War Thunder background
Atom-U-Boote der Virginia-Klasse: Ultima Ratio
 Wallpaper herunterladen:

Die Mehrzweck-Nuklear-U-Boote der amerikanischen Virginia-Klasse gehören zu den fortschrittlichsten Unterwasser-Nuklearwaffenplattformen der Welt und sind auch im neuen Spiel Silent Thunder.

Historischer Hintergrund

Nach dem Ende des Kalten Krieges waren die Ziele für die US-Unterwasserflotte nicht mehr dieselben. Von der nächsten Generation wurde erwartet, dass sie ein breiteres Aufgabenspektrum bei geringeren Projektkosten erfüllt. Um die Atomraketenplattformen der Seawolf-Klasse aus der Zeit des Kalten Krieges zu ersetzen, begannen die amerikanischen Ingenieure mit der Arbeit an einem neuen, multifunktionalen Atom-U-Boot mit modularem Aufbau - auf diese Weise wäre das Schiff leichter zu modernisieren und mit einem anderen Satz von Waffen und anderer Ausrüstung auszurüsten. Im Jahr 2004 wurde das führende Boot des SSN-774 Virginia-Projekts in die Flotte der US-Marine aufgenommen. Dieses U-Boot hat eine Reihe von Merkmalen, die es von seinen Vorgängern unterscheiden: eine reduzierte Verdrängung, einen neuen "einmaligen" Kernreaktor, der während der gesamten Lebensdauer des U-Boots weder nachgeladen noch gewartet werden muss, ein brandneues Sonarsystem und eine leichtere, aber vielseitigere Waffe. Die spezielle Beschichtung der Bootshülle, das fortschrittliche Antriebssystem und der verbesserte Motor sowie die isolierten Decksstrukturen machen die Virginia unglaublich leise. Interessanterweise kann das Boot mit einem bemannten Unterwasserfahrzeug ausgestattet werden, das für Landeoperationen und Sabotage verwendet werden kann - bis zu 9 Mitglieder der Spezialeinheiten können damit die Virginia für ihre Einsätze verlassen.

image
image
image

Der interne modulare Aufbau der Virginia's ermöglicht verschiedene Waffensätze und Trägersysteme. Für den Open Beta Test unserer neuen Silent Thunder Unterwasserflotte führen wir die frühen Virginia-Klasse Atom-U-Boote mit einer Raketenbewaffnung in Startrohren ein. Dies steht in der Tradition von Schiffen ähnlicher Klasse. Ab der dritten Serie ersetzten die amerikanischen Ingenieure die Abschussrohre durch ein Drehstartsystem mit 12 Marschflugkörpern. Die Raketenbewaffnung der Virginia besteht aus den taktischen Tomahawk-Cruise Missiles, die in 12 Abschussrohren im Bug des U-Bootes vor dem Schott gelagert sind. Diese Raketen sind mit Nuklearsprengköpfen ausgestattet, die eine Sprengkraft von bis zu 200 Kilotonnen besitzen. Die Virginia kann mit ihren geführten Mk-48-Torpedos, die von ihren vier Torpedorohren aus gestartet werden, Oberflächen- und Unterwasserziele angreifen. Die Torpedos erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 55 Knoten, wodurch das Boot es mit den meisten Kriegsschiffen und Kampf-U-Booten aufnehmen kann.

In unserem Spiel wird sich das Mehrzweck-Nuklear-U-Boot der Virginia-Klasse im US-Marine-Technologiebaum befinden. In Bezug auf Dynamik und Bewaffnung liegt die Virginia etwa auf dem gleichen Niveau wie das Atom-U-Boot der Yasen-Klasse, das sich vor allem in seinen etwas kleineren Abmessungen unterscheidet.

Kommandanten können dieses schöne und tödliche U-Boot gleich zu Beginn der ersten Tests von Unterwasserschlachten im neuen Spiel Silent Thunder ausprobieren. Stellt die Weichen für den offenen Betatest und 3x äußerste Voraus!!

Mehr lesen:
Schaut euch Air Superiority 2024 an und erhaltet einzigartige Preise von Twitch Drops!
  • 10 Mai 2024
Samurairüstung: Japanische Kampfpanzer
  • 22 Mai 2024
Der Roadmap folgen: Separate Battle Ratings für verschiedene Modi + Weitere Infos
  • 22 Mai 2024
Tag der Französischen Matrosen: Ein Abzeichen und die Duguay-Trouin kehrt zurück!
  • 21 Mai 2024

Kommentare (2)

Kommentieren ist nicht mehr möglich