War Thunder background
T92 (mit Antworten der Entwickler)
Achtung! Diese Neuigkeiten wurden auf der alten Version der Webseite gepostet. Es können Probleme bei der Anzeige mit einigen Browser-Versionen auftreten.

Heute zeigen wir euch einen leichten US-Panzer aus den 50ern - den T92. Dieser wird den Zweig der leichten Panzer der USA weiterführen und seinen Platz auf Rang 5 einnehmen. 


Vyacheslav Bulannikov, Game Designer:

Im Augenblick endet der Zweig der leichten US-Panzer bei Rang 4 und endet mit dem M41A1. Wir haben uns entschieden, diesen Forschungszweig mit einem neuen Panzer auf Rang 5 weiterzuführen. Die Präsenz eines sehr mobilen Panzers in den hochrangigen Gefechten führt zu mehr Variabilität im Gameplay. Im Moment wird auch keine andere Nation einen Panzer wie diesen auf Rang 5 haben.



Dieser Panzer stellt eine harmonische Kombination aus eher ungewöhnlichen Konstruktionsmerkmalen dar und erlaubte es den Konstrukteuren das Gewicht und die Abmessungen dieses Panzers so klein wie möglich zu halten. Äußerlich unterscheidet sich dieses Fahrzeug deutlich von seinen Vorläufern. Der Turm ist nach hinten verschoben und der Motor ist vorn eingebaut. Vor allem letzteres erhöht die Überlebensfähigkeit dieses Panzers deutlich. Weiterhin ist dieses Fahrzeug sehr niedrig und äußerst mobil. 




Antworten der Entwickler auf die Fragen der Spieler:

T92:

Frage: Welche Munitionsarten und welche Penetrationswerte können wir erwarten? 

Antwort: Verschiedene APCR Granten und außerdem HEATFS. Die HEATFS wird eine Durchschlagsleistung von etwa 200 mm haben.

Frage: Ist die 76 mm Kanone wirklich ausreichend um andere Panzer auf Rang 5 zu bekämpfen?

Antwort: Zuersteinmal, die HEATFS Granaten 200 mm Penetrationsleistung und eine wirklich hohe Feuerrate. Zusammen mit der sehr guten Mobilität macht diesen Panzer in fähigen Händen zu einer sehr gefährlichen Waffe. Außerdem ist dieser Panzer ganz unten auf Rang 5 angesiedelt und wird auch oft auf Panzer auf Rang 4 treffen. 

Frage: Gibt es ein automatisches Ladesystem? Wie schnell wird er feuern können? 

Antwort: Dieses Fahrzeug hat kein vollautomatisches Ladesystem. Allerdings ein halbautomatisches. Damit kann er sehr schnell nachladen. Die Feuerrate wird bei etwa 12-13 Schuss pro Minute liegen.

Antwort: Wird der Motor verlässlich Granaten und Splitter abfangen??

Antwort: Ja. Zum Beispiel kann der Motor nicht von Splittern durchdrungen werden, sondern nur von Granaten. 

Frage: Wird es nach dem T92 noch weitere leichte Panzer geben?

Antwort: Ja, es werden noch mehr kommen.

Frage: Wird es noch mehr “ungewöhnliche” Panzer geben?

Antwort: Aber natürlich!

Frage: Hi, eine Frage die vermutlich vielen auf der Zunge liegt. Wie ist die Chance auf weitere Nachkriegspanzer (und auch Panzer aus dem kalten Krieg) bei War Thunder? Wie siehtt es mit leicht gepanzerten Jagdpanzern aus dem Krieg und aus der Nachkriegszeit aus? Wenn ja, auf beide Fragen? Oder nur auf eine der beiden? Oder gar nicht?

Antwort: Ja wir planen weitere Fahrzeuge aus dieser Ära, auch Jagdpanzer. Zum Beispiel der M56 Scorpion.

Frage : Wird der M551 Sheridan kommen?

Antwort: Können wir leider nicht sagen. Das ist noch nicht entschieden. 


Euer War Thunder Team

Mehr lesen:
Sword of Justice: Holt euch die Jaguar IS
  • 15 Februar 2024
Schaut den Thunder CUP 2024 und erhaltet einmalige Preise aus Twitch Drops!
  • 13 Februar 2024
VTT DCA: Französischer Fleischhacker!
  • 27 Februar 2024
Wessex HU.5: Der Hubschrauber Ihrer Majestät
  • 27 Februar 2024