War Thunder background
“Battle for arachis”: T-72M2 Moderna

Eine slowakische modernisierte Variante des T-72M mit einem modernem Feuerleitsystem, Reaktivpanzerung, effektiver APFSDS-Munition und einer 30-mm-Maschinenkanone!

T-72M2 Moderna, Kampfpanzer, UdSSR, Rang VI. Eventfahrzeug.

Features:

  • Modernes Feuerleitsystem mit Panoramavisier
  • Neue panzerbrechende Munition TAPNA
  • Verbesserte Panzerung
  • Ferngesteuerte 30-mm-Maschinenkanone
Geschichte

Nach der Teilung der Tschechoslowakei und der anschließenden Wirtschaftskrise standen die slowakischen Hersteller von Panzern am Rande des Bankrotts. Die Panzerfabrik ZTS Dubnica initiierte ein Modernisierungsprojekt für den sowjetischen Kampfpanzer T-72, um ihn sowohl für in- als auch ausländische Kunden interessant zu machen. Bis 1993 wurde gemeinsam mit dem französischen Unternehmen SFIM und der belgischen SABCA ein Projekt zur Modernisierung der T-72M1 mit einem neuen VEGA-Feuerleitsystem, Panoramavisier, verbesserten Motor, einer inländischen Reaktivpanzerung und zwei Geschützkanzeln mit 20-mm-Kanonen KAA-200 an den Turmseiten entwickelt.

Die gebauten Prototypen des neuen Kampfpanzers erhielten die Bezeichnung T-72M2 Moderna. Später wurde der Panzer mit einer neuen explosiv-reaktiven DYNAS-Panzerung ausgestattet, und die beiden 20-mm-Kanonen wurden durch eine 30-mm-Kanone 2A42 ersetzt. Es wurden nur wenige Prototypen des T-72M2 Moderna gebaut.

image
image

In unserem Spiel ist der T-72M2 Moderna der wichtigste "Panzer"-Preis im Frühlings-Crafting Event Thunder "Battle for arachis", er wird ein neuer Kampfpanzer im Forschungsbaum der UdSSR auf Rang VI werden.

Der T-72M2 Moderna ist eine seltene Kombination aus sowjetischen und westlichen Panzertechnologien. Die französischen und belgischen Partner des slowakischen Herstellers ZTS statteten den Panzer mit dem modernen computergestützten Feuerleitsystem VEGA mit ballistischem Rechner, einem Wärmebildgerät und einem neuen Panoramavisier aus.

Download Wallpaper:

Der Panzer erhielt eine verbesserte Panzerung - die slowakische explosiv-reaktive DYNAS-Panzerung schützt nicht nur vor Hohlladungen und Raketen, sondern auch teilweise vor kinetischen Geschossen. Außerdem erhielt der T-72M2 Moderna seitliche und hintere Gummischutzvorrichtungen und Gitter, die den Schutz des Panzers gegen ATGMs und chemische Geschosse verbessern. Darüber hinaus wurde die Überlebenschancen des Panzers dank des Laserwarnsystems erhöht. Unübersehbar ist die sowjetische 30-mm-Kanone 2A42 an der Seite des Turms, die sehr effektiv gegen leichte Fahrzeuge und Hubschrauber ist. Die Masse des Panzers hat im Vergleich zum T-72M zugenommen, aber der neue, verbesserte Motor gleicht die Gewichtszunahme vollständig aus.

Bei der Hauptkanone handelt es sich um eine leicht modifizierte Version der unseren Panzerkommandanten wohlbekannten sowjetischen 125-mm-Kanone 2A46M, aber die slowakische Munition TAPNA ist völlig neu im Spiel. Dieses panzerbrechende, flügelstabilisierte Geschoss kann eine Panzerung von knapp über 500 mm durchschlagen. Für Rang VI ist das einfach fantastisch!

Ihr könnt den vielleicht charismatischsten T-72 im Spiel erhalten, indem ihr einfach die Aufgaben des Crafting-Events "Battle for arachis" erfüllt, das morgen, am 7. April, beginnt. Die vollständige Liste der Preise und die Regeln für die Teilnahme an dem Event werden heute in unseren News bekannt gegeben!

Mehr lesen:
XM800T: Mutiges Können
  • 24 Mai 2024
FOX-3: Aktive Radar-Suchraketen
  • 24 Mai 2024
Inferno Cannon: PLZ83-130
  • 24 April 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: Kungstiger
  • 19 April 2024