Battle Pass Fahrzeuge: PT-76-57

Eine überraschende Rückkehr des guten alten PT-76-57 mit einer automatischen 57-mm-Kanone und einem mechanisierten Munitionsmagazin!

PT-76-57, leichter Panzer, UdSSR, Rang IV, Premium

Features

  • 57mm Maschinenkanone mit mechanisierter Munitionszfuhr für 20 Granaten
  • Nachtsichtgerät
  • Verbesserter Motor
  • Leichte Panzerung
  • Amphibisch
Geschichte

Anfang der 2000er Jahre wurde vorgeschlagen, das Problem der Erhöhung der Kampfkraft der zahlreichen, aber veralteten PT-76 auf nicht ganz triviale Weise zu lösen. Ingenieure des Nischni Nowgoroder Konstruktionsbüros "Burevestnik" kombinierten das Ende der 70er Jahre in der UdSSR entwickelte 57-mm-Maschinenkanone mit einem mechanisierten Munitionsträger und verbanden dies in einem Kampfmodul für einen speziell für den leichten Panzer PT-76entwickelten Turm. Bei den Überlegungen, wie alte Amphibienpanzer mit einer neuen Waffe nachgerüstet werden könnten, stellte sich heraus, dass die kleinkalibrige Maschinenkanone, obwohl sie anderen Varianten größeren Kalibers in Bezug auf die Durchschlagskraft unterlegen war, in Bezug auf das Verhältnis der Geschossmasse sowie in Bezug auf die möglichen Einsatzzwecke - von der Zerstörung gepanzerter Fahrzeuge (einschließlich eines modernen Kampfpanzers, wenn dieser seitlich getroffen wird) bis hin zur Bekämpfung von Hubschraubern - einen großen Vorteil bot.

Das AU-220-Modul selbst, das auf der Grundlage des sowjetischen Flugabwehrgeschützes S-60 gebaut wurde, wurde bereits für die Flotte in Form einer ferngesteuerten schiffsgestützten Lafette vorgeschlagen. Für den Einsatz auf gepanzerten Fahrzeugen wurde das Modul mit einer modernen Feuerleitanlage mit Nachtsichtgeräten und einem Laserentfernungsmesser ausgestattet. Der PT-76 mit einer 57-mm-Kanone blieb in einem Stadium als funktionsfähiger Prototyp, doch das AU-220M-Modul existiert weiterhin als vielversprechende Lösung für die neuesten Fahrzeuge der russischen Armee.

image
image

Der PT-76-57 ist einer der Hauptpreise in der neuen Battle Pass Season, die in den kommenden Tagen in War Thunder startet. Dabei handelt es sich um eine völlig neue Rolle für den guten alten PT-76B, der sich dank einer neuen Maschinenkanone und eines verbesserten Motors vom zurückhaltenden Spähfahrzeug zum aggressiven Räuber entwickelt. Die neue Rolle beruht natürlich auf seiner Bewaffnung - einer automatischen 57-mm-Kanone AU-220, die auf der Grundlage der S-60-Kanone entwickelt wurde, die euch vom Flakpanzer ZSU-57-2 bekannt ist. Die Munitionsauswahl ist dieselbe: HE-Granaten gegen Flugzeuge und Hülsengeschosse mit einer Durchschlagskraft von bis zu 150 mm für alles andere. Ein interessantes Merkmal des PT-76-57 ist die mechanisierte Munitionsvorrichtung für 20 Schuss, die eine Feuerrate von bis zu 120 Schuss pro Minute ermöglicht! Unnötig zu erwähnen, was 20 panzerbrechende Geschosse vom Kaliber 57 mm anrichten können, die mit zwei Schuss pro Sekunde in die Seiten und das Heck feindlicher Panzer einschlagen!

Download Wallpaper:

Aber es gibt noch mehr Vorzüge. Der PT-76-57 ist mit einem modernen Feuerleitsystem ausgestattet, das einen sehr effektiven Stabilisator, Nachtsichtgeräte für Fahrer und Richtschütze und einen Laserentfernungsmesser umfasst. Das Fahrzeug ist mit einem Drehmomentwandlungsgetriebe aus dem BMP-3 und einem neuen 300-PS-Dieselmotor ausgestattet, der eine ordentliche Anfahrbeschleunigung und eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 60 km/h auf befestigter Straße ermöglicht. Die Fähigkeit, Gewässer mit Pumpendüsen zu überwinden, wurde vom PT-76B beibehalten. Die Nachteile des Fahrzeugs sind ziemlich offensichtlich. Wie bei allen leichten Panzern darf man keine Wunder erwarten, was den Panzerschutz und die Überlebensfähigkeit angeht: Die Panzerung ist kugelsicher, und die sperrige Munitionsanlage befindet sich genau in der Mitte der Wanne, näher am Boden, und wird mit Sicherheit bei der ersten Panzergranate, die dort einschlägt, explodieren.

Wir sind uns sicher, dass der PT-76-57 ein neuer Favorit in mittleren und Top-Gefechten sein wird. Und jeder von euch kann diesen wunderbaren leichten Panzer bekommen - erfüllt einfach die einfachen Battle Pass-Aufgaben und der PT-76-57 wird euch gehören! Wir werden euch bald über weitere Preise und Regeln der neuen Season informieren, bleibt dran.

 

Mehr lesen:
Challenger 2 TES: Eine neue Perspektive
  • 5
  • 30 November 2021
Neue Lenkbomben für Flugzeuge
  • 7
  • 26 Oktober 2021
Battle Pass Fahrzeuge: Beaufighter Mk I (40-mm)
  • 8
  • 22 Oktober 2021
Ystervark: Mehr als nur ein Lkw
  • 22 Oktober 2021

Kommentare (1)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!