War Thunder background
Antworten der Entwickler
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Es ist wieder an der Zeit für eine Runde Fragen und Antworten!

   

Plant ihr die Einführung von Munitionsbehältern oder anderen technischen Einrichtungen, welche die Fefahr von Munitionsexplosionen verringert?

Wir haben dies bereits eingeführt - z.B. Amerikanische Panzer mit "nassen" Munitionsgestellen (Diese führen ein "W" im Namen. (Für "wet" zu deutsch "nass")). Bei diesen gibt es eine verringerte Wahrscheinlichkeit einer Munitionsexplosion im Brandfall. Wenn Panzer irgendeine Form des konstruktiven Schutzes der Munition hatten, wird dieser Schutz in den Berechnungen mit einbezogen. 

   

Italien wird durch seine nationalen Flugzeuge repräsentiert, aber wird es noch eine Mischung aus der sogenannten "Kleinen Achse" geben, also Ungarn und Rumänien? Wenn wir da auf Bodenfahrzeuge schauen, dann würden Ungarn und Rumänien die Italiener da sehr gut ergänzen. 

Zuerst einmal wollen wir italienische Fahrzeuge, wir schließen aber für die Zukunft Flugzeuge der "Kleinen Achse" nicht aus.

    Wäre es möglich die Funktion einzufügen, dass der Kommandant den Turm auch bei einem ausgefallenen Schützen bedienen kann. Natürlich mit reduzierter Kontrolle.

Ja, das wäre möglich. Wir können jetzt noch nichts genaues sagen, aber die wäre eine interessante und nützliche Option..

 
   

Werden die sowjetischen Flugzeuge auf Rang 5 Bodenangriffsfähigkeiten erhalten? Die MiG-15bis und die MiG-17 konnten doch mit Panzerabwehrraketen und weiteren speziellen Erdkampfwaffen ausgestattet werden.

Ja, unsere Militärberater haben erst vor kurzem einige Nachforschungen zum Thema sowjetischer Raketen und Bombenbewaffnung beendet. Wir machen und gerade dazu bereit, dieses Thema anzugehen. Dies schließt auch den Rang 5 mit ein.

   

Wird es weitere Tarnanstriche (zusätzlich zum Standardanstrich) für auf LKW montierte Flaks geben? Insbesonere die sowjetischen und japanischen Flaks haben nur die grüne Standardbemalung, In den Schlachten kommen wir aber auf Winterkarten, tropische Karten, Wüstenkarten, etc. Die Überlebensfähigkeit von auf LKW montierten Flaks ist ziemlich niedrig. Sie brauchen die weiteren Tarnanstriche wirklich dringend.

Wir arbeiten an der Wintertarnung für diese SPAAGs. Im Lauf der Zeit vermutlich auch noch für weitere Fahrzeuge.

   

Könntet ihr eine Ich-Perspektive für die Schützen im Flugzeug machen? Dies würde die Effektivität bei manueller Steuerung erhöhen und außerdem nett aussehen!

Wir schließen das nicht aus, zumindest für Flugzeuge mit nur einem Schützen.

   

Gibt es Pläne den Sturzkampfbombern spezielle Visiereinrichtungen zu geben?  Zum Beispiel ein funktionierendes Stuvi (Sturzvisier)?

Zumindest schließen wir das nicht aus.

   

Wird eine "Kamikaze"-Zerstörung umgesetzt. Wenn zum Beispiel ein leichter Panzer in einen schweren Panzer kracht? 

Wir haben bereits eine Schadensverursachung bei Kollisionen zwischen leichten und schweren Panzern. Ihr könnt das selbst testen. Zum Beispiel mit einem T-10 gegen einen Pz-2.

   

Bug-, und Heckräder scheinen sich bei den Flugzeugen nicht wirklich zu funktionieren, bzw drehen sich nicht mit Ruderbewegungen mit, wenn das Flugzeug über den Boden rollt. Ist das Vorsätzlich oder wird das in der Zukunft noch geändert.

 

 Die Mehrheit der Flugzeuge hat selbstorientierende Heckräder ohne Verbindung zum Ruder. Alle Wendungen und Fahrtoperationen bei niedrigen Geschwindigkeiten müssen allein durch Bremsmanöver durchgeführt werden. Im besten Falle werden die Räder in gerader Position fixiert um ein Kurven während des Startens zu vermeiden

Sind die Räder in gerader Position fixiert, dann geht das Flugzeug stur geradeaus und es ist schwer eine Kurve zu "fahren". Wenn ihr am Boden mit "Mouse-Aiming" und Tastatur steuert, fungiert die Maussteuerung als "Bremskontrolle", welche automatisch die betreffenden Bremsen aktiviert (immer die Seite in die der Cursor zeigt) und die Tastatur steuert das Ruder. Im Spiel haben Flugzeuge selbstorientierende Heckräder, wenn das reale Flugzeug diese auch hatte.

Eine visuelle Anzeige des Fahrtvorgangs (Bremse/Ruder) kommt möglicherweise noch in der Zukunft..

 
   

Große viermotorige Bomber haben in den Schlachten im Moment nicht viele Möglichkeiten. Es gibt auf den meisten RB-Karten nur drei Zielbereiche und dann natürlich noch den Flugplatz. Diese zu zerstören ist im Moment die einzige Option, wird aber nicht in der Spielerkartei aufgezeichnet. Gibt es Pläne für vielfältigere Missionesziele / Modi für schwere Bomber um sich am Kampf beteiligen zu können?

Wir planen für die Spielerkartei den Einbau der Anzeige der Geamtmasse an Bomben die auf Bodenziele abgeworfen wurde.

   

Ist die Größe der Türme des ST-A1 und des ST-A2  so richtig. Im Verglich zu historischen Aufnahmen sieht es irgendwie unproportional aus. Wird das geändert? turrets correct? 

Ja, wir planen die Änderung des Turmmodells.

   

Werden Flugzeuge, die Ausrüstung zur Feuerbekämpfung an Bord hatten (Wie zum Beispiel die B-29), auch eine Feuerbekämpfungsfunktion wie bei den  Panzern bekommen? 

Das erfordert Nachforschungen in Bezug auf die Anzahl der Flugzeuge mit solchen Systemen und deren Verwendung. Wir schließen die Einführung einer solchen Funktion aber nicht aus. 

 
Mehr lesen:
Kondor II: Vogelfänger
  • 29 Mai 2024
Su-27SM: Wilder Flanker!
  • 28 Mai 2024
Vorbesteller: Leopard 2A4M CAN
  • 28 Mai 2024
Option für kleinere Teams in den Realistischen Luftschlachten
  • 27 Mai 2024

Kommentare (19)

Kommentieren ist nicht mehr möglich