War Thunder background
Ki-44-II Otsu
Aufmerksamkeit! Veraltetes Nachrichtenformat. Der Inhalt wird möglicherweise nicht richtig angezeigt.


Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Der japanische Flugzeugbaum erhält schon bald neue Armee-Jäger vom Typ Ki-44-II. Ein Flugzeug wird dabei im regulären Forschungsbaum frei erforschbar sein, während das andere Flugzeug, die Ki-44-II Otsu mit flügelmontierten 40-mm-Maschinenkanonen vom Typ Ho 301, eine Premium-Variante wird. Flugzeuge mit einer solch schlagkräftigen Bewaffnung verhalten sich sehr spezifisch, daher haben wir uns für die Einführung als Premium-Fahrzeug entschieden - obwohl etwa 396 Flugzeuge des Typs produziert wurden. Historisch lag ihre Hauptaufgabe in der Verteidigung des japanischen Territoriums vor amerikanischen Bomberangriffen. Die Maschinenkanonen kamen allerdings mit einigen bitteren Nachteilen: Neben der sehr geringen Munitionszuladung verfügten die Granaten auch über eine äußerst geringe Mündungsgeschwindigkeit, was die Piloten dazu zwang, erst auf 150 Metern zu feuern. Die Munition ist bei erfolgreichen Treffern allerdings absolut tödlich, was die Nachteile für erfahrene Piloten wettmacht - schließlich wurde sie von japanischen Pilotenassen erfolgreich gegen amerikanische B-29 eingesetzt! Die Eigenschaften der Maschinenkanonen werden wir historisch korrekt implementieren.



Sergey Kapitsyn, 3D-Grafiker:

Die Ki-44-II Utsu verfügt über wahrlich ungewöhnliche Verkleidungen für die flügelmontierten Ho-301-Maschinenkanonen - vier kleinere sind dabei auf eine größere Verkleidung montiert.




Stellt eure Fragen zum Entwicklertagebuch direkt an die Entwickler! Wir werden alle eingehenden Fragen begutachten und die interessantesten und passensten Fragen beantworten und hier zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen. Da die Fragen direkt an die Entwickler gehen, haltet sie bitte auf Englisch!


Euer War Thunder Team


Mehr lesen:
Fahrzeuge im Battle Pass: Sholef V.1
  • 19 Juli 2024
Fahrzeuge im Battle Pass: PBM-5A Mariner
MPK Pr.11451: Herrschaft in seichtem Wasser
  • 18 Juni 2024
Seek & Destroy: Verbesserungen und Verfeinerungen
  • 14 Juni 2024