11 Mai 2019

World War Mode - Entwicklerinterview

Freunde, wir freuen uns, endlich den Start des lang erwarteten Weltkriegsmodus bekannt geben zu dürfen!

Trotz der Tatsache, dass bereits viele Informationen über die Mechaniken dieses Spielmodus in unseren Wiki Artikeln zu finden sind ,wird uns in diesem Interview Dmitri Gordejew, Gamedesigner und Schöpfer des neuen Weltkriegsmodus, der so viele geschlossene Tests mit euch durchgeführt hat, über die wichtigsten und interessantesten Funktionen des Modus berichten, angefangen bei den Grundlagen.

— Hallo Dmitry. Erzähl uns, wie die Idee entstand, einen Modus für den Weltkrieg zu schaffen??

Hallo. Schon zu Beginn von War Thunder war es für uns offensichtlich, dass ein Spiel wie das unsere einen historischen Spielmodus erfordern würde, der es den Spielern ermöglicht, sich wie ein Held echter militärhistorischer Ereignisse zu fühlen, ohne Einschränkungen, die den Schlachten von "Wall to Wall" innewohnen, wie sie in anderen ähnlichen Spielen üblich sind.

Im Kontrast dazu sind historische Schlachten strikt, was die teilnehmenden Seiten, die Kampfgegebenheiten, den Einsatzzielen und die verfügbaren Fahrzeuge angeht. Solche Mechaniken sind nicht für klassische Zufallsbegegnungen geeignet, da die Art und Weise, wie die Mannschaften spielen müssen, um in solchen Kämpfen zu gewinnen, unterschiedlich ist. Gleichzeitig sind die Schlachten des Weltkriegs durch ein großes Ziel verbunden - den totalen operativen Sieg. Die Unvorhersehbarkeit, Komplexität und Einzigartigkeit dieses Modus sind die wichtigsten Merkmale, die dazu beitragen werden, zu definieren, was ihr im Weltkrieg erwarten könnt.


— Wir möchten mehr darüber erfahren, wie der Modus funktioniert.

Es ist eine große Sache. Zuerst haben wir eine eigene Engine für den Modus Weltkrieg entwickelt. Den Spielern stehen Szenarien zur Verfügung - diese zeigen "Querschnitte" der bekannten Etappen der historischen Schlachten verschiedener Kriegsschauplätze. Spieler verwalten Armeen auf einer realen Weltkarte, führen getrennte Schlachten und beeinflussen den aktuellen Stand der Dinge in Operationen, entweder nach der Geschichte oder verändern sie radikal.

Der Weltkrieg selbst wird aus den regulären Jahreszeiten aufgebaut, in denen wir neue Szenarien präsentieren, die sich im Jahr, dem Schauplatz, den teilnehmenden Fahrzeugen und Aufgaben unterscheiden. Am Ende der Jahreszeit erhalten die effektivste Staffel und die Spieler wertvolle Preise - individuell für jede neue Saison.

Die detaillierte Ausarbeitung der Operationen, die das historische Gleichgewicht der Kräfte zu Beginn berücksichtigt und gleichzeitig ein unvorhersehbares Ergebnis ermöglicht, wird in den Jahreszeiten unverändert bleiben.


— Was passiert in einem Szenario?

Wie bereits erwähnt, ist ein Szenario ein echter Kampf, der in der Vergangenheit während des Zweiten Weltkriegs ausgetragen wurde. Jede enthält eine globale Karte der realen Welt, in der sich die Armeen befinden. Armeen werden mit Fahrzeugen ausgestattet, die zu diesem Zeitpunkt den Kommandanten der Operation zur Verfügung standen. Die Spieler sind eingeladen, für eine der gegnerischen Seiten zu spielen, den wahren Verlauf der Geschichte zu spielen oder zu verändern - vielleicht durch die Korrektur taktischer Fehler, die von Historikern dokumentiert wurden. Die Kampfguppenkommandanten beginnen auf der Karte des Kampfgebiets- die Mechanik wird der von regulären Schlachten ähnlich sein. In solchen Kämpfen sind nicht nur Kampfgruppenitglieder beteiligt, sondern alle Spieler, wenn sie ihre Seite des Konflikts und den entsprechenden Kampf wählen.


— Und wie sehen diese Schlachten für die Teilnehmer aus?

Technisch gesehen handelt es sich um vertraute Sitzungen, aber was zu Beginn der Schlacht passiert, wird von der Art der Armeen, den Fahrzeugen und dem aktuellen Status der Armeen, ihren Waffen und sogar dem Sektor, in dem die Armeen aufeinandertreffen, bestimmt - all das wird sich auf die Art der Mission und ihre Ziele auswirken.


— Zum Beispiel?

Angenommen, eine Luftwaffe greift eine Bodenarmee an - ihr Ziel ist es, die Fahrzeugkolonne anzugreifen, und die defensive Seite kontrolliert die SPAAG, während sie versucht, den Angriff abzuwehren.

Gleichzeitig greift die Panzerarmee auf der anderen Seite der Front die festgefahrene Position des Feindes an - das erschwert natürlich die Aufgabe für die Angreifer, deren Ziel es ist, eine gut befestigte Position einzunehmen. Es wird dort bereits feststeckende Kräfte geben (wie ihr sehen werdet), und die Zeit wird nicht auf der Seite der Angreifer sein. Um den eigenen Kämpfern zu helfen, schickt der Kommandant der angreifenden Seite Angreifer (Flugzeuge) in diese Schlacht, die den angreifenden Spielern sofort zur Verfügung steht.

Es gibt viele Möglichkeiten! Wir haben einen WIKI-Artikel über Missionen vorbereitet, aber im Allgemeinen ist jede Schlacht ein kleiner Weltkrieg.


— Es klingt ehrgeizig und interessant, aber wie wird der Modus in Zukunft entwickelt?

Natürlich werden wir neue Szenarien und Auszeichnungen hinzufügen, noch mehr Missionen durchführen und Ihr Feedback und Ihre Vorschläge zu Ihrer Erfahrung im Modus Weltkrieg sehr genau verfolgen.

In Zukunft können auch Seestreitkräfte am Weltkrieg beteiligt sein, und es kann Nachkriegsszenarien und vielleicht interessante Ideen zur alternativen Geschichte geben, falls angemessen.


— Was wirst du uns noch über den Weltkrieg erzählen?

Es gibt ein wichtiges Detail, das euch mitgeteilt werden muss, ohne das sich der Weltkriegsmodus bestenfalls verzögert hätte. Ganze Staffeln und Einzelspieler halfen uns bei der Entwicklung des Modus, indem sie an langen Tests und dem Austausch von Ideen teilnahmen, von denen viele von uns implementiert wurden.


Wir danken Dmitri Gordeev, dem Gaijin-Spieldesigner und Entwickler des World War Mode, für ein interessantes Gespräch.

In unseren kommenden Entwicklertagebüchern werden wir euch mehr über Szenarien des Weltkriegs erzählen, aber Sie können bereits viele Informationen über den Modus in unserem Wiki Wiki finden.

CBT-Teilnehmer, vielen Dank für eure Hilfe! Dieser Beitrag ist kaum zu überschätzen.

Was möchtest du noch über den Weltkrieg wissen?Sagt es es uns in den Kommentaren!

Kommentare (7)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!