MiG-27M und Lenkbomben in War Thunder!

Ein exzellenter Jagdbomber im sowjetischen Forschungsbaum und eine neue Art von intelligenten Waffen kommen zu War Thunder!

MiG-27M, Jabo, UdSSR, Rang VII 

Pro

  • Sehr hohe Maximalgeschwindigkeit
  • Riesige Auswahl an Waffenvoreinstellungen
  • Intelligente Waffen
  • Flügel mit variablem Schwenkbereich

Kontra

  • Geringe Anzahl von Gegenmaßnahmen
  • Fehlende Sensoren zur Erkennung von Zielen

Geschichte

Die MiG-27 war eine Weiterentwicklung der MiG-23-Serie, wobei die Bodenkampffähigkeiten deutlich verbessert wurden. Neben Verbesserungen am Triebwerk zielten viele Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen auf die Stärkung der Waffen ab. So wurde die 23-mm-Kanone GSh-23 durch die schiffsgestützte 30-mm-Rotationskanone GSh-6-30 ersetzt. Bereits in den ersten Entwicklungsphasen gelang es den Konstrukteuren, die Nutzlast des Flugzeugs auf 4.000 kg zu erhöhen. Der Prototyp des neuen Kampfflugzeugs absolvierte seinen Erstflug am 17. November 1972, und 1975 wurde er unter der Bezeichnung MiG-27 in Dienst gestellt. Bald darauf erschien eine Modifikation der MiG-27K, die das Kampfpotenzial des Kampfflugzeugs weiter steigerte, dem Militär aber hinsichtlich der Produktionskosten nicht passte. Bei der neuen Modifikation wurde beschlossen, auf das teure Laser-Fernseh-Leitsystem zu verzichten, das es ermöglichte, gelenkte Bomben mit einem Lasersuchkopf einzusetzen. Eine Version des Flugzeugs mit der Bezeichnung MiG-27M wurde in einem Flugzeugwerk in Ulan-Ude in die Massenproduktion aufgenommen. Von 1978 bis 1984 wurden 148 MiG-27M-Jagdflugzeuge hergestellt.

image
image

Die MiG-27M ist ein Spitzenangriffsflugzeug im Luftfahrtforschungsbaum der UdSSR und eines der wenigen Angriffsflugzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von Mach 1,8. Zum Zeitpunkt ihres Erscheinens im Spiel wird die MiG-27M zu einem der führenden Flugzeuge in Bezug auf die Anzahl der verfügbaren Waffen. Darüber hinaus werden wir mit dem Erscheinen dieses Flugzeugs in War Thunder einen neuen Typ von Flugzeugwaffen einführen - gelenkte Flugzeugbombeneinheiten (GBUs). Aber das Wichtigste zuerst.

Die MiG-27M ist eine Weiterentwicklung der MiG-23M, die den War Thunder-Piloten bereits bekannt ist. Trotz der erhöhten Zuladung und der allgemeinen Anpassung der Zelle und des Triebwerks für einen sichereren Betrieb in niedrigen Höhen und bei Unterschallgeschwindigkeiten beschleunigt die MiG-27M recht sicher auf eine Höchstgeschwindigkeit von Mach 1,8 und behält dabei eine ausgezeichnete Steigrate bei. Ein variabler Schwenkflügel und eine wirksame Luftbremse machen die schwere und leistungsstarke MiG-27M zu einem sehr wendigen Flugzeug in ihrer Klasse.

Download Wallpaper:

Eine der wichtigsten Änderungen an der MiG-27M im Vergleich zu ihrem Vorgängermodell ist die Platzierung einer 30-mm-Rotationskanone mit sechs Läufen in einer speziellen Nische unter dem Rumpf. Diese adaptierte Marinekanone hat eine Feuerrate von etwa 5.000 Schuss pro Minute und ist mit verschiedenen Munitionstypen ausgestattet, darunter AP- und APHE-Granaten zur Zerstörung von Bodenzielen. Ein spürbarer Nachteil dieses Geschützes ist die relativ geringe Munitionsladung von 300 Schuss, die in der Hitze des Gefechts buchstäblich in Sekundenschnelle verbraucht ist. Aber dieses Geräusch... Das rollende Dröhnen des Rotationsgeschützes lässt einen alles verzeihen für diese brillante Waffe! 

Aber das wichtigste Werkzeug eines modernen Kampfflugzeugs sind vor allem die schwebenden Waffen. Da der variabel ausfahrbare Flügel die Platzierung von Waffenaufhängungen erheblich einschränkt, befinden sich bei der MiG-27M fast alle Aufhängungen unter dem Rumpf und nur einige Pylone können in den Flügelwurzeln angebracht werden. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des "Direct Hit"-Updates werden für die MiG-27M mehr als 40 Kombinationen von aufgehängten Waffen verfügbar sein: für Bodenziele, Luftkampf und kombinierte Universalvoreinstellungen für jede Kampfsituation. Der Pilot hat die Wahl zwischen 23mm GSh-23L Kanonenpods; Raketen - von kleinen S-5KP bis zu massiven S-24B; Bomben mit Kalibern von 100, 250 und 500 kg. Zu den Lenkwaffen gehören R-60 und R-13M1 Luft-Luft-Raketen sowie Luft-Boden-Raketen: Kh-29L, Kh-29T und Kh-23M mit manueller Steuerung auf Sichtlinie.

Die MiG-27M wird eines der ersten Flugzeuge im Spiel sein, das mit einer neuen Art von Flugzeugwaffen bewaffnet ist - gelenkte Bomben (GBU). Dabei handelt es sich um eine gelenkte Waffe, mit der Sie Bodenziele aus großer Höhe und in großer Entfernung präzise treffen können. Der Algorithmus für die Arbeit mit Lenkbomben ist wie folgt. Wechseln Sie in die Ansicht des Lenkbombenzielgeräts und zielen Sie auf den gewünschten Bereich des Schlachtfelds. Drücken Sie die Zielerfassungstaste und vergewissern Sie sich, dass die Zielerfassung erfolgreich ist. Wenn sich der Bombenabwurfmarker im Zielgebiet befindet, werfen Sie die Bombe ab! 

Im Gegensatz zum Sucher der Maverick-Raketen sind die Kh-29T-Rakete und die KAB-500kr-Lenkbombe mit einem TV-Korrelationssucher ausgestattet, dessen Hauptmerkmal der Unterschied zwischen dem visuellen Bild des erfassten Bereichs und dem Rest des Hintergrunds ist. Das bedeutet, dass ein solcher Sucher nicht in der Lage ist, einzelne Bodenziele wie z. B. einen Panzer zu erfassen, sondern jeden beliebigen Punkt auf der Landoberfläche zu erfassen. Auf diese Weise kann der Spieler an den vorgesehenen Stellen des Ziels zuschlagen, ohne visuell entdeckt zu werden (Panzer im Gebüsch oder am Einnahmepunkt, der durch ein Hindernis verdeckt ist). Ändert der gegnerische Panzer jedoch seine Position, erfolgt der Abwurf auf eine leere Stelle.

Die MiG-27M ist eine der Hauptfunktionen des kommenden Updates "Direct Hit", an dem das War Thunder-Team derzeit arbeitet. Das Update kommt bald, bleibt also dran für unsere News!

Du kannst die Recherche zu diesem Fahrzeug mit erheblich beschleunigen:

SU-7BMK
Dieses Paket enthält
  • Su-7BMK (Rank 6 UdSSR);
  • Premiumzugang für 15 Tage;
  • 2000 Golden Eagles;
Mehr lesen:
Battle Pass Fahrzeuge: Beaufighter Mk I (40-mm)
  • 1
  • 22 Oktober 2021
Ystervark: Mehr als nur ein Lkw
  • 22 Oktober 2021
Battle Pass Fahrzeuge: PT-76-57
  • 1
  • 21 Oktober 2021
USS Mitscher (DL-2): Neue Standards
  • 2
  • 20 Oktober 2021

Kommentare (3)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!