Projekt “O███po█████”: Kampfflugzeug Jaguar E
Download Wallpaper:

Der Hauptpreis für das Flugzeug im kommenden Herbst ist der Jaguar E, ein französisch-britisches zweisitziges Düsenflugzeug, das für die Ausbildung von Jaguar-Piloten für die französischen Luftstreitkräfte entwickelt wurde.

Jaguar E, Kampfflugzeug, Frankreich, Rang VI. Eventfahrzeug.

Merkmale:

  • Anständige Steigrate
  • Die Manövrierfähigkeit hängt stark von der Nutzlast ab
  • Tödliche Waffen
  • Ballistik-Rechner
  • Fehlende RWR
Geschichte

Im Rahmen des Jaguar-Projekts entwickelte das SEPECAT-Konsortium aus der britischen BAC und der französischen Firma Breguet auch einen zweisitzigen Jaguar E für Trainingsflüge sowie für Kampfeinsätze. Der Hauptunterschied zur einsitzigen Version war die größere Kabinenhaube mit einem zusätzlichen Cockpitplatz für einen Kopiloten. Das erste Betriebsmodell des Jaguar E war im April 1968 fertig, noch vor der einsitzigen Version. Insgesamt wurden 40 Jaguar E bestellt, und die erste Serienmaschine hob im September 1968 ab. Diese Maschinen wurden bei der französischen Luftwaffe als fortgeschrittene Trainingsflugzeuge eingesetzt.

image
image

Der zweisitzige Jaguar E kommt als einer der Hauptpreise im Herbst-Crafting-Event, das bald in War Thunder beginnt, ins Spiel. Es handelt sich um ein Kampfflugzeug des Event-Rangs VI und ist eines der besten französischen Flugzeuge in seiner Klasse. Gute Flugeigenschaften für ein Angriffsflugzeug, kompakte Größe, große Nutzlast und ausgezeichnete Waffen - das ist es, was die Jaguar E im Spiel werden wird. Schauen wir uns diese Schönheit im Detail an.

Die Jaguar E ist ein Cousin des Jaguar A Jet-Angriffsflugzeugs, das bereits bei War Thunder-Piloten bekannt und beliebt ist. Es ist vielleicht nicht das am einfachsten zu spielende Flugzeug, aber in den Händen eines geübten Piloten ist es eine echte Todessense gegen Bodenziele, die auch in der Lage ist, kurze Luftduelle selbst mit hochkarätigen Jägern zu bestreiten. Das neue Kampfflugzeug Jaguar E unterscheidet sich von der erforschbaren Version durch eine vergrößerte Kabinenhaube mit einem zweiten Cockpit sowie durch das Fehlen eines Radarwarnsystems. Darüber hinaus kann das Flugzeug in der serienmäßigen Jaguar-Corail-Werferanlage Leuchtraketen mitführen.

Die allgemeinen Flugleistungen sind gleich geblieben. In großen Höhen kann das Kampfflugzeug auf Geschwindigkeiten von über 1400 km/h beschleunigen, aber sein üblicher Betriebsmodus sind Unterschallgeschwindigkeiten in niedrigen und mittleren Höhen. Das Flugzeug lässt sich erstaunlich gut manövrieren, vor allem bei hohen Geschwindigkeiten, und hat dank seiner kleinen Tragflächen eine ausgezeichnete Rollrate. Die kleinen Tragflächen erschweren jedoch die Steuerbarkeit des Flugzeugs mit einer großen Nutzlast an Bord erheblich.

Die Hauptbewaffnung des Jaguar E ist ein Paar DEFA 553 Schnellfeuerkanonen mit 150 Schuss pro Rohr. Das Flugzeug kann sowohl ungelenkte als auch gelenkte Waffen verschiedener Art aufnehmen. In der 'Bombentruck'-Ausführung kann die Jaguar E bis zu 11x250 kg oder bis zu 8x400 kg Bomben tragen. Ein ballistischer Rechner hilft dabei, jede Bombe direkt ins Ziel zu bringen. Zusätzlich zu den bekannten SNEB-Raketen ist der Jaguar E das zweite Flugzeug im Spiel, das mit ECC-Raketen mit formgeladenem Gefechtskopf und dem exotischen TBA Multi-Dart bewaffnet ist, der sechs panzerbrechende kinetische Darts enthält, die jedes gepanzerte Fahrzeug von oben effektiv treffen können. Nach der Erforschung des ATLIS II-Zielgeräts haben die Piloten Zugang zu Modifikationen, um die 400 und 1.000 kg schweren Lenkbomben sowie die AS-30L Nord-Lenkraketen freizuschalten. Für Luftduelle kann der Jaguar E ein Paar raffinierte Matra R550 Magic 1 Luft-Luft-Raketen aufnehmen.

Wie kann man sich ein sehr gutes Düsenjagdflugzeug kostenlos besorgen? Ganz einfach! Erfülle die Aufgaben der Crafting-Events, indem du einfach deine regulären Schlachten spielst, verfolge deinen Fortschritt und hole dir die wohlverdienten Preise! Morgen werden wir euch den geheimnisvollsten Preis dieses Herbstes verraten, und etwas später werden wir die vollständige Regelliste für das kommende Event bekannt geben - verpasst es nicht! Snail out.

Mehr lesen:
USS Newport News (CA-148)
  • 2
  • 2 Dezember 2022
Magach 7: Der Rammbock schlägt wieder zu!
  • 1 Dezember 2022
Rang VIII für Flugzeuge: Ankündigung und Vorbesteller A-6E TRAM Intruder
  • 30 November 2022
9A35M2 - es ist an der Zeit, Raketen zu beherrschen!
  • 1
  • 29 November 2022

Kommentare (1)

Kommentare werden vormoderiert 
You have to be logged in for posting comments
Diese Website verwendet Cookies zur Analyse des Datenverkehrs und für anonyme Statistiken. Erfahre mehr über unsere Cookie-Richtlinien