PTL02: Chinesische Räder

Der erste chinesische Radpanzer in War Thunder! Der PTL02 ist bis heute noch bei der chinesischen Volksbefreiungsarmee im Einsatz.

PTL02, Sturmgeschütz, China, Rang V

Pro

  • Nachtsichtgerät
  • Waffenstabilisator

Contra

  • Leichte Panzerung
  • Mittelmäßige Geschwindigkeit im Vergleich zu anderen Radpanzern
Geschichte

In den späten 1980er Jahren testete der Konzern NORINCO erfolgreich das gepanzerte Fahrzeug Typ 87. Der Prototyp verfügte über ein 6x6-Fahrgestell eines zukünftigen gepanzerten Mannschaftstransportwagens vom Typ 90 mit einer 100-mm-Panzerabwehrkanone. Der Fahrzeugprototyp bestand die Tests erfolgreich, wurde aber nicht in Dienst gestellt.

Die Heeresleitung griff das Projekt Anfang der 90er Jahre wieder auf, als die Volksbefreiungsarmee im Zuge der Modernisierung begann, mobile motorisierte Infanterieverbände aufzustellen. Hier kamen die Erkenntnisse des Typ 87 zum Tragen: Auf dem gleichen 6x6-Fahrgestell der neuen chinesischen Panzerfahrzeuge ZSL92 und ZSL92A wurde 2003 das Infanterie-Unterstützungsfahrzeug PTL02 mit einer 100-mm-Glattrohrkanone hergestellt. Das 19 Tonnen schwere Infanterieunterstützungsfahrzeug verfügte über eine beachtliche Mobilität und eine Waffe, die in der Lage war, Befestigungen und gepanzerte Fahrzeuge, mit Ausnahme moderner Kampfpanzer, effektiv zu bekämpfen.

Die Massenproduktion des PTL02 läuft seit 2004, der Radpanzer ist bei der chinesischen Armee weit verbreitet und wird für den Export in einer Version mit einer 105-mm-Kanone produziert, die für die Verwendung westlicher Munition vereinheitlicht wurde.

image
image

In War Thunder wird der PTL02 das erste hochrangige Radfahrzeug im Forschungsbaum der chinesischen Panzer sein. Ein Jagdpanzer dieser Klasse fehlte eigentlich im Rang V-VI: Das Fahrzeug ist leicht und nur leicht gepanzert, hat aber eine gute Kanone.

Download Wallpaper:

In der Tat ist der PTL02, der auf der Basis eines gepanzerten Truppentransporters gebaut wurde, nicht gegen etwas Schwereres als ein 12,7-mm-Maschinengewehr gepanzert, und das Radfahrgestell kommt im Gelände etwas schlechter zurecht als ein Kettenfahrzeug. Aber wenn der Kommandant eine Position hinter der Deckung eingenommen hat, stehen ihm eine ausgezeichnete Glattrohrkanone vom Kaliber 100 mm, gute Granaten, ein Stabilisator und ein Nachtsichtgerät zur Verfügung. Dieses chinesische Radfahrzeug kann gut mit älteren Kampfpanzern fertig werden, aber Panzer von Rang VI können generell nur von der Seite oder von hinten bekämpft werden.

Insgesamt wird der PTL02 eine gute Ergänzung für mittlere Panzer auf Rang V sein und aufgrund der gut stabilisierten APFSDS-Granaten eine Alternative zum chinesischen BMP-1 für den Fernkampf sein. Der erste chinesische Radpanzer kommt mit dem nächsten großen Update in den Hangars an. Bleibt dran, um mehr zu erfahren!


Euer War Thunder Team

 

Mehr lesen:
Сrafting Event: XM8 AGS
  • 15
  • 30 März 2021
Сrafting Event: JDS Yūgure (DD-184)
  • 29 März 2021
Сrafting Event: Die frühe F-4F Phantom II
  • 41
  • 26 März 2021

Kommentare (9)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!