War Thunder background
Neuigkeiten zum World War Modus

World War kehrt zurück! Lasst uns über die Neuigkeiten und Verbesserungen im lang erwarteten Spielmodus sprechen und unsere Zukunftspläne vorstellen.

Mehr über den World War Modus

Zwischen den Seasons

Neues World War-Format! Zusätzlich zu den Seasons werden die Weltkriegsoperationen nun regelmäßig als reguläres Spielevent gestartet. In solchen Ereignissen können wir neue Mechaniken, Einsatzszenarien und Missionen vorstellen oder Massentests durchführen. Wie bei anderen Spielevents könnt ihr etwas Neues ausprobieren oder in vergessene alte Schätze eintauchen. In einigen Fällen wird die Einführung an ein bedeutendes historisches Ereignis gekoppelt und mit wertvollen und einzigartigen Belohnungen verbunden sein. Außerdem bringen euch die ersten Gefechte an einem Tag im World War Modus die Schlachttrophäe "Erste Schlacht" ein, die Booster, Wetteinsätze, Aufträge, universelle Backups und Modifikationen für die in der Schlacht verwendeten Fahrzeuge, einschließlich der Talismane, enthält!

Zweite Schlacht von El Alamein: 80 Jahre später

Nehmt vom 17. November (13:00 Uhr MEZ) bis zum 21. November (13:00 Uhr MEZ) an der Operation "Schlacht von El Alamein" des Weltkriegs teil und erhalte ein besonderes Abzeichen!

Im November 1942 endete die vermutlich entscheidende Schlacht auf dem nordafrikanischen Kriegsschauplatz im Zweiten Weltkrieg. Britische Truppen unter dem Kommando von General Montgomery besiegten die Truppen von Feldmarschall Rommel, und ein unaufhaltsamer Rückzug der Achsenmächte begann.

Für dieses Datum haben wir das Szenario "Zweite Schlacht von El Alamein" im World War überarbeitet — der feste Satz von Fahrzeugen in den Armeen wurde in Gruppen von Fahrzeugen geändert (die Mechanik ähnelt der "Attack from the Sea"-Season).

Die Teilnehmer des Events haben die Chance, ein Erinnerungsabzeichen, das Abzeichen der Queen's Own Cameron Highlanders, zu erhalten. Dazu müsst ihr 15.000 Missionspunkte in den Schlachten einer beliebigen Operation erreichen. Ihr müsst nicht in einer Kampfgruppe sein und es ist nicht notwendig, auch in den Operationen eurer Kampfgruppe zu spielen.

image

Abzeichen der Queen's Own Cameron Highlanders

Operationen auf verschiedenen Servern

Die "Server-Probleme" gehörten zu den größten Beschwerden in der Vergangenheit, insbesondere die hohen Ping-Werte und Paketverluste in World War-Sessions. Viele Spieler nahmen an, dass dies an der hohen Last auf den Servern lag, aber der Grund war die Wahl des Serverclusters für die erstellte Session. In den Schlachten des Weltkriegs wurde eine Logik verwendet, bei der das Matchmaking automatisch den passenden Cluster entsprechend der Spieler in der Warteschlange für diese Schlacht auswählte. Der Session-Cluster auf dem Server wurde danach ausgewählt, in welchem Cluster sich mehr Spieler in der Warteschlange befanden. Dies hatte zur Folge, dass z. B. zur Nachtzeit für Europa viele Sitzungen auf den Servern in Nordamerika durchgeführt wurden, da die Mehrheit der Spieler zu dieser Zeit von dort kam.


Jetzt müssen die Kampfgruppenkommandanten vor der Erstellung einer Operation die entsprechenden Cluster in einer nach Prioritäten geordneten Liste auswählen. Wenn eine Operation erstellt wird, wird der Cluster mit der höchsten Gewichtung von beiden Kommandanten ausgewählt und dieser Cluster wird der Sitzung zugewiesen, die oben rechts im Operationsbildschirm angezeigt wird. Alle Schlachten, die in dieser Operation erstellt werden, beginnen auf den Servern dieses Clusters.

Neue Mechanismen zum Finden, Beitreten und Zurückkehren zu einer Operation

Ihr wisst wahrscheinlich, dass der World War Modus auch von Nicht-Kampfgruppenpielern gespielt werden kann und nicht nur von eurer Kampfgruppe. Bisher konnte jeder Spieler eine Schlacht in der World War-Schlachtliste finden und ihr beitreten, dann konnte ein Spieler in der Operation bleiben oder zur Schlachtliste zurückkehren und einer anderen Schlacht beitreten. Erstens verhindert dieser Ansatz, dass der Spieler in den Spielmodus eintauchen kann, da er nicht in der Lage ist, die Handlung, die Essenz und die Bedeutung der Situation zu erfassen. Zweitens war eine riesige und unhandliche Schlachtliste schwer zu überblicken und beeinträchtigte die Infrastruktur erheblich. Wir haben uns daher entschlossen, die Schlachtliste komplett abzuschaffen.

Jetzt sehen die Spieler im World War-Menü eine Schaltfläche für den Beitritt zu einer Operation für jede Fraktion. Wenn man auf die Schaltfläche klickt, versucht das Spiel, eine passende Operation mit den vom Spieler gewählten Optionen zu finden, einschließlich Fraktion und Serverliste. Nachdem man der Operation beigetreten ist, bleibt sie im World War-Fenster und man kann zu der Operation zurückkehren, indem man auf die Schaltfläche "Zurück zu [Nummer der Operation]" klickt. Wenn euch die Operation nicht gefällt, könnt ihr euch eine neue suchen.

Für Kampfgruppenspieler wird es eine aktive Schaltfläche "An [Nummer der Schlacht] teilnehmen" geben, wenn eure Kampfgruppe gerade an der Weltkriegsoperation beteiligt ist.

Änderungen für Staffeln

Das Spielen in einer "Söldner"-Staffel, die nicht Teil einer Kampfgruppe ist, war ebenfalls schwierig - Staffelmitglieder wussten nicht, was der Kommandant gerade tat und in welchen Schlachten er spielen wollte. Und wenn der Kommandant die richtige Schlacht gefunden hatte, fanden sich die Staffelmitglieder sofort in einem Fenster wieder, um sich auf die Schlacht vorzubereiten, und konnten sich nicht mit der Operation vertraut machen. Sie durften lediglich ihre Bereitschaft bestätigen und der Schlacht beitreten.

Jetzt sehen alle Staffelmitglieder die Operation des Kommandanten anstelle der Schaltfläche "Zur Schlacht" im Hangar und zusätzlich auch im Staffel-Widget. Durch die Verwendung dieser Schaltflächen könnt ihr einfach und schnell auf den Einsatz eures Staffelführers zugreifen, ihn besprechen und gemeinsam wichtige Entscheidungen treffen. Die Anwesenheit von Staffelmitgliedern in der Operation kennzeichnet sie automatisch als bereit, am Kampf der Operation teilzunehmen - ihr müsst nur noch die Bereitschaft der Besatzungen bestätigen, bevor ihr in die Schlacht zieht (drückt einmal auf die Schaltfläche "Bereit" statt wie bisher zweimal).

Wenn der Staffelführer die Weltkriegsoperation verlässt, nehmen die Schaltfläche "In die Schlacht" und das Staffel-Widget ihr gewohntes Aussehen an und ihr könnt wieder zufällige Schlachten wie zuvor spielen.

Fahrzeugforschung

Jede Operation im World War-Modus umfasst zwei Spielnationen und verwendet eine begrenzte Fahrzeugliste für jede Nation. Für erfahrene Spieler ist es oft der Fall, dass alle diese und umliegende Fahrzeuge erforscht sind und die Strafe für die Erforschung Hightier-Fahrzeuge kann sie davon abhalten, diesen Modus zu spielen. Da man sich nicht aussuchen kann, was man im World War Modus spielt, haben wir uns entschlossen, die Strafe für die Erforschung von Hightier-Fahrzeugen in diesem Spielmodus zu entfernen.

Mehr lesen:
Die Werkzeugkiste!
  • 8 April 2024
Mad Thunder: Rage and Loot!
  • 1 April 2024
Tag der Kosmonauten: Holt euch das Abzeichen!
  • 12 April 2024
Vorstossende Titanen: Superschwere Panzer des 20. Jahrhunderts
  • 10 April 2024

Kommentare (1)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich