Antworten der Entwickler

Hallo alle zusammen!

Mein Name ist Kirill Yudintsev und ich bin der Creative Director von Gaijin Entertainment. Da wir jetzt 200.000 Abonnenten auf unserem russischen Kanal haben, haben wir uns entschlossen, eine kurzes Q&A zu diesem Thema zu erstellen. Es wird bei dieser Gelegenheit ein Q&A von russischen Kommentaren sein, aber ich kann euch versprechen, dass wir dasselbe tun werden, wenn wir 400.000 Abonnenten auf unserem englischsprachigen Kanal erreichen, also fühlt euch frei uns zu abonnieren, um diesen Meilenstein schneller zu erreichen!

Aber zurück zum Q&A. In dieser Zusammenstellung beantworten wir einige der interessantesten Fragen aus der RU-Community

Allgemein

Liebe Entwickler, bitte macht einen Filter für Schauplätze. Es ist ärgerlich, immer wieder auf dem selben Schauplatz zu spielen. Alte Schauplätze werden sehr selten gewählt, vielleicht zweimal im Jahr.

Leider ist das nicht so einfach, denn die Schauplätze sind abhängig von den Fahrzeugen, die im Kampf angetroffen werden. Diese Liste ist nicht statisch (allgemein für alles), sondern dynamisch. Wenn du also in verschiedenen Fahrzeugen spielst, hast du die Möglichkeit, auf verschiedenen Schauplätzen zu spielen (da nicht alle Schauplätze für alle Fahrzeuge gleichzeitig verfügbar sind). Vielleicht liegt es in deinem Fall daran, dass du das Fahrzeug gewechselt hast, vielleicht schnellere Flugzeuge, oder ein modernerer Panzer und Standardschauplätze tauchten seltener oder gar nicht auf.

Aus dem gleichen Grund ist es nicht ganz trivial, eine Liste mit einem Schauplatzfilter zu erstellen, auch nicht im Hinblick auf das Interface, weil es davon abhängt, wer wen im Kampf treffen wird, und deshalb ist es nicht so einfach, das zu erkennen. Und hier zählen wir nicht einmal die Standardprobleme mit der Tatsache, dass es viele Schauplätze gibt und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass die Spieler, die auf die Schlacht warten, verschiedene Schauplätze für sich selbst wählen und es nicht möglich sein wird, andere zu finden, selbst wenn es viele Spieler in der Schlange gibt.


Wird es möglich sein, Brücken in Panzerschlachten zu zerstören, wenn man Fliegerbomben einsetzt?

Wir haben bereits einige Brücken auf Schauplätzen, die mit Bomben zerstört werden können, aber wir haben auch solche, die nicht zerstört werden können (und wir haben mehr solcher Brücken). In der sehr frühem Alpha war es so, dass alle Brücken zerstörbar waren. Es kann das Gameplay unspielbar und uninteressant machen - einfach an einem Ort sitzen und den Gegner am anderen Ufer schnappen. Wir wollen auch keine Brücken ersetzen, die aus ästhetischen Gründen durch eine oder mehrere Bomben zerstört werden können. Deshalb wird es so bleiben, wie es ist: Wir haben zerstörbare und nicht zerstörbare Brücken. Vielleicht werden wir das Aussehen ändern, aber das Prinzip wird aus Gründen des Gameplays unverändert bleiben. Wir haben es auf eine andere Weise versucht, also werden wir es vielleicht eines Tages ändern, aber nicht jetzt.


Erste Frage: Wann werdet ihr das Verhalten von Fahrzeugkollisionen mit Zäunen oder anderen Hindernissen beheben? Sie schieben sie entweder beiseite oder verlangsamen die Fahrzeuge einfach stark. Zweitens: Wann werdet ihr die Grafik der Umgebung und die Physik der Zerstörung verbessern?

Vor einiger Zeit hatten wir einen Fehler im Spiel, bei dem das Auftreffen auf ein Hindernis zu einer falschen Interaktion führte. Der Fehler wurde behoben und der Patch wurde bereits veröffentlicht, aber wenn du immer noch Probleme damit hast, liegt es höchstwahrscheinlich an den individuellen Einstellungen des Hindernisses oder sogar an einem bestimmten Objekt an einem bestimmten Ort. Also leg einen Fehlerbericht an, erstelle Screenshots/Wiedergabe/Video/Beschreibung des genauen Objekts am genauen Ort.

Was die Verbesserung der Grafik für eine Umgebung und die Physik der Zerstörung betrifft, so wird sie mit jedem größeren Update verbessert. In den letzten 6 Monaten hat sich das Spiel stark verändert: Wir haben ein Update bekommen, bei dem wir auf die neue Engine umgestiegen sind, mit erheblichen visuellen Verbesserungen in Bezug auf verschiedene Details wie die Berechnung von Reflexionen, Beleuchtung und anderen Aspekten. Außerdem verbessern wir bei jedem neuen Update die Grafik. Die Zerstörungsphysik ist sehr schwer zu verbessern. Es gibt die Physik der Zerstörung von kleinen Objekten, großen Objekten, die Physik der Interaktion über das Netzwerk, die Interaktion mit anderen Spielern und die Synchronisation. Generell setzen wir seit vielen Jahren Verbesserungen um und werden dies auch in naher Zukunft nicht ändern, da es viele Feinheiten gibt. Was wir jetzt haben, ist ein Kompromiss zwischen den Fähigkeiten des Netzwerks, der Leistung der Computer der Spieler und der Synchronisation mit dem Server. Im Allgemeinen haben wir hier eine relativ ausgewogene Lösung und in naher Zukunft wird sich die Physik der Zerstörung nicht wesentlich ändern.


Hallo, es gibt viele Bugs im Spiel, die Youtuber oft in ihren Videos gezeigt haben. Wann werdet ihr sie beheben?

Wir beheben fortlaufend Fehler, die wir über Fehlerberichte erhalten und die wir selbst entdecken. Das Spiel entwickelt sich ständig weiter, verändert sich, neue Fahrzeugtypen werden ständig hinzugefügt, Grafiken werden überarbeitet, neue Waffentypen, Panzerungen, Physik, Interaktionen, Steuerungen werden hinzugefügt. All dies bringt wiederum neue Fehler oder bringt alte zurück - wir beheben sie und so weiter, während das Spiel aktiv weiterentwickelt wird. Daher sollten Bugs nicht als etwas Schlechtes behandelt werden, sondern als Zeichen dafür, dass wir konsequent an dem Spiel arbeiten und es weiterentwickeln. Aber wir versuchen besonders schnell signifikante Fehler zu beheben und werden dies auch weiterhin tun.


Guten Tag! Ich möchte wissen, in welche Richtung sich das Spiel weiterentwickeln wird - neue Flugzeuge oder Panzer? Oder werdet ihr neue Nationen hinzufügen? Könnt ihr damit planen, nach und nach Schlachtschiffe mit Flugzeugträgern in die Flotte aufzunehmen? Generell möchte ich eure Pläne für das kommende Jahr wissen.

Also, neue Flugzeuge - ja. Wir arbeiten derzeit an Hubschraubern.  Wir führen Experimente an Überschallflugzeugen durch. Wir werden sicher neue Panzer einführen, vielleicht auch neue Nationen, aber ich kann den genauen Zeitrahmen nicht sagen, wir arbeiten an diesen Optionen.

Schlachtschiffe mit Flugzeugträgern? Wir planen keine Flugzeugträger! Es gibt nichts Langweiligeres als einen Flugzeugträger zu spielen, außer dass er im Spiel als Flugplatz benutzt wird. Schlachtschiffe sind extrem unwahrscheinlich. Weil das Schlachtschiff vielleicht nicht so mega-langweilig ist, noch dass es viel langweiliger ist als ein Kreuzer (vielleicht ist es das!), aber wegen Problemen mit der Balance - sie sind teuer, aber sie können ziemlich schnell zerstört werden. Es gab nicht viele von ihnen in verschiedenen Flotten, die in ihren Fähigkeiten gleichwertig waren. Im Allgemeinen ist es eine undankbare Aufgabe, also selbst wenn wir Schlachtschiffe einführen, werden sie nicht wie normale Schiffe in den Forschungsbäumen sein. Konkrete Pläne für Schlachtschiffe gibt es bisher nicht. Wir haben das Gameplay mit Schlachtschiffen überprüft, was vielleicht möglich ist, aber das ist alles andere als ein massives, einfaches und interessantes Spiel in Seeschlachten. Daher kommen in der Planung derzeit weder Schlachtschiffe noch Flugzeugträger vor, anders als bei sehr einfallsreichen Spielern.


Wann geht die Flotte in die Open Beta? Und, werden Hubschrauber dem Spiel hinzugefügt?

Ja, wir werden dem Spiel Hubschrauber hinzufügen! Die Open Beta der Marine wird nach dem Ende der Closed Beta starten ;).


An Orten mit nächtlichen Bedingungen ist nichts zu sehen, aber es gibt Scheinwerfer an Panzern und Flugzeugen.... es würde Spaß machen, wenn sie benutzt werden könnten )

Die Scheinwerfer wurden auf vielen Panzern angebracht, einschließlich Infrarot-Licht, es wäre ein hervorragendes und interessantes Gameplay bei Nacht mit Nachtsichtgeräten, aber das wird die Systemanforderungen erheblich erhöhen. Wir machen ein Online-Spiel für ein breites Publikum. Bereits in der Vergangenheit wurden die Systemanforderungen nicht nur einmal, sondern mehrfach geändert, aber nicht alle Spieler, die schon lange bei uns sind, aktualisieren ihre Hardware regelmäßig. Eine plötzliche Erhöhung der Systemanforderungen zur Einführung eines neuen Gameplays nicht das, was sie von uns erwarten. Es wird den Spielern gegenüber unfair sein. Leider ist es ohne das nicht möglich, Schauplätze mit Nachtzeit wirklich zu machen. Wir haben ernsthaft darüber nachgedacht, wie wir es umsetzen könnten, denn es ist interessant und schafft ein originelles Gameplay. Viele Fahrzeuge erhalten ein neues Gameplay und werden auf neue Art und Weise gespielt. Aber solange nicht klar ist, wie es gehen soll, kann es nicht umgesetzt werden.


Wird es möglich sein, dass wir mehr als einen identischen Artikel (z.B. Stacks) auf dem Markt verkaufen können?

Netter Vorschlag, das werden wir versuchen zu realisieren. Es war bereits in den Plänen ;).

Schiffe

Plant ihr zusätzliche Arbeiten oder vielleicht sogar eine Änderung des aktuellen DM? Ich spreche von Sinkbedingungen, dem Sprengen von Magazinen, etc. Und die Besatzung im Besonderen. Schiffe werden zu 90% durch die fehlende Besatzung zerstört, aber im wirklichen Leben versenkt, verbrannt, in die Luft gejagt, etc. Es gab nie einen konkreten Fall, dass ein Schiff über Wasser blieb, als alle Besatzungsmitglieder tot waren.

Schiffe sinken, brennen und explodieren im Spiel. Die Besatzung bietet nur eine der Möglichkeiten, ein Schiff zu neutralisieren. Schiffe, die wegen ihrer toten Besatzungsmitglieder zerstört werden, haben in der Regel zu viel Schaden genommen. Es bedeutet also nicht unbedingt, dass alle Besatzungsmitglieder getötet wurden - es bedeutet nur, dass die Anzahl der Besatzungsmitglieder unter das Minimum gesunken ist, das das Schiff benötigt, um seine Kampfbereitschaft aufrechtzuerhalten.


Werden die Entwickler die Idee aufgeben, Rahmen für die Zielerfassung in RB zu verwenden? Im Moment ist es ein praktisches Mittel, um das Gebiet, auch jenseits von Inseln, zu scannen.

Nur wenn das Ziel erkannt wird. Wir planen nicht, diese Mechanik aufzugeben, da sie zeigt, dass das Ziel für Ihre Schiffsbesatzung sichtbar ist und sie darauf schießen kann. Wir werden jedoch sehr wahrscheinlich Anpassungen an den Bedingungen vornehmen, unter denen die Erfassung stattfindet.


Werdet ihr die faktische Zerstörung von Kapitänskajüten/Haupttürmen/Unterstützungstürmen/Flugabwehr implementieren, wobei der Schaden während des Kampfes irreversibel ist?

Das ist derzeit nicht geplant.


Werdet ihr eine Funktion hinzufügen, mit der Spieler ihre eigenen Waffengruppen anpassen können? Zum Beispiel besteht die erste Gruppe aus der primären Bewaffnung und den sekundären Geschützen, die vom Spieler gesteuert werden, und der Luftabwehr durch Bots; während die zweite Gruppe ausgewählt wird, werden alle Waffen, die auf das Ziel schießen, für schweres Sperrfeuer usw. aktiviert. Derzeit kann ein Boot mit einer 20mm Kanone und einer 37mm Kanone nicht beide auf das gleiche Ziel feuern, so dass die Spieler gezwungen sind, zwischen ihrer Primär- und Luftabwehr zu wechseln. Das fühlt sich extrem ineffektiv und ungeschickt an. Spieler sollten die Möglichkeit haben, von allen Waffen auf ein ausgewähltes Ziel zu schießen.

Wir schließen diese Möglichkeit nicht aus, aber sie ist nicht Teil unserer derzeitigen Pläne. Das System wird ziemlich komplex sein und strenge Tests erfordern.


Werdet ihr Stabilisierungssysteme entfernen, wo es sie nicht gab? Keine Boote wurden im wirklichen Leben mit einem Stabilisierungssystem für ihre Deck-Luftabwehr ausgestattet. Die einzige Ausnahme ist die 3,7 cm SKC/30, aber auch dort konnte der Stabilisator das Ruckeln des Schiffes nicht vollständig kompensieren. Im Spiel schießen die manuell gesteuerten Brownings jedoch so, als hätten sie einen Stabilisator.

Bei Maschinengewehren und Maschinengewehranlagen erfolgt eine teilweise Kompensation der Schiffsbewegungen. Sie ist vor allem dort zu finden, wo der Schütze die Schiffsbewegung irgendwie durch das Halten des Geschützes ausgleichen könnte. Aber auch das kompensiert die welleninduzierten Bewegungen und Manöver des Schiffes nicht vollständig.


Wird Marine-SB jemals kommen?

Das ist derzeit nicht geplant. Der aktuelle RB-Modus ist schon ziemlich hardcore, und er ist schon nahe an SB.


Im Moment haben die Deutschen die Albatros, die mit Anti-Schiffs-Raketen ausgerüstet ist, und die anderen Nationen könnten irgendwann etwas Ähnliches bekommen. Also habe ich ein paar Fragen dazu: Wie wird die Mechanik zur Steuerung von Anti-Schiffsraketen funktionieren? Und wird es einen Weg geben, Anti-Schiffs-Raketen zu bekämpfen?

Es ist zu früh, um darüber zu reden. Die Albatros benutzt nur ihre Artilleriewaffen. Wie wir bereits erwähnt haben, haben Anti-Schiffs-Raketen viele Einschränkungen und Besonderheiten, die es schwierig machen, sie mit der aktuellen Spielmechanik zu verschmelzen. Sollten wir jedoch beschließen, sie einzuführen, werden wir dies auf jeden Fall zusammen mit einem Mittel tun, um sie bekämpfen zu können.


Im Moment habe ich den Eindruck, dass die Schiffe, anstatt Schwimmfähigkeit und hydrodynamische Mechanik zu implementieren, ihren Bewegungscode nur auf dem Wetter basierten, ohne die umgebenden Wellen zu berücksichtigen. Werdet ihr daran arbeiten, das in Ordnung zu bringen?

Das Wasser im Spiel wird mittels diskreter Fourier-Transformation auf der Grundlage der Beaufort-Skala kodiert (die von der Weltorganisation für Meteorologie verwendet wird, um die Windgeschwindigkeit und ihre Auswirkungen auf die Wellen im offenen Meer zu bewerten). Das bedeutet, dass die Geometrie des Wassernetzes leicht durch Windverhältnisse definiert werden kann, die von null Wind, wenn die Wasseroberfläche perfekt eben ist, bis hin zu einem Sturm mit Wellen über 10 m Höhe reichen.

Damit Schiffsrümpfe aller Formen und Größen existieren und auf dem Wasser bei jedem Wellenverhalten im Spiel richtig funktionieren, wird statischer und hydrodynamischer Druck auf jeden Punkt des Schiffes ausgeübt. Diese Kräfte werden nicht nur durch ihre Größe und ihren Vektor definiert, sondern auch durch ihre Wassertiefe. Jedes Schiff hat seine eigenen Trägheitsstatistiken, die von seiner Masse und der Geschmeidigkeit seiner Rumpfkonturen abhängen. Auch ein Parameter wie der Entwurf wird nicht dadurch definiert, dass wir einen gewünschten Wert im gewünschten Feld addieren, sondern nur durch die Masse des Schiffes. So können wir übrigens überprüfen, wie genau das Modell eines Schiffsrumpfes im Vergleich zu ihrem historischen Prototyp ist.


Plant ihr Modi mit asymmetrischen Siegbedingungen (auch mit Bots) zu erstellen? Zum Beispiel muss eines der Teams einen Konvoi vor U-Booten oder eine Insel vor feindlichen Landungstruppen verteidigen, während das andere Team das Gegenteil tun und den Bots helfen muss, den Konvoi zu versenken oder die Insel einzunehmen.

Wir sind skeptisch gegenüber der Verwendung asymmetrischer Modi in den Zufallsschlachten. Solche Modi können jedoch in verschiedenen Arten von Ereignissen verwendet werden. Wir freuen uns auch über das Feedback der Spieler bezüglich der Wiederholbarkeit der aktuellen Schiffsmodi. Wir arbeiten daran, die Seeschlachten vielfältiger zu gestalten, als sie es jetzt sind.

Welche Nationen werden bis Ende des Jahres mehr Schiffe/Boote bekommen?

Wir wollen noch nicht alle Informationen preisgeben. Alle Updates dieser Art werden definitiv auf unserer Website veröffentlicht. Wir glauben jedoch, dass mindestens eine weitere Nation in diesem Jahr eine eigene Flotte bekommen wird.


Plant ihr in Zukunft Kentern als eine der möglichen Spielmechaniken? Oder hat die Umsetzung dieser Mechanik vorerst keine Priorität? Im Moment gibt es Fälle, in denen ein Schiff/Boot mit einer Seite fast im Wasser ist, mit Hilfe seiner Pumpen in seine ursprüngliche Position zurückkehren kann (vorausgesetzt, die Besatzung schafft es rechtzeitig).

Kentern ist bereits im Spiel vorhanden. Schiffe/Boote werden bei Erreichen eines bestimmten Rollwinkels umgekippt.


Es gibt derzeit keine Ferngläser in der Marine, es sei denn, ihr zählt die Optiken, die man zum Zielen verwendet. Das Absuchen eines Areals durch das Visier ist jedoch ohne Drehen der Türme nicht möglich. Werdet ihr Ferngläser zurückbringen, mit dem die Spieler das Gebiet einfach absuchen können?

Als separates Feature - unwahrscheinlich. Es ist jedoch möglich, einen Befehl hinzuzufügen, der die Rotation des Turms blockiert, wenn ein Bereich überwacht wird.


Euer War thunder Team

Mehr lesen:
Battle Pass New Season: “Steel Centurion”
  • 12
  • 24 Februar 2021
Ratel 90: Der Busch-Bezwinger
  • 3
  • 26 Februar 2021
Thunder Show: Unterschätzte Maschine
  • 26 Februar 2021

Kommentare (13)

Kommentieren ist nicht mehr möglich

Cookie-Daten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu!