War Thunder background
Bf 109E-4 und E-7
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Heute präsentieren wir den Fans der deutschen Luftwaffe zwei bekannte Modelle des klassischen Messerschmitt-Jägers Bf 109, die Bf 109E-4 und verbesserte E-7 aus den frühen Kriegsjahren.


Messerschmitt Bf 109E-4


Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Diese Modifikation der Messerschmitt Bf 109 ist eine Verbesserung der Ausführung E-3, in die Erfahrungen bei der Luftschlacht um La Manche im Jahr 1940 eingeflossen sind. Neben der gepanzerten Rückwand des Cockpits, die bei der E-3 in einigen Fällen schmerzlich fehlte, erhielt die E-4 weitere Änderungen am Cockpitaufbau und der Bewaffnungskonfiguration.



Yuriy Titarev, Grafiker:

Äußerlich unterscheidet sich die Bf 109 E-4 von ihrem Vorgänger vornehmlich an der Form des Cockpits, was dem der späteren F-Serie ähnelt. Hinzu kommt, das Rückenlehne und Kopfschutz des Piloten gepanzert sind, was zwar die Sicht nach hinten geringfügig eingeschränkt hat, gleichzeitig aber zu einer Erhöhung der Überlebenschance beim Beschuss gegen das Heck oder von Oben erhöht hat.



Messerschmitt Bf 109E-7


Kirill "Lassar" Vostretsov, Game-Designer:

Die Ausführung E-7 gehört zu den besten Modellen der Emil-Serie. Neben der konischen Flugzeugnase erhielt das Flugzeug die Universal-Aufhängung ETC-500, mit der eine 250-kg-Bombe oder zusätzliche Treibstofftanks mitgeführt werden konnten. Bei einigen Modellen der Serie wurde Panzerglas für die Frontscheibe verwendet.



Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Sword of Justice: Holt euch die Jaguar IS
  • 15 Februar 2024
Schaut den Thunder CUP 2024 und erhaltet einmalige Preise aus Twitch Drops!
  • 13 Februar 2024
Thunder Show: ZERO++
  • 1 März 2024
Allgemeiner Spieltest von Luft-Luft-Raketen mit ARH-Suchköpfen (FOX-3)
  • 1 März 2024