War Thunder background
Selbstfahrlafette 38 cm Sturmmörser “Sturmtiger”

Die legendäre Artillerieselbstfahrlafette mit großkalibrigen Raketenmunition wurde entwickelt, um bei Straßenkämpfen ganze Gebäude zu zerstören! Der Sturmtiger kommt zu War Thunder!

38 cm Sturmmörser, Sturmgeschütz, Deutschland, Rang IV. Premium.

Features:

  • 38-cm-Raketen
  • Gute Panzerung
  • Keine Geschützrichtungsanlage
  • Lange Nachladezeit

Das Projekt für einen selbstfahrenden 380-mm-Raketenmörser auf dem Tiger-Panzerfahrgestell wurde auf einer deutschen Rüstungskonferenz im August 1943 vorgestellt, woraufhin ein Prototyp gebaut wurde, der Adolf Hitler präsentiert werden sollte. Die Massenproduktion des Fahrzeugs begann im August 1944. Der erste Prototyp des Sturmtigers erhielt seine Feuertaufe bei der Niederschlagung des Warschauer Aufstandes. Später wurde dieses Fahrzeug von der Roten Armee erbeutet und ist heute im Museum von Kubinka bei Moskau zu sehen. Die Serienfahrzeuge kamen an der Westfront zum Einsatz, unter anderem bei den Kämpfen in den Ardennen. Eines der Serienfahrzeuge ist im Deutschen Panzermuseum in Munster ausgestellt.

image
image

Die 38 cm Sturmmörser-Selbstfahrlafette, besser bekannt als Sturmtiger, wird der Hauptpreis eines besonderen Events zum 10-jährigen Jubiläum von War Thunder. Dieser selbstfahrende Mörser auf dem Fahrgestell eines schweren Tiger-Panzers wurde entwickelt, um mit verheerenden 380-mm-Raketenmunition Gebäude und Festungen zu zerstören. Wozu ist der Sturmtiger in War Thunder in der Lage? Schauen wir uns das mal an!

Der Sturmtiger zeichnet sich durch eine absurd kurze Kanone für ein absurd großes Kaliber aus. Eigentlich wurde der 380-mm-Raketenmörser für die deutsche Marine entwickelt, aber es stellte sich heraus, dass die erstaunliche Zerstörungskraft dieser Waffe auch zu Lande genutzt werden konnte. Der Mörser verschießt selbstangetriebene Geschosse - eigentlich Raketen -, die nicht nur durch Druck und Drall, sondern auch durch ihren eigenen Raketenantrieb an Geschwindigkeit gewinnen. In War Thunder verfügt der Sturmtiger nur über einen einzigen Geschosstyp, eine riesige hochexplosive Rakete, die bei einem Volltreffer mit ziemlicher Sicherheit jedes Ziel zerstören wird. Aufgrund der unberechenbaren Ballistik der riesigen Raketen ist jedoch viel Übung erforderlich, um Ziele zu treffen - der Entfernungsmesser ist hier von großem Nutzen. Außerdem kann der massive Raketenwerfer nicht geschwenkt werden, und der horizontale Schwenkwinkel ist schlecht. Das bedeutet, dass man die Wanne ausrichten muss, um seine Ziele zu erfassen.

Download Wallpaper:

Der Sturmtiger baut auf dem Fahrgestell des Tiger Ausf. E auf und ist aufgrund des höheren Gewichts weniger mobil. Die Panzerung der Turmfront besteht aus einem einzige Stück 150-mm-Panzerstahl in einem Winkel von 45 Grad und ist in der Lage, den meisten kinetischen Geschossen auf seinem Rang abzuwehren oder abprallen zu lassen. Die Munition der Selbstfahrlafette besteht aus 14 Raketen: eine im Rohr, eine am Zubringer und sechs an der linken und rechten Seite des Kampfraums. Die Nachladezeit des Sturmtigers in der Realität betrug mehrere Minuten, was im Spiel Unsinn ist. Die Nachladezeit des Sturmtigers in War Thunder wird die längste im Spiel sein (40 Sek. mit einer geübten Besatzung), aber ausreichend für ein dynamisches Gameplay. In Anbetracht der sehr langen Nachladezeit und der gewaltigen Sprengkraft der 380-mm-Raketen wird die Munition fast immer bis zum Ende der Schlacht reichen.

Der Sturmtiger wurde für Stadtkämpfe entwickelt, kann aber auch in Hügeln und Wäldern effektiv eingesetzt werden. Allerdings sollte man Treffer in der unteren Frontplatte vermeiden, die nur 100 mm ohne Winkel beträgt. Denkt auch daran, dass die Rakete im Lauf bei einem Treffer detonieren könnte.

Der legendäre Sturmtiger ist ein wunderbarer Preis für das Jubiläum eines wunderbaren Spiels! Bleibt dran für die vollständige Liste der Events, die dem 10-jährigen Jubiläum von War Thunder gewidmet sind, und verpasst nicht die Chance, eine einzigartige Artillerieselbstfahrlafette in eure Sammlung aufzunehmen!

Mehr lesen:
Su-27SM: Wilder Flanker!
  • 28 Mai 2024
Vorbesteller: Leopard 2A4M CAN
  • 28 Mai 2024
Option für kleinere Teams in den Realistischen Luftschlachten
  • 27 Mai 2024
XM800T: Mutiges Können
  • 24 Mai 2024

Kommentare (3)

Kommentare werden vormoderiert 
Kommentieren ist nicht mehr möglich