze, um diese Aufgabe zu erfüllen. Nach schweren Verlusten sah sich die Wehrmacht jedoch gezwungen, ihr Konzept der Artillerie zu überdenken.

Nicht vergessen - Ihr könnt jetzt Videountertitel für sieben verschiedene Sprachen aktivieren!

Wir laden Youtuber und Streamer ein, mit uns zusammenzuarbeiten und je nach Menge und Popularität ihrer Inhalte Unterstützung anzubieten.

Mehr Informationen: https://warthunder.com/en/media/partnership/

Mehr lesen:
Die Macht der USA: Die Geschichte der amerikanischen Bomber
  • 29 Mai 2024
Der SAV 20.12.48 und ein Abzeichen sind zum Schwedischen Nationalen Sicherheitskräfte-Tag erhältlich!
  • 29 Mai 2024
Die Milan kehrt vorübergehend zum Jahrestag ihres Erstfluges zurück!
  • 29 Mai 2024
Kondor II: Vogelfänger
  • 29 Mai 2024

Kommentare (1)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich